[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) lahmarschig mit afp ...

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

lahmarschig mit afp ...

Ein Ralf
Beiträge gesamt: 66

1. Jun 2005, 11:13
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(573 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

ich versuche langsam unsere Macs auf OS X umzustellen ... Zeitungsverlage brauchen halt was länger ;-)

Ich hab jetzt verschiedene Netzwerkberbindungsvarianten ausprobiert ... leider ist das einzige was wir verwenden können die Verbindung über apple filing protokoll (afp).

Wir haben 2 NT-Server und 2 Win2000 Server und etwa 18 Macs (von den etlichen PCs fang ich erst gar nicht an ...). Überall ist AppleTalk aktiviert. Da wir nicht auf einmal umstellen können und noch diverse Classic-Programme laufen lassen müssen, ist ein totales abschalten von AppleTalk leider nicht möglich.

Dass die Daten die über Appletalk auf den Server gelegt wurden mit der smb-Verbindung grösstenteils nicht funzen ist mir ja klar ... es würde aber nichts nützen alle Daten zu zippen und über OSX wieder zu entpacken solange noch über AppleTalk fleissig abgelegt wird.

Also lautet meine Frage: Gibt es noch Möglichkeiten das Arbeiten mit afp und WIN-Servern zu beschleunigen (Einstellungen, Tools, Plugins, ...). Die Ordnerstruktur baut sich oft nur stockend auf und alles ist ein bischen lahmarschig ...

Bitte keine Vorschläge wie "neue Server" oder "Unix, Linux, ..." ... ich brauche Lösungen für WINDOWS-SERVER (leider ...)

Bin für alles offen.

CU, smartie;-9
X

lahmarschig mit afp ...

robinson
Beiträge gesamt: 786

1. Jun 2005, 12:23
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #169034
Bewertung:
(573 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Dann führt wohl nichts an http://www.grouplogic.com/...extreme/overview.cfm vorbei


als Antwort auf: [#169006]

lahmarschig mit afp ...

Wolfgang Reszel
Beiträge gesamt: 4170

1. Jun 2005, 12:37
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #169044
Bewertung:
(573 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Oder mit deutschem Support: http://www.konzept-ix.com/products/glez/index.htm

Für NT gibt's auch noch eine ältere Version 3.2.2x9, mir wurde vorab eine Testversion 3.2.1x7 zur Verfügung gestellt.

Wolfgang


als Antwort auf: [#169006]