[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) mail von apple zu pc

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

mail von apple zu pc

florianwinkler
Beiträge gesamt: 43

1. Sep 2004, 14:05
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(963 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
habe schon gesucht aber noch kein thema dazu gefunden. ist ein alter hut aber ich kann mich nicht mehr an die lösung erinnern.

einer unserer clients (powerbook mit os x/imail) versendet unter anderem dateien an einen pc (win 2000prof/outlook express). diese kommen am pc doppelt an. gleicher dateiname aber unterschiedliche größe. eine der gleichen dateien lässt sich am pc öffnen die andere nicht (probiert bei allen möglichen formaten jpg, doc, tiff, ...)

haben das schon mal gelöst gehabt aber kann mich nicht mehr erinner.

thanx for help

flo
X

mail von apple zu pc

Rodger
Beiträge gesamt: 1323

1. Sep 2004, 14:15
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #106279
Bewertung:
(963 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Florian

das ist das Übel an der PC-Welt. MAC-Daten werden aufgesplittet in den ResourceDatei und in die "Inhalts-Datei". Die Resource-DAtei kannst du dann leider nicht mehr öffnen.

Gruß
Rodger

MAC Dual 533 MHz PC G4 (1.12 GBRAM)
MAC OS X (Vers. 10.3.5)


als Antwort auf: [#106277]

mail von apple zu pc

florianwinkler
Beiträge gesamt: 43

1. Sep 2004, 14:34
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #106285
Bewertung:
(963 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
danke für die erklärung, aber nicht alle unsere clients schicken so. z.b ein G4 dual mit os x und imail (neueste versionen) schickt an mich, aber es kommt immer nur eine datei an.

irgendeine möglichkeit das zu unterbinden muss es geben.

flo


als Antwort auf: [#106277]

mail von apple zu pc

Thomas Kaiser
Beiträge gesamt: 1299

1. Sep 2004, 14:36
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #106286
Bewertung:
(963 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

> diese kommen am pc doppelt an

Stell halt als Encoding was anderes als AppleDouble ein. Am sinnigsten "MIME" Base64-kodiert.

Wenn "vollwertige" Mac-Dateien an andere Mac-User geschickt werden, vorher einfach stuffen.

Da es übrigens sehr unwahrscheinlich ist, daß Du der erste Mensch auf dem Planeten mit dem Problem bist, hätte sich wohl auch ein Blick ins Archiv gelohnt?

     http://www.hilfdirselbst.ch/...9&topic_id=20616

Gruss,

Thomas


als Antwort auf: [#106277]

mail von apple zu pc

Thomas Kaiser
Beiträge gesamt: 1299

1. Sep 2004, 14:41
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #106288
Bewertung:
(963 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

> es kommt immer nur eine datei an.

Bei eMail kommt in 99,9% der Fälle *grundsätzlich* nur Text an -- wie der Mailer den interpretiert, steht auf einem anderen Blatt.

Ein per MIME/AppleDouble verpackter Dateianhang enthält zwei Attachments, die von Mac-Mailern, die AppleDouble beherrschen wieder zu einer "vollwertigen" Mac-Datei zusammengesetzt werden.

> irgendeine möglichkeit das zu unterbinden muss es geben.

Guck mal hier:

     http://www.google.com/...?q=email+appledouble

Gruss,

Thomas


als Antwort auf: [#106277]

mail von apple zu pc

florianwinkler
Beiträge gesamt: 43

1. Sep 2004, 15:01
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #106294
Bewertung:
(963 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
an thomas,

danke aber encodng in imail umstellen auf mime64... diese funktion ist doch uralt. die gibt es im imail gar nicht mehr; das waren noch die alten tage mit entourage. trotzdem danke..

flo



als Antwort auf: [#106277]
X

Aktuell

PDF / Print
IWS-Logo_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow