hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
cabdrive
Beiträge: 6
9. Jan 2005, 03:13
Beitrag #1 von 8
Bewertung:
(960 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

merkwürdiger fehler in indesign cs


hallo

ich arbeite seit längerem mit indesign cs 3.0.1 auf os x 10.3.7, momentan an einem buch mit 240 seiten. beim verschieben von seiten ist ein mir bis anhin unbekannter fehler aufgetreten. das dokument lässt sich öffnen, jedoch werden die seiten nicht mehr wie normal angezeigt. egal in welcher grössenskalierung – es erscheint eine weisse fläche, ohne die seiten untereinander zu sehen. jedoch sind die inhalte intakt und lassen sich in ein neu angelegtes dokument kopieren. weiter erscheint der obere massstab normal, der linke aber zerstückelt als wirre zahlenreihe.

jegliches "speichern unter-neu öffnen" oder "sammeln-neu öffnen", auch auf anderen computern, blieb erfolglos. das dokument scheint wie zerstört. falls jemand dafür eine antwort hat, wäre ich sehr dankbar!

schöne grüsse
ramon grendene Top
 
X
Christoph Steffens  M 
Beiträge: 4750
9. Jan 2005, 10:06
Beitrag #2 von 8
Beitrag ID: #135002
Bewertung:
(960 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

merkwürdiger fehler in indesign cs


Mh, seltsam...
> erscheint der obere massstab normal, der
> linke aber zerstückelt als wirre zahlenreihe.
Das habe ich nicht verstanden. Kannst du das nochmal erklären.

Bitte versuch doch mal, die Datei im "InDesign-Austauschformat" abzuspeichern und diese wieder zu öffnen.

Grüßle
Christoph Steffens
http://www.indesign-worker.com
http://www.pdf-worker.com
http://www.xpress-worker.com
als Antwort auf: [#134995] Top
 
cabdrive
Beiträge: 6
9. Jan 2005, 13:25
Beitrag #3 von 8
Beitrag ID: #135030
Bewertung:
(960 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

merkwürdiger fehler in indesign cs


über indesign austauschformat hats geklappt, leider gingen dabei die schriftverknüpfungen verloren (47 an der zahl), jedoch ist dies zum verlust des aktuellen dokumentes ein geradezu kleines übel – diese lassen sich ja über den dialog "ersetzen" wieder neu einstellen. danke für diesen tip!

nochmals zum fehler: beim öffnen des dokumentes ist wie schon erwähnt nur eine weisse fläche zu sehen, ohne die seiten. der obere, horizontale lineal verhält sich normal (an der oberen linken ecke bei 0 beginnend), der linke, vertikale lineal wird nur noch als verwurstelte zahlenreihe dargestellt. könnte ein screenshot machen und ihn dir zusenden.

möglicherweise ist dies ein bug, denn ein ähnlicher fehler ist mir bei indesign 2.0 schon einmal passiert. jedoch am anfang eines dokumentes – war damals nicht so gravierend, da ich das dokument neu anlegen konnte.

vielleicht liegt dies mit dem fehler zusammen: nehmen wir an, dass eine doppelseite mit randabfallendem bild und übergelagerter typografie erstellt wird. dupliziert man diese doppelseite mit gedrückter alt-taste im fenster "seiten", hatte ich mehrmals zur folge, dass in der duplizierten doppelseite die inhalte verschoben waren oder sich der bildrahmen veränderte (kleiner wurde).

ein programmfehler?

gruss und dank
ramon
als Antwort auf: [#134995]
(Dieser Beitrag wurde von cabdrive am 9. Jan 2005, 13:39 geändert)
Top
 
HeinzRLP S
Beiträge: 14
16. Jan 2005, 17:01
Beitrag #4 von 8
Beitrag ID: #136707
Bewertung:
(960 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

merkwürdiger fehler in indesign cs


Ich habe das gleiche Problem (win) und habe dies schon zweimal im Forum veröffentlicht, aber keiner hat reagiert.
Ich bin froh, dass noch jemand diesen Fehler gefunden hat. Es ist wohl ein CS Programmfehler, auch mit August-update wurde er nicht behoben.

Wie an anderer Stelle erwähnt, habe ich diesen Fehler auf drei unterschiedlichen Rechnern reproduzieren können. Bis etwa 4 Seiten arbeitet das Programm normal, darüber hinaus immer der gleiche Fehler
als Antwort auf: [#134995] Top
 
mpeter  M 
Beiträge: 4540
16. Jan 2005, 17:33
Beitrag #5 von 8
Beitrag ID: #136714
Bewertung:
(960 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

merkwürdiger fehler in indesign cs


Hallo,
arbeitet ihr lokal auf Festplatte oder über ein Netzwerk? Evtl. liegt der Fehler ja gar nicht bei ID sondern am Netzwerk. Ich hatte bis jetzt jedenfalls diesen Fehler glücklicherweise noch nicht.

Gruß
Magnus
als Antwort auf: [#134995] Top
 
HeinzRLP S
Beiträge: 14
16. Jan 2005, 18:59
Beitrag #6 von 8
Beitrag ID: #136727
Bewertung:
(960 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

merkwürdiger fehler in indesign cs


Zwei Rechner sind stand-alone Geräte, einer ist am Netz, jedoch nicht beim Arbeiten mit CS
als Antwort auf: [#134995] Top
 
mpeter  M 
Beiträge: 4540
16. Jan 2005, 23:31
Beitrag #7 von 8
Beitrag ID: #136754
Bewertung:
(960 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

merkwürdiger fehler in indesign cs


tja, dann kann ich leider nicht viel sagen. würde mich aber schon interresieren was das ist.

gruuß
magnus
als Antwort auf: [#134995] Top
 
typneun
Beiträge: 395
17. Jan 2005, 08:34
Beitrag #8 von 8
Beitrag ID: #136771
Bewertung:
(960 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

merkwürdiger fehler in indesign cs


hört sich nach einem echten bug an.

mail an adobe schreiben und genau erklären - dann sollte sich bei den nächsten updates etwas tun! :)
als Antwort auf: [#134995] Top
 
X