News und Tutorials zu Adobe Photoshop

[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Photoshop mit/ohne Einstellungsebenen arbeiten?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

mit/ohne Einstellungsebenen arbeiten?

kli
Beiträge gesamt: 74

7. Feb 2005, 12:25
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(1228 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ich habe mir sämtliche einstellungsebenen im photoshop näher angeschaut und finde diese wirlkich klasse!
meine frage: lohnt es sich auch bei der täglichen bildbearbeitung (gradation, farbkorrekturen) mit einstellungsebenen zu arbeiten oder heben sich die vorteile durch die grössere datei wieder auf?

braucht jemand von euch die einstellungsebenen immer? reduziert ihr das bild dann beim abspeichern auf die hintergrundebene oder speichert ihr es mit mehreren ebenen ab?
X

mit/ohne Einstellungsebenen arbeiten?

Frank Fallgatter
Beiträge gesamt: 877

7. Feb 2005, 16:24
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #142875
Bewertung:
(1228 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Unbedingt mit. Da es sich bei Einstellungsebenen um mathematische Beschreibungen handelt, fallen sie bei der Dateigröße nicht ins Gewicht. Sie können mittels Ebenenmodi mit der darunterliegenden Ebene verrechnet werden, sie besitzen eine Maske, sie können jederzeit revidiert, gelöscht, mitgespeichert werden. Ein Waggon voller Nutzen, um mit Bulgakow zu sprechen. (Also benutze ich immer Einstellungsebenen.)

Das Bild reduziere ich nur auf die Hintergrundebene, wenn ich es weggebe. Ansonsten nicht, da ich sonst keine Änderungsmöglichkeiten mehr habe, was die Montage betrifft.

Gruß
Frank


als Antwort auf: [#142785]

mit/ohne Einstellungsebenen arbeiten?

gpo
Beiträge gesamt: 5520

7. Feb 2005, 19:33
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #142906
Bewertung:
(1228 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

das kann man sehen wie ein Dachdecker...:))
immerhin sind E-Ebenen ja moderner schnickschnack....!
vor ein paar Versionen gab es das nicht ....
und man konnte auch mit PS arbeiten!

ich bevorzuge eine gänzlich andere...
meine Bilder tragen Endnummern, je nach Bearbeitungszustand!
...denn ales läst sich sowieso nicht mit E-Ebenen machen!

ich kann also jederzeit zu jeder Version zurückspringen...
wenn der Job gelaufen ist...wird aufgeräumt:))

...es kommt natürlich auf die Art der Jobs an....wer hunderte von Bildern machen muss, setzt andere Prioritäten
Mfg gpo


als Antwort auf: [#142785]

mit/ohne Einstellungsebenen arbeiten?

kli
Beiträge gesamt: 74

10. Feb 2005, 11:34
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #143729
Bewertung:
(1228 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
vielen dank für eure antworten!

dass sich einstellungsebenen nicht auf die dateigrösse auswirkt, habe ich nicht gewusst, das macht jedoch das ganze nochmals wesentlich attraktiver!

mfg kli


als Antwort auf: [#142785]

mit/ohne Einstellungsebenen arbeiten?

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18705

10. Feb 2005, 15:34
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #143820
Bewertung:
(1228 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

wichtigster Aspekt:

Die Einstellungsebenen werden nur in der Bildansicht und der Infopalette simuliert.
Damit sind Korrekturen absolut verlustfrei Rückgängig zu machen.

Wo man nur höllisch aufpassen muss, ist wenn man die Reihenfolge dieser Ebenen tauscht, da sie die chronologische Reihenfolge der Korrekturen repräsentieren.

So ist es ein Riesenunterschied ob man ein Grün nach türkis verbiegt und das dann abschwächt oder eben umgekehrt.

MfG

Thomas


als Antwort auf: [#142785]

mit/ohne Einstellungsebenen arbeiten?

koder
Beiträge gesamt: 1743

10. Feb 2005, 20:47
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #143899
Bewertung:
(1228 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Außerdem muß man die E-Ebenen vor der Konvertierung von RGB zu CMYK reduzieren.


als Antwort auf: [#142785]

mit/ohne Einstellungsebenen arbeiten?

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18705

10. Feb 2005, 21:16
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #143909
Bewertung:
(1228 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nicht zwingend...

aber eben bei all den Modifikationnen die sich im RGB anders verhalten als im CMYK Modus, ist das sehr anzuraten.

MfG

Thomas


als Antwort auf: [#142785]

mit/ohne Einstellungsebenen arbeiten?

Gerald Singelmann
Beiträge gesamt: 6247

11. Feb 2005, 10:19
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #144014
Bewertung:
(1228 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Einstellungsebenen brauchen schon etwas Platz, schließlich ist die Maske ja ein Graustufenkanal in Größe des Bildes. Wenn die Maske komplett leer ist, kann man sie sehr effizient komprimieren und fällt nicht sehr ins Gewicht. Aber sobald die Maske verwendet wird, wird der Platzbedarf spürbar.

Mit freundlichem Gruß
Gerald Singelmann

-----------------------------------------
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#142785]

mit/ohne Einstellungsebenen arbeiten?

cervio
Beiträge gesamt: 21

11. Feb 2005, 15:42
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #144126
Bewertung:
(1228 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
was ist los? habt ihr keine großen festplatten? es gibt mitlerweile auch dvd´s! verstehe die diskussion um ein paar MB gar nicht :-)
einstellungsebenen sind das beste was es gibt!


als Antwort auf: [#142785]
X

Aktuell

Photoshop / Lightroom
panorama_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
12.03.2021 - 16.07.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 12. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 16. Juli 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von publishingNETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen.

Preis: CHF 6'300.-
Dauer: 18 Tage (ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PBAS