[GastForen PrePress allgemein CMS (Color-Management) nächste Adobe Updates ohne Pantone Libraries...?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

nächste Adobe Updates ohne Pantone Libraries...?

Ulrich Lüder
Beiträge gesamt: 2295

10. Dez 2021, 13:23
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(1744 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Was das wohl zu bedeuten hat:

https://helpx.adobe.com/...oud/adobe-color.html



vermutlich Lizenzstreitigkeiten?



Gruß

Ulrich
X

nächste Adobe Updates ohne Pantone Libraries...?

Peter Lenz
Beiträge gesamt: 2437

10. Dez 2021, 17:19
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #581975
Bewertung:
(1687 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ulrich,

das war mir bisher nicht bekannt. Danke für die Info.

Ich hätte in dieser Situation auf den „Pantone Color Manager“ verwiesen. Diese Software kann gegenwärtig die Pantone-Paletten in die entsprechenden Adobe-Programme kopieren. Deshalb denke ich nicht an Lizenzstreitigkeiten. Leider wird dieses Produkt auch eingestellt. Siehe hier:

https://www.pantone.com/...lor-manager-software

Als Folgeprodukt ist wohl die Software „Pantone Connect“ vorgesehen. Siehe hier:

https://www.pantone.com/...adobe-creative-cloud

Die bekommt man im Adobe Exchange Marketplace als Freeware, die aber laut den Kommentaren ohne die In-App-Käufe relativ wertlos sei.

https://exchange.adobe.com/....details.103029.html

Bis weiteres bekannt wird, kann man sich die Pantone-Paletten ja schon mal als „.ASE“-Dateien exportieren, oder sich die gegenwärtigen ".ACB"-Dateien beiseite legen.

Viele Grüße Peter
•------------------------------------------------------------------------------------------------------•
iMac 27" Retina 5K, i7, macOS 10.15.7 Catalina, Adobe CC2020, CC2021, CC2022


als Antwort auf: [#581968]
(Dieser Beitrag wurde von Peter Lenz am 10. Dez 2021, 17:35 geändert)

nächste Adobe Updates ohne Pantone Libraries...?

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5039

10. Dez 2021, 21:38
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #581979
Bewertung:
(1612 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ulrich,
diese "Entdeckung" im Hilfesystem, diesmal im InDesign, war auch schon ein Anlass für eine Diskussionsrunde.
https://helpx.adobe.com/.../using/swatches.html

Genaueres weiß man aber nicht:

As of March 2022 Adobe will no longer preload Pantone colour libraries
edgydoug1, 2 hours ago
https://community.adobe.com/...raries/td-p/12576273
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#581968]

nächste Adobe Updates ohne Pantone Libraries...?

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18888

12. Dez 2021, 13:20
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #581990
Bewertung:
(1427 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Dann landen wir wahrscheinlich da, wo ich zum Spass vor Jahren schon mal war, nämlich beim selberbasteln der .acb Dateien. Howtos dazu finden sich hier in den Analen.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#581979]

nächste Adobe Updates ohne Pantone Libraries...?

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5039

12. Jan 2022, 20:05
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #582181
Bewertung:
(523 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hier ein Artikel auf CreativePro zum Thema, dazu ein paar spannende Kommentare:

Pantone Color Libraries Are Leaving the Adobe Apps
Jeff Potter, January 3, 2022
https://creativepro.com/...mp;mc_eid=7281abb1b9
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#581990]

nächste Adobe Updates ohne Pantone Libraries...?

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18888

12. Jan 2022, 21:48
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #582184
Bewertung:
(497 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Entweder reicht mein Englisch nicht, oder die dort kommentierenden Koryphäen haben auch wenig bis keine Ahnung um was es eigentlich geht.

Pantone hat seine Farbrezepturen, und daraus resultierend andere Farbeindrücke, ja nicht aus Lust und Dollerei geändert, sondern waren wegen dem Verbot von Blei,Chrom, ... als Pigment und Hilfsstoffen gezwungen, unschädlichere Alternativen zu finden. Das resultiert dann nicht selten in anderen Farbeindrücken und/oder anderen Echtheiten, …

Diese Problem, und das Nachführen der Lab-Werte in den Farbbibliotheken führt zum immer gleichen Problem, das auch bei überarbeiteten Fonts oder auch Bildern zuschlägt: eine nicht mehr gewährleistete Reproduzierbarkeit durch Medienbrüche.

Die einzige Frage, die sich mir, der sich für die wichtigen Farben seiner Kunden eh schon selbst vermessene Bibliotheken angelegt hat, stellt: Unabhängig von den Farbdefinitionen, die an den Bibliotheken an jedem Farbnamen dranhängen, und die kaum schützbar sind (Das wäre ungefähr so, als würde sich jemand die 1,12m schützen lassen, und immer die Hand aufhalten wenn irgendwas diese Länge, Breite oder Höhe besitzt, respektive am liebsten bereits wenn jemand das Maßband oder das Gliedermaß mit dem entsprechende Wert nur an der Stelle anschaut.), stellt sich die Frage, darf ich in Zukunft mit einer Farbdefinition die woher auch immer stammt, einen Farbauszug in einem Bild oder PDF „PANTONE 1525 C“ betiteln?
Und ebenso in den für ein Druckprodukt benötigten Bildern und Illustrationen dieses homogen benannt vorhalten, damit am Ende alles ohne wildes Pitstop-Auszugsgemerge auf einer Druckplatte landet? Die dann mit den bei Pantone käuflich erworbenen Pigmenten im Farbwerk angemischt und gedruckt wird?

Darum gehts doch letztendlich: Pantone Farben sind ein Kommunikationsmittel!
Wenn man da jetzt Rechte auf die Wörterbücher erhebt, die diese Kommunikation Medienübergreifend ermöglichen sollen, dann hat sich das ganz schnell erledigt: Für Adobe UND Pantone.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#582181]

nächste Adobe Updates ohne Pantone Libraries...?

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5039

13. Jan 2022, 18:30
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #582199
Bewertung:
(331 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat von Thomas Entweder reicht mein Englisch nicht, oder die dort kommentierenden Koryphäen haben auch wenig bis keine Ahnung um was es eigentlich geht.


Ich tippe auf Dein "oder".

Zitat von Thomas …stellt sich die Frage, darf ich in Zukunft mit einer Farbdefinition die woher auch immer stammt, einen Farbauszug in einem Bild oder PDF „PANTONE 1525 C“ betiteln?


In der Tat, das ist meiner Ansicht nach des Pudels Kern. Aber wer würde eine Verletzung wohl verfolgen? Abmahnanwälte? Weltweit? Und die Beweislage?

Zitat von Thomas Wenn man da jetzt Rechte auf die Wörterbücher erhebt, die diese Kommunikation Medienübergreifend ermöglichen sollen, dann hat sich das ganz schnell erledigt: Für Adobe UND Pantone.


Stimmt. Schon aus einer gewissen Rechtsunsicherheit heraus wäre die Verwendung von PANTONE-Farben nicht mehr empfehlenswert.
Eine kleine Parallele sehe ich da auch bei der Aktivierung von Schriften aus dem Adobe Fonts-Angebot der Creative Cloud.
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#582184]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
14.02.2022

Zürich, Online
Montag, 14. Feb. 2022, 07.30 - 18.00 Uhr

Word Press / Digitalisierung / Selbständigkeit

Digitalisierung und KMU's in der Schweiz Leistungsfähig im Zeitalter der Digitalisierung Machine Learning Künstliche Intelligenz CRM Change Management Kommunikation im Betrieb Kommunikation digitale Medien Digitale Vertriebsmodelle

Ja

Organisator: B. Isik

Kontaktinformation: B. Isik / Daniela Lovric, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/website-mit-wix-erstellen/

Veranstaltungen
02.03.2022

Online
Mittwoch, 02. März 2022, 07.00 - 20.00 Uhr

Online Webinar

Digitalisierung und KMU's in der Schweiz Leistungsfähig im Zeitalter der Digitalisierung Machine Learning Künstliche Intelligenz CRM Change Management Kommunikation im Betrieb Kommunikation digitale Medien Digitale Vertriebsmodelle Mentale Stärke in Krisenzeiten

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/website-mit-wix-erstellen/