[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) nach OSX-Installation funktioniert Zweitmonitor nicht mehr

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

nach OSX-Installation funktioniert Zweitmonitor nicht mehr

T.Ko
Beiträge gesamt: 15

8. Jul 2003, 15:44
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(1662 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,
nachdem ich meinen G4 von OS9 auf OSX 10.2.6 upgedated haben, funktioniert der angeschlossene Zweitmonitor nicht mehr. Er zeigt nur noch schwarzweiße Streifen. Wenn ich den Rechner im Classic-Modus starte, ist aber alles ok.
Woran kann das liegen?

Grüße,
Thomas
X

nach OSX-Installation funktioniert Zweitmonitor nicht mehr

Jappl
Beiträge gesamt: 501

8. Jul 2003, 15:46
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #42991
Bewertung:
(1662 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich denke mal die Graphikkarte ist nicht OSX kompatibel!
Wechsel doch mal die Monitore von der einen Karte zur anderen, wenn der Rechner in OSX ist. Dann kannst Du schnell sehen, ob es die Karte ist.

Evtl. brauchstz Du auch nur einen neuen Treiber für die Karte!

Gruß
Jappl


als Antwort auf: [#42989]

nach OSX-Installation funktioniert Zweitmonitor nicht mehr

T.Ko
Beiträge gesamt: 15

8. Jul 2003, 15:55
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #42995
Bewertung:
(1662 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@Jappl

Danke für den Tip. Wo bekomme ich denn einen neuen Treiber für meine Karte her? Der Kartenname ist MaPi502. Mehr weiß ich auch nicht.

Grüße
Thomas


als Antwort auf: [#42989]

nach OSX-Installation funktioniert Zweitmonitor nicht mehr

Jappl
Beiträge gesamt: 501

8. Jul 2003, 15:59
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #42997
Bewertung:
(1662 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hui,
grundsätzlich bekommst Du alle Treiber von http://www.treiber.de aber mit der Kartenbezeichnung kannn ich auch nichts anfangen. Da mußt Du wohl nochmal im WWW nach dieser Bezeichnung suchen (google.de).

Hoffe ich konnte helfen.

Gruß aus dem hohen Norden

Jappl


als Antwort auf: [#42989]

nach OSX-Installation funktioniert Zweitmonitor nicht mehr

florianwinkler
Beiträge gesamt: 43

8. Jul 2003, 16:35
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #43010
Bewertung:
(1662 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
wir hatten ähnliche probs mit zweitmonitor (maus verschwunden, bildschirm schwarz, etc.). unser händler hat uns beim kauf von neuen G4s eine zweite grafikkarte empfohlen (für mehr power am bildschirm).

nachdem wir die zweite karte entfernt hatten und beide monitore auf eine grafikkarte gehängt haben, gibt es bis heute keine probs mehr mit dem zweiten monitor. wir wurden zwar gewarnt, dass wir dadurch an grafikleistung verlieren, aber diesen verlust konnten wir nicht bemerken.

flo


als Antwort auf: [#42989]

nach OSX-Installation funktioniert Zweitmonitor nicht mehr

Conny
Beiträge gesamt: 2914

8. Jul 2003, 16:36
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #43011
Bewertung:
(1662 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Leute,

das ist eine MacPicasso, wenn ich richtig bin müsste der Hersteller VillageTronic sein.
Ich hoffe das hilft weiter...

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net


als Antwort auf: [#42989]

nach OSX-Installation funktioniert Zweitmonitor nicht mehr

tomreuter
Beiträge gesamt: 800

8. Jul 2003, 23:18
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #43057
Bewertung:
(1662 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich mußte nach dem Aufspielen von OS-X eine ganz neue MacPicasso einsetzen, weil die alte mit OS-X nicht mehr kompatibel war. Ein Treiberproblem war das nicht. Leider habe ich die alte MacPicasso inzwischen verkauft, so daß ich nicht mehr weiß, was das für ein Typ war.

Viele Grüße,
Thomas Reuter
(Mac G4DP867, OS 10.2.6)


als Antwort auf: [#42989]

nach OSX-Installation funktioniert Zweitmonitor nicht mehr

T.Ko
Beiträge gesamt: 15

9. Jul 2003, 07:34
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #43072
Bewertung:
(1662 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@alle

Danke für eure Hilfe.
Der Zweitmonitor funktioniert wieder, nachdem wir ein Treiberupdate von der VillageTronic-Page geladen haben.

Grüße,
Thomas


als Antwort auf: [#42989]

nach OSX-Installation funktioniert Zweitmonitor nicht mehr

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

31. Mär 2004, 15:28
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #77771
Bewertung:
(1662 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
Hej! Hallo!

Ich hab dasselbe Problem, dieselbe Karte, auch Zweitmonitor.
Konntest Du das Problem in der Zwischenzeit lösen?
Wenn man wenigstens die Marke noch wüsste...

Gruss aus Wien!
Sigi M.



als Antwort auf: [#42989]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow