[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign nach idml-export anderer Textumbruch

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

nach idml-export anderer Textumbruch

fifty92
Beiträge gesamt: 26

3. Apr 2017, 12:25
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(2241 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen

Ich habe folgendes Phänomen:
Die InDesigndatei vom Kunden habe ich bei mir geöffnet und hat einen anderen Textumbruch ergeben. Der Kunde hat darauf reklamiert.

Nach einigen Stunden recherchen und üben habe ich es geschafft, auf das gleiche Ergebnis zu kommen.Dafür musste ich ein idml-export machen und das idml dann im InDeisgn öffnen.

Es kann doch nicht sein, dass ich von jetzt an immer zuerst ein idml exportieren muss, oder?


Was denkt ihr dazu?
X

nach idml-export anderer Textumbruch

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18651

3. Apr 2017, 12:33
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #556739
Bewertung:
(2238 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sind identische Schriftversionen im Einsatz?


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#556738]

nach idml-export anderer Textumbruch

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4871

3. Apr 2017, 12:55
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #556740
Bewertung:
(2236 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo fifty92,

schon seltsam, dass ausschließlich der Export nach IDML und das Öffnen der IDML-Datei zum "korrekten" Umbruch im Sinne des Kunden führt.

Hat Dein Kunde vielleicht die Datei auch per IDML geöffnet?

Um welche genaue InDesign-Version auf welchem Betriebssystem handelt es sich?
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#556738]

nach idml-export anderer Textumbruch

fifty92
Beiträge gesamt: 26

3. Apr 2017, 13:52
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #556744
Bewertung:
(2202 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Es werden die gleichen Schriftversionen verwendet.

Sobald ich den Textkasten um 0.001mm breiter mache, läuft der Text wieder exakt, wie er sollte.


als Antwort auf: [#556739]

nach idml-export anderer Textumbruch

fifty92
Beiträge gesamt: 26

3. Apr 2017, 13:54
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #556746
Bewertung:
(2202 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nein, er hat normal damit gearbeitet.

InDesign CC2017.0
Build 12.0.0.81

macOS Sierra 10.12.3


als Antwort auf: [#556740]

nach idml-export anderer Textumbruch

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4871

3. Apr 2017, 14:44
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #556747
Bewertung:
(2170 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo fifty92,

nur um ein paar Fälle ausschließen zu können:

1. Dein Kunde und Du, ihr benutzt beide die CC 2017 ?
Mal die Datei vom Kunden öffnen und die Detailinformation anzeigen lassen, indem Du auf dem Mac die cmd-Taste drückst und das Menü "Über InDesign…" aufrufst.

Dann die "Dokumentchronik" durchforsten.

Das Szenarium hier wäre, dass Dein Kunde beispielsweise ein CC 2015.4 benutzt und Du öffnest seine Datei in CC 2017.

Falls die Ursprungsdaten von Dir an den Kunden geliefert werden, wäre folgendes Szenarium denkbar:

Alternativ: Dein Kunde benutzt beispielsweise ein CC 2015.4 und öffnet Deine gelieferte CC 2017-Datei mit dem Cloud-Service, der die Datei von höheren Versionen in niedrigeren öffnen kann.

2. Die verwendete Schriftversion ist absolut die gleiche?
Siehe Menü Schrift > Schriftart suchen > Mehr Informationen > Version: xyz


Vielleicht unwahrscheinlich, aber es gibt noch etwas, was eine CC 2017 von einer anderen CC 2017 unterscheiden kann:
Wurden bei Dir oder bei Deinem Kunden von Adobe bereitgestellte Hotfixes zur CC 2017 installiert?

Zwei Hotfixes sind mir bekannt:

InDesign CC 2017 crashes while working with Quick Apply or Hyperlinks Panel on macOS
https://helpx.adobe.com/...nel-quick-apply.html
Last Published: November 30, 2016

Troubleshoot text selection issues
https://helpx.adobe.com/...election-issues.html
Last Published: March 10, 2017
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#556746]
(Dieser Beitrag wurde von Uwe Laubender am 3. Apr 2017, 14:46 geändert)

nach idml-export anderer Textumbruch

fifty92
Beiträge gesamt: 26

10. Apr 2017, 13:11
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #556924
Bewertung:
(1847 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe herausgefunden, dass die Datei ganz am Anfang mal als CS6 uns zugeschickt wurde. Dies spielt aber keine Rolle, da bei mir auf dem Rechner immer das gleiche Resultat erscheint, egal welches CS/CC ich verwende.

Der Kunde sendet uns das File mit der Funktion "verpacken", so denke ich, dass der Fehler nicht bei der Schriftversion liegen kann.

Da der Kunde mit CS6 arbeitet, schliesse ich die Hotfixes auch mal aus.

Was mich zusätzlich verunsichert ist folgendes: Wenn ich die Datei bei mehreren Macs bei uns in der Prepress öffne, sind verschiedene Ergebnisse sichtbar. Dies kann sich aber auch von einem Tag auf den nächsten ändern. Ich habe auch schon versucht bei allen den Cache zu leeren – doch es sind immer noch mehrere Ergebnisse auf dem Bildschirm :/


als Antwort auf: [#556747]

nach idml-export anderer Textumbruch

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4871

10. Apr 2017, 15:33
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #556928
Bewertung:
(1807 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo fifty92,

ich kann dazu nur sagen:

Wenn der Kunde mit CS6 arbeitet und Du nach getaner Arbeit ein InDesign-Dokument an ihn zurückschicken musst, dann arbeite auch in der CS6.
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#556924]

nach idml-export anderer Textumbruch

liselotte
Beiträge gesamt: 81

11. Apr 2017, 18:25
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #556972
Bewertung:
(1696 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Und immer ein PDF vom Kunden mitgeben lassen. Zur visuellen Kontrolle.
MfG


als Antwort auf: [#556928]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
05.03.2021 - 30.04.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 05. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 30. Apr. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Im berufsbegleitenden Web Publisher Lehrgang vertiefen Sie Ihr Wissen rund um das Thema Screendesign und die Umsetzung von Websites. Wir befähigen Sie dazu selbständig und professionell Ihren Webauftritt zu planen und in die Realität umzusetzen.

Preis: CHF 3'250.–
Dauer: 8.5 Tage - Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PWEB

Neuste Foreneinträge


Serien-Dateinamenänderung (mit Automator?) "nur die ersten 7 Schreibstellen"

Abschnitt mit Absatzformat beginnen?

Scriptphänomen alle 16 Steps

Fotobuch mit gleicher längster Bildseite

Schwarz überdruckt nicht

Von Quark nach Indesign konvertieren

Illustrator 2021 Stapelverarbeitung

Startvolum

Barrierefreies PDF> keine klickbaren Fußnoten im PDF (Tagbaum)

Arbeitsfarbraum ändert sich bei neu angelegten Dokumenten von selbst
medienjobs