[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress neue und alte Bugs – noch nicht in der Bugliste

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

neue und alte Bugs – noch nicht in der Bugliste

xpressio
Beiträge gesamt: 1584

4. Sep 2007, 18:48
Beitrag # 1 von 63
Bewertung:
(12945 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Leute,

anbei einige neue Bugs, die aber allgemein überprüft werden sollten, bevor sie in die offizielle Bugliste aufgenommen werden.

Ich werde diese Liste in unregelmäßigen Abständen fortsetzen, sowie die Bugs auftauchen bzw. von mir überprüft wurden.


1. Das URL-Fenster ist viel zu klein, was sich insbesondere beim Korrigieren eines URLs unangenehm bemerkbar macht.

2. Das Sichern einzelner Bilder lässt sich nicht automatisiert handhaben. Nach jedem Sicherungsvorgang springen die Bildexportoptionen in die Standardeinstellungen.

3. Es ist nicht möglich, Tabellen ohne Linien in Web-Layouts zu erstellen. Es ist nur möglich, Tabellen ohne Linien in einem Print-Layout zu erstellen und diese bei deaktivierter Option *Hilfslinien zeigen* in ein Bild umzuwandeln.

4. Wird in einem Web-Layout Text mit Schlagschatten mit einem Objekt mit Schlagschatten gruppiert und diese Gruppe in einem Textrahmen verankert, addieren sich die Schattenabstände, was zu einer Verbreiterung des Seitenformats führen kann.

5. Hyperlinks sind weder in ihrer Dialogbox noch in ihrer Palette alphabetisch gelistet.



gruss xpressio

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein
X

neue und alte Bugs – noch nicht in der Bugliste

Drienko
Beiträge gesamt: 4814

4. Sep 2007, 19:22
Beitrag # 2 von 63
Beitrag ID: #311028
Bewertung:
(12881 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo xpressio
Antwort auf [ xpressio ] 1. Das URL-Fenster ist viel zu klein, was sich insbesondere beim Korrigieren eines URLs unangenehm bemerkbar macht.

Geht doch, aber ich finde das grundsätzlich alle Fenster in der Größe veränderbar sein müssen.


Antwort auf [ xpressio ] 2. Das Sichern einzelner Bilder lässt sich nicht automatisiert handhaben. Nach jedem Sicherungsvorgang springen die Bildexportoptionen in die Standardeinstellungen.

Jau, das ist unter Windows auch so. Sehe ich allerdings nicht als Bug an, sondern eher als Unaufmerksamkeit von Seiten der Programmierer.


Antwort auf [ xpressio ] 3. Es ist nicht möglich, Tabellen ohne Linien in Web-Layouts zu erstellen. Es ist nur möglich, Tabellen ohne Linien in einem Print-Layout zu erstellen und diese bei deaktivierter Option *Hilfslinien zeigen* in ein Bild umzuwandeln.

Geht bei mir, ist zwar irgendwie ein bißchen umständlich/undurchsichtig aber es geht.


Antwort auf [ xpressio ] 4. Wird in einem Web-Layout Text mit Schlagschatten mit einem Objekt mit Schlagschatten gruppiert und diese Gruppe in einem Textrahmen verankert, addieren sich die Schattenabstände, was zu einer Verbreiterung des Seitenformats führen kann.

Nicht unter Windows und mit 7.3.


Antwort auf [ xpressio ] 5. Hyperlinks sind weder in ihrer Dialogbox noch in ihrer Palette alphabetisch gelistet.

Es wird nach der URL-Art sortiert, besser wäre einem die Wahl zu lassen.


Gruss, Bernd D.
W10 (64-Bit), QXP 2018/2019, Corel Draw 2020/Designer 2020, MSO 2013,
https://www.facebook.com/sgmdonzdorf/

Helfen Sie mit bei HDS, werden Sie Mitglied.


als Antwort auf: [#311024]

neue und alte Bugs – noch nicht in der Bugliste

xpressio
Beiträge gesamt: 1584

4. Sep 2007, 20:50
Beitrag # 3 von 63
Beitrag ID: #311038
Bewertung:
(12872 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Halo Bernd,

Antwort auf: Es wird nach der URL-Art sortiert, besser wäre einem die Wahl zu lassen.

Das wäre es; aber innerhalb der URL-Art gibt es keine Sortierung – bei 50 Hyperlinks und mehr ganz schön undurchsichtig.

Antwort auf: Nicht unter Windows und mit 7.3.

So wie im Anhang sieht das bei Dir *nicht* aus? (Nicht vergessen, Text und gelbes Objekt gruppieren und dann in einem Textrahmen verankern). Nach dem Verankern ist das Format deutlich breiter geworden.



gruss xpressio

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein


als Antwort auf: [#311028]
Anhang:
textschatten.png (61.5 KB)

neue und alte Bugs – noch nicht in der Bugliste

xpressio
Beiträge gesamt: 1584

4. Sep 2007, 21:00
Beitrag # 4 von 63
Beitrag ID: #311039
Bewertung:
(12861 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernd,

Antwort auf: Geht bei mir, ist zwar irgendwie ein bißchen umständlich/undurchsichtig aber es geht.

Im Anhang findest Du meine Ergebnisse. Das obere Bild ist die Darstellung in QXP. Wie man sieht, ist der Rand schon mal nicht wegzukriegen (außer man stellt ihn auf Weiß, das steht aber nicht zur Diskussion).

Das untere Bild zeigt die Tabelle nach der Umrechnung in HTML. Wie ist das nun bei Dir?



gruss xpressio

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein


als Antwort auf: [#311028]
Anhang:
tabellenlinien.png (14.1 KB)

neue und alte Bugs – noch nicht in der Bugliste

Drienko
Beiträge gesamt: 4814

5. Sep 2007, 05:36
Beitrag # 5 von 63
Beitrag ID: #311047
Bewertung:
(12829 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo xpressio
Antwort auf [ xpressio ] Nach dem Verankern ist das Format deutlich breiter geworden.

OK, jetzt habe ich das verstanden. Doch, auch bei mir verdrängt bzw. vergrößert der Schatten das Format.


Gruss, Bernd D.
W10 (64-Bit), QXP 2018/2019, Corel Draw 2020/Designer 2020, MSO 2013,
https://www.facebook.com/sgmdonzdorf/

Helfen Sie mit bei HDS, werden Sie Mitglied.


als Antwort auf: [#311038]

neue und alte Bugs – noch nicht in der Bugliste

Drienko
Beiträge gesamt: 4814

5. Sep 2007, 05:40
Beitrag # 6 von 63
Beitrag ID: #311048
Bewertung:
(12825 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nachtrag
Auch wenn ich ein Objekt nur breiter ziehe, wird die weiße Fläche des Formates größer.


Gruss, Bernd D.
W10 (64-Bit), QXP 2018/2019, Corel Draw 2020/Designer 2020, MSO 2013,
https://www.facebook.com/sgmdonzdorf/

Helfen Sie mit bei HDS, werden Sie Mitglied.


als Antwort auf: [#311047]

neue und alte Bugs – noch nicht in der Bugliste

Drienko
Beiträge gesamt: 4814

5. Sep 2007, 05:51
Beitrag # 7 von 63
Beitrag ID: #311049
Bewertung:
(12820 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo xpressio

Im Anhang der Ablauf wie es geht, dieser ist zwar noch nicht ganz logisch für mich - aber es geht.


Gruss, Bernd D.
W10 (64-Bit), QXP 2018/2019, Corel Draw 2020/Designer 2020, MSO 2013,
https://www.facebook.com/sgmdonzdorf/

Helfen Sie mit bei HDS, werden Sie Mitglied.


als Antwort auf: [#311039]
Anhang:
OXP7_Web-Tabelle Raster-01.pdf (33.5 KB)   Exportieren1.zip (1.22 KB)

neue und alte Bugs – noch nicht in der Bugliste

xpressio
Beiträge gesamt: 1584

5. Sep 2007, 08:09
Beitrag # 8 von 63
Beitrag ID: #311072
Bewertung:
(12779 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Auch wenn ich ein Objekt nur breiter ziehe, wird die weiße Fläche des Formates größer.

Das ist ok und kann nicht als Fehler gewertet werden, da die Regeln für Web-Layouts eben etwas anders sind.


Antwort auf: Im Anhang der Ablauf wie es geht, dieser ist zwar noch nicht ganz logisch für mich - aber es geht.

Bei mir kommen im QXP-Layout wieder alle Linien, wenn ich den Randstil auf 0 stelle – nach dem HTML-Export erscheinen alle Linien weiß, obwohl sie eigentlich 3D sein müssten (siehe Anhang).



gruss xpressio

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein


als Antwort auf: [#311049]
Anhang:
tabelle2.png (14.2 KB)

neue und alte Bugs – noch nicht in der Bugliste

Drienko
Beiträge gesamt: 4814

5. Sep 2007, 08:30
Beitrag # 9 von 63
Beitrag ID: #311079
Bewertung:
(12767 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo xpressio

Mach doch einen Livechat mit dem Quarksupport, mal sehen was die dazu sagen.
Schick mir einmal eine Beispieldatei, dann schaue ich mir das an.


Gruss, Bernd D.
W10 (64-Bit), QXP 2018/2019, Corel Draw 2020/Designer 2020, MSO 2013,
https://www.facebook.com/sgmdonzdorf/

Helfen Sie mit bei HDS, werden Sie Mitglied.


als Antwort auf: [#311072]

neue und alte Bugs – noch nicht in der Bugliste

xpressio
Beiträge gesamt: 1584

6. Sep 2007, 08:29
Beitrag # 10 von 63
Beitrag ID: #311235
Bewertung:
(12718 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernd,

Du hast Recht – so geht’s. Zuerst Randstil auf 0, dann *Alle Raster* auswählen und auf 0 stellen. Umgekehrt funktioniert das aber nicht – daher meine ich nach wie vor, das ist ein Bug.



gruss xpressio

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein


als Antwort auf: [#311079]

neue und alte Bugs – noch nicht in der Bugliste

xpressio
Beiträge gesamt: 1584

6. Sep 2007, 11:18
Beitrag # 11 von 63
Beitrag ID: #311271
Bewertung:
(12704 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ring frei zur nächsten Runde.

1. *2-Position-Rollover* werden nicht vorrangig geladen, sodass der 1. Mouseover unnötig lange dauert, bis sich etwas verändert.

2. *Umlaute* und *ß* erhalten oftmals einen zusätzlichen Wortzwischenraum nach dem Export in ein HTML-Dokument.

3. Wird Text, der ein *ß* enthält, in Versalien (K) und dadurch in *SS* umgewandelt, lebt das *ß* nach dem Export als HTML wieder auf.

4. Ein *ß* in OpenType-Kapitälchen, das im QXP-Dokument als *SS* angezeigt wird, wird im HTML-Dokument wieder als *ß* dargestellt.

5. Es ist noch immer nicht möglich, durch Klicken zwischen Buchstaben und Interpunktionszeichen eines Worts (z.B. Divis, Rufzeichen), alles gemeinsam auszuwählen, obwohl das in früheren QXP-Versionen (bis 6.52) durchaus möglich war.



gruss xpressio

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein


als Antwort auf: [#311079]

neue und alte Bugs – noch nicht in der Bugliste

xpressio
Beiträge gesamt: 1584

10. Sep 2007, 08:24
Beitrag # 12 von 63
Beitrag ID: #311693
Bewertung:
(12654 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nachdem es keine Einwände gegen die vorherigen Bugs gab, hier ein paar neue:

1. Sind Anker in Zieldokumenten länger als 18 Zeichen, wird in den temporären Ordner (Localhost) verzweigt, sodass der Anker weder beim Testen noch nach dem Upload auf den Server gefunden wird.

2. Wird ein Anker über Stil –> Anker –> bearbeiten geändert, ist die Option Sichern ausgegraut – diese Änderung kann also ohne Manipulation nicht gesichert werden.

3. Sind in Ankern auf Zieldokumenten Umlaute enthalten, werden diese Anker im Quelldokument nicht als aufgerufen markiert.

4. Hyperlinks, die auf Anker derselben Seite verweisen, werden nicht als aufgerufen markiert.

5. Sichtzeichen werden bei jedem Öffnenvorgang aktiviert – in Weblayouts sehr lästig.



gruss xpressio

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein


als Antwort auf: [#311271]

neue und alte Bugs – noch nicht in der Bugliste

wartburg353
Beiträge gesamt: 3

11. Sep 2007, 16:51
Beitrag # 13 von 63
Beitrag ID: #312028
Bewertung:
(12576 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Unsere Zeitung hat (Dank an den Layouter!) als Brotschrift die Utopia 8,8 auf 10,5 pt. Bisher keine Probleme mit XPress 5 ;-)
Jetzt in 7.3 kann ich keine .txt-Datei in einen Textrahmen in der Vorlage importieren, auf den schon eine Stilvorlage mit einer Schriftgröße mit Kommastelle angewendet wurde. Xpress stürzt kommentarlos ab. Ist auch bei neuen Dokumenten so. Ganzzahlige Größen bereiten kein Problem. RTF-Dateien funktionieren tadellos.
Liegts am Erdmagnetfeld oder kann das einer nachvollziehen oder weiß einen Rat.

Steffen


als Antwort auf: [#311693]

neue und alte Bugs – noch nicht in der Bugliste

xpressio
Beiträge gesamt: 1584

11. Sep 2007, 17:24
Beitrag # 14 von 63
Beitrag ID: #312037
Bewertung:
(12571 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Steffen,

das kann ich nicht nachvollziehen. Hast Du schon mal versucht, ein neues Projekt in QXP 7.3 zu erstellen mit diesen Stilvorlagen und hier den Text einzulesen?



gruss xpressio

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein


als Antwort auf: [#312028]

neue und alte Bugs – noch nicht in der Bugliste

wartburg353
Beiträge gesamt: 3

11. Sep 2007, 17:41
Beitrag # 15 von 63
Beitrag ID: #312046
Bewertung:
(12561 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja! Bei mir ist die Stilvorlage "Normal" schon auf 8,8/10,5 pt standardmäßig eingestellt, weil ich sie halt laufend brauche. Ändere ich vor dem importieren auf 9/11 pt geht's prima. Sonst stürzt XPress ab, auch jungfräuliche Projekte ...

Steffen


als Antwort auf: [#312037]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
30.07.2021

Chur, SNF Academy Birol Isik
Freitag, 30. Juli 2021, 07.45 - 20.00 Uhr

Onlinekurs

Digitalisierung Chancen & Herausforderungen CRM / Kundenbetreuung Produkte digitalisieren Unternehmenskommunikation Content Publishing

Ja

Organisator: Birol Isik

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.snfa.ch/fitness-training-schweiz