[GastForen PrePress allgemein Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung offsetlack auf naturpapier

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

offsetlack auf naturpapier

dwen
Beiträge gesamt: 233

16. Mär 2008, 16:02
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(5777 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo, ich möchte für einen Kunden Briefpapier drucken, als Papier habe ich Soporset Premium Preprint oder Allegro matt gestrichen gewählt. die Rückseite möchte ich vollflächig mit Pantone (rot) bedrucken und dann partiell das Logo mit glänzendem Offset-Lack drüber setzen. Ziel soll sein, daß das Logo dann nur sichtbar ist, wenn man das Blatt im Licht bewegt >leichter Schimmer. geht sowas? hat jemand damit schon Erfahrungen? als Papiervolumen dachte ich mir 100–120g ist das zu viel? – da die Rückseite komplett rot gedruckt wird habe ich Angst, daß die Farbe auf der Vorderseite sonst zu stark durchscheinen würde.

Danke und grüße

dwen
X

offsetlack auf naturpapier

Lady Stardust
Beiträge gesamt: 803

17. Mär 2008, 14:01
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #341936
Bewertung:
(5721 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo dwen,

deine drucktechnische Frage kann ich leider nicht beantworten, was das Papiergewicht anbelangt wäre ich allerdings sehr vorsichtig. Ohne Rücksprache mit dem Kunden würde ich definitiv kein Papier wählen, das vom üblichen Standardgewicht von 80g/m2 abweicht. Viele Geschäftsleute vertrauen darauf, dass sie problemlos drei Bogen Briefpapier in einen Umschlag stecken können, ohne die Portogrenze von 20g zu überschreiten. Das würde bei deinem Papier aber nicht mehr hinhauen.

Abgesehen davon ist zu fragen, wie toll das rote Blatt noch aussieht, nachdem es dreimal gefaltet wurde und durch mehrere Postsäcke gewandert ist, bis es schließlich beim Leser ankommt, und welche Auswirkung die rote Farbe auf die Lesbarkeit der Adressangaben auf dem Umschlag hat, wenn das Papier mal eingetütet ist. Hast du das bei deiner Gestaltung alles bedacht?

Grüße,
Lady S.


als Antwort auf: [#341845]

offsetlack auf naturpapier

strauch
Beiträge gesamt: 170

17. Mär 2008, 14:15
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #341940
Bewertung:
(5712 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wr hatten mal ein Briefpapier in Neonrot, damit hatten wir weder Probleme mit dem durchscheinen, noch mit irgendeinen Farbabrieb, allerdings weiß ich das Papier auch nicht mehr. Es waren aber 90g/m2.


als Antwort auf: [#341936]

offsetlack auf naturpapier

dwen
Beiträge gesamt: 233

18. Mär 2008, 12:25
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #342101
Bewertung:
(5664 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
also ich habe das auch son öfter bei briefbogen gesehen und finde da auch sehr schön so. Das mit dem Papiergewicht ist allerdings zu bedenken – Danke Lady S., da ich ja bei 100g bei 3 Blatt bei mindestens 23,4g incl. Kuvert landen würde... gibt es Papiere, die ein höheres Volumen haben sprich z.B. 90g entsprechen, in sich aber dichter sind und die Farbe nicht so durchscheinen lassen? wen könnte ich denn fragen bzgl. dem Offset-Lackieren von mattgestrichenen Naturpapieren wie Allegro oder Soporset?

viele Grüße und Danke

dwen


als Antwort auf: [#341940]

offsetlack auf naturpapier

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

18. Mär 2008, 12:38
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #342108
Bewertung:
(5661 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Papierfabrik ;-) (isch würd jetzt mal antalis anrufen...)

Gruss Stefan


************************************************************************
P: MacBook Unibody, 4 GB RAM, CS3 / KORG SV-1 / iPhone 5 / iPad 2
G: iMac 24'' Alu 3.06GHz OS X 10.6 / 4GB RAM / 1TB / LaCie Quadra 1TB Backup / CS4
----------------------------- Ein .jpg sagt mehr als tausend .docs -----------------------------


als Antwort auf: [#342101]

Re: offsetlack auf naturpapier

Thobie
Beiträge gesamt: 4021

18. Mär 2008, 21:13
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #342206
Bewertung:
(5610 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
> Wen könnte ich denn fragen bzgl. dem Offset-Lackieren von
> mattgestrichenen Naturpapieren wie Allegro oder Soporset?

Da würde ich auch sagen: Den Papierhersteller oder den Großhandel. Da
gibt es z.B. in D die Papier Union, Schneidersöhne usw. Das ist deren
tägliche Arbeit, die müssen sich damit auskennen.

Telefonhöhrer greifen, anrufen, erkundigen.

Grüße


Thobie


--
Autor | Designer | Verleger
Gustav-Adolf-Str. 34a · 22043 Hamburg · Tel. 040/6116 9771
www.medien-schmie.de | www.kreativ-schmie.de | www.buch-schmie.de
[email protected]



als Antwort auf: [#342101]

Re: offsetlack auf naturpapier

Agent Orange
Beiträge gesamt: 624

25. Mär 2008, 11:11
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #342864
Bewertung:
(5517 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn es sich ein Kunde leisten kann, die Rückseite seines Briefpapiers 2-farbig mit Drucklack zu drucken, dann ist bestimmt auch ein Andruck im Budget. Dann kannst Du shen, ob und wie stark das Rot durchscheint, ob es beim falzen evtl. abbricht und ob das Papier dann auch beim Kunden durch den Drucker läuft.


als Antwort auf: [#342206]

Re: offsetlack auf naturpapier

Golrab
Beiträge gesamt: 12

13. Apr 2008, 10:59
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #345989
Bewertung:
(5286 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo dwen,

wie wäre es denn, wenn Du das Logo nicht im Offset sondern im Siebdruck bedrucken lassen würdest. Die wesentlich höhere Schichtdicke läßt das Logo deutlicher erscheinen als im Offset!

Gruß
Guido


als Antwort auf: [#342864]
X

Aktuell

PDF / Print
Wolken_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022