[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) online backup lösung

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

online backup lösung

Jonny*be*Good
Beiträge gesamt: 107

9. Feb 2004, 07:39
Beitrag # 1 von 19
Bewertung:
(3035 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo

kennt jemand von euch seriöse firmen die online-backup / storage lösungen anbieten? suche ca 20 GB festplatte über die ich per fpt meine daten sichern und archivieren kann. kennt jemand ungefähre preise in diesen bereichen.

merci
X

online backup lösung

Rudolf
Beiträge gesamt:

9. Feb 2004, 08:48
Beitrag # 2 von 19
Beitrag ID: #69487
Bewertung:
(3035 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Johnny...
Gibt es einen speziellen Grund, dass du die Daten Auswärts via FTP archivieren musst oder willst?
Ich persönlich denke, dass ein Inhouse Lösung wesentlich schneller, sicherer und auch preiswerter wäre.
20 Gigabyte sind ja eine Kleinigkeit, für sowas täte ich mir schnell eine externe HD kaufen, auf der ich die daten ablege. Danach die Platte allenfalls vom computer trennen und sie im schrank aufbewahren.
Du bekommst ein handliche und seriöre HD mit 160 Gigabyte Kapazität heute bereits für zirka 300.- SFr.
So hast du die Daten ständig um dich, brauchst nicht lange zu warten und bezahlst auch nur einmal, nicht jeden Monat.
Herzlichst, Rudolf.... Mac Titanium System 9.1, LaCie 160 GB Platte extern


als Antwort auf: [#69476]

online backup lösung

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

9. Feb 2004, 09:08
Beitrag # 3 von 19
Beitrag ID: #69489
Bewertung:
(3035 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo rudolf

ich mache schon backups auf externer hd und cd. nur was wenn mal die hütte hier abbrennt??

na ja nicht immer an das schlimmste denken, aber mit den jahren hat sich da weiss gott zeugs angesammelt und das ist eine menge kapital und die hd immer mit nach hause schleppen?

ich möchte das einfach noch als zusätzliche "Versicherung", welches ich bequem regelmässig über nacht laufen lassen könnte. kommt ja auch ganz auf den preis darauf an, hab schon ein paar solche sachen im internet gesehen und würde mich wundern ob jemand damit erfahrugen hat?

merci


als Antwort auf: [#69476]

online backup lösung

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

9. Feb 2004, 09:34
Beitrag # 4 von 19
Beitrag ID: #69493
Bewertung:
(3035 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
schon mal an ein backup auf dlt etc. gedacht?
1 x dlt in der bude zum bachup zurückspielen
1 x dlt in der bank oder sonst wo, fals deine hütte abbrennt (oder sowjet-atombombenangriff)

so wäre die sicherheit gewährleistet...

gruss säsch
---------
http://www.saesch.ch


als Antwort auf: [#69476]

online backup lösung

Jonny*be*Good
Beiträge gesamt: 107

9. Feb 2004, 09:48
Beitrag # 5 von 19
Beitrag ID: #69500
Bewertung:
(3035 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
oder vogelgrippe, überschwemmung, meteoriteneinschlag....hahahha

im ernst: unter mir befindet sich eine autowerkstatt, da mach man sich manchmal schon gedanken.

aber ich möchte ja nur die wichtigsten sachen irgendwo online und ausserhalb archivieren, ohne hardware rumzuschleppen, da gibt es doch sicher lösungen und anbieter?

merci


als Antwort auf: [#69476]

online backup lösung

Rudolf
Beiträge gesamt:

9. Feb 2004, 10:14
Beitrag # 6 von 19
Beitrag ID: #69508
Bewertung:
(3035 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo...

Nun, schleppen muss ja schrecklich sein, besonders, wenn es grade mal 300 Gramm sind... So verweichlicht möchte ich auch mal sein, wenn man noch berücksichtigt, dass man es grade mal bis zum auto schleppen muss...
Von Wegen Bränden, Meteoriten usw... Beim Onlinearchivar brennt es Gottseidank seltener, bzw. ein Meteorit macht nen Bogen drumrum...
Kommt noch dazu, dass man heute ja mit Garantie weiss, dass Firmen niemals in Konkurs gehen oder sowas... haben schon ganz andere ihr Geld auf solche Weise verloren... (Daten = Geld)
Was solls, jeder machts so, wie er es will, mir eigentlich egal...
Herzlichst, Rudolf... mit ext. HD... *smile


als Antwort auf: [#69476]

online backup lösung

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

9. Feb 2004, 10:35
Beitrag # 7 von 19
Beitrag ID: #69512
Bewertung:
(3035 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
vielleicht könnte man ein förderband bauen, damit man die bänder etc. nicht tragen muss...
sicherheit = aufwand.

gruss säsch
---------
http://www.saesch.ch


als Antwort auf: [#69476]

online backup lösung

Jonny*be*Good
Beiträge gesamt: 107

9. Feb 2004, 10:49
Beitrag # 8 von 19
Beitrag ID: #69519
Bewertung:
(3035 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
haha ihr witzknollen!

1. weiss ich dass es solche firmen gibt
2. frage ich nach erfahrungen
3. mache ich im normalen rahmen backups
4. möchte ich keine zusätzliche hw-lösungen
5. ach, vergesst es einfach


merci


als Antwort auf: [#69476]

online backup lösung

Rudolf
Beiträge gesamt:

9. Feb 2004, 11:02
Beitrag # 9 von 19
Beitrag ID: #69523
Bewertung:
(3035 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Johnny...
Wenn du sagst, dass du weisst, dass es solche Firmen gibt, warum fragst du denn? Ist nun wirklich die umständlichste, langsamste und teuerste und unsicherste Art, seine Daten ausser Haus aufzubewahren (bis zum nächsten Atomkrieg oder noch länger) Da brauchst dann auch nicht beleidigt zu sein, wenn andere über sowas schmunzeln...
Hast du ein Backup-Problem oder die anderen????
Herzlichst, und viel Glück...


als Antwort auf: [#69476]

online backup lösung

Jonny*be*Good
Beiträge gesamt: 107

9. Feb 2004, 11:34
Beitrag # 10 von 19
Beitrag ID: #69531
Bewertung:
(3035 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ja eben, erfahrungen, meinungen, evt kennt jemand andere firmen in diesem bereich.

ich bin auch nicht überängstlich oder so, aber schliesslich lagert nun meine ganze existenz (....) auf wenigen qm2. es könnte ja auch ein ganz banaler einbruch (woll woll, das gibts) sein. die versicherung kann mir dann all die arbeiten auch nicht ersetzen.
und nein, ich möchte den ganzen bettel nicht jedesmal mit mir rumschleppen.

gefunden habe ich lediglich das hier als bsp http://www.xdrive.com/

kann auch ganz praktisch sein, um kunden gewissen verzeichnissen zugriff zu gewähren, files mal von zu hause runterzuladen oder was weiss ich.

ich meine doch es muss noch mehr so sachen geben, auch hier in der schweiz oder eu ohne gleich alles über den grossen teich zu schicken.

und meine laune ist noch ganz in ordnung ;-)) ihr könnt weiterschmuzeln.

merci



als Antwort auf: [#69476]

online backup lösung

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19079

9. Feb 2004, 13:39
Beitrag # 11 von 19
Beitrag ID: #69546
Bewertung:
(3035 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jonny,

einiges Grundsätzliches dazu:

Glaubst du, das deine Daten gegen fremden Zugriff sicherer sind wenn du sie erstmal durch die Öffentlichkeit trägst, dann evtl. noch mit einem Protokoll (ftp)zugreifst das absolut unsicher ist, und auf die dann JEDER theoretischen Zugriff hat, oder wenn sie in deinen 4 Wänden bleiben?

Wenn du extern (per Schlepptop) unterwegs bist und arbeitest und von Zeit zu Zeit auf's Archiv zugreifen musst ist das schon wieder was ganz anderes.
Da musst du aber auch wieder überlegen ob du alles durchs Netz schaufelst oder du evtl. per dyndns, Webdav und Konsorten einen Server auf deinem Arbeitsplatzrechner einrichtest.

Was das online Backup angeht auch die T-Com bietet das für die Business DSL Zugänge an und im .mac Account ist auch was drin.

MfG

Thomas


als Antwort auf: [#69476]

online backup lösung

boskop
Beiträge gesamt: 3463

9. Feb 2004, 21:14
Beitrag # 12 von 19
Beitrag ID: #69641
Bewertung:
(3035 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo johnny*be*good
Wir haben dieses Spiel aus Not gerade umgekehrt gespielt: Nachdem wir herausgefunden haben, dass unser Provider kein Backup unseres Dedicated Server macht, haben wir kurzerhand via ftp eine Kopie auf den Server gezogen: 2.5Std. für 1.28GB mit ADSL 2500kbit-Leitung!!
Echt schnell, aber keine Lösung für 20GB!
Wenn Du also dieses Backup durchziehen willst, brauchst Du
a) einen Provider der Dir die GBs sehr günstig zur Verfügung stellt
b) bei dem Du eine superschnelle DSL-Leitung gemietet hast (keine ADSL-Leitung, da dort der upload deutlich langsamer ist)
c) der Dir keine zusätzlichen Kosten für Deinen imensen Traffic berechnet.
Funktionieren würde das höchstens mit einem tool, welches ein inkrementelles Backup macht, dann hast Du den grossen Transfer nur einmal. Oder wenn Du den "Grundstock" fürs erste auf einer HD bei Deinem Hoster vorbeibringst.
Ich denke mal, das rumschleppen eines Bandes oder einer externen HD wäre deutlich billiger und sicherer (ftp-uploads können mitunter abbrechen).
Mein Vorschlag: zwei exterene Miniplatten à 40 oder 80 GB, immer eine in der Bude über Nacht sichern lassen und die andere von der letzten Nacht mit nach Hause nehmen.
Gruss
Urs


als Antwort auf: [#69476]
(Dieser Beitrag wurde von boskop am 9. Feb 2004, 21:22 geändert)

online backup lösung

Jonny*be*Good
Beiträge gesamt: 107

10. Feb 2004, 05:27
Beitrag # 13 von 19
Beitrag ID: #69659
Bewertung:
(3035 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
na das waren schon mal ein paar konstruktive Antworten.

klar, das mit den 20 GB scheint im ersten Moment etwas hoch gegriffen zu sein, auch die Sicherheit ist ein Thema.

Generell denke ich, dass mit fortschreitender technik und immer höheren geschwindigkeiten solche lösungen vermehrt auf den markt kommen.

ich meine mich zu erinnern, dass es in der schweiz eine firma gab / gibt, die insbesondere für banken und versicherungen, einen ehemaligen militärbunker tief im gotthardmassiv betreibt um dort solche daten zu lagern.



als Antwort auf: [#69476]

online backup lösung

Dr. Gonzo
Beiträge gesamt: 2999

10. Feb 2004, 09:03
Beitrag # 14 von 19
Beitrag ID: #69667
Bewertung:
(3035 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
persönlich sehe ich absolut keine vorteile darin daten stundenlang per ftp hochzuladen, anstatt kurz eine 100 gramm schwere festplatte in den hosensack zu nehmen.
selbst wenn es die gotthard-firma gibt, wer garantiert dir dass es da nicht brennt. zudem würde die lagerung da wohl etwas mehr kosten, als wir uns alle leisten können.
ist schlussendlich genau so sicher/unsicher, wie bei dir zu hause. (ausser natürlich beim schon angesprochenen atomkrieg).


gruss säsch
---------
http://www.saesch.ch


als Antwort auf: [#69476]

online backup lösung

Rudolf
Beiträge gesamt:

10. Feb 2004, 10:35
Beitrag # 15 von 19
Beitrag ID: #69688
Bewertung:
(3035 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Johnny...
ich denke mal, du verrennst dich da auf eine Idee, die nicht ganz so gut ist. Wie du inzwischen selber gelesen hast, findest du bisher keine einzige Antwort, die dir recht gibt.
Die Unsicherheiten einer langen (öffentlichen) Leitung und dernen Geschwindigkeit und alles sonst noch, ich glaube nicht, dass bei den heutigen HD-Preisen jemals sowas populär wird.
Ich arbeite seit mehr als zwanzig Jahren frei und habe entsprechend auch einige Daten, die mir sehr am Herzen liegen.
Bis vor kurzem waren CD's mein Backupmedium. Inzwischen habe ich sämtliche CD's aber wieder auf eine kleine ext.HD zurückgespielt und odrt auch gleich ausgemistet und nach einer genauen Logik sortiert. Diese HD steht normalerweise in einem Tresor, nicht bei mir, sondern dem, den ich bei einer nahegelegenen Bank angmietet habe. Dort lagern auch alle Versicherungspolicen, andere wichtige Dokumente sowie sogar noch ein (ganz) kleiner Notgroschen in form von Goldvrenelis. Da ich natürlich immer noch sämtliche CD's habe, muss ich auch nicht jede Minute meinen HD bei der Bank holen. Wenn es etwas neues gibt, was ins Archiv muss, wird es ganz einfach auf der internen HD solange zwischengespeichert, bis ich wieder mal den extrenen HD bemühe, was so ungefähr einmal pro Monat stattfindet.
Frag viellleicht mal ne Versicherung, ob du deine Daten versichern kannst, dann kannst dich ja vielleicht sogar zur Ruhe setzen, sollte dir das Haus runterbrennen.
Bei mir hat es in den letzten 20 Jahren nie gebrannt. Ich denke Mal, die hundertprozentige Sicherheit in allen Belangen gibt es nicht. Eine extrem langsame und öffentliche und Absturzgefährdete Leitung bis zum Gotthard wird dies auch nicht ändern. Übrigens: Die Firma, die dort im Gotthard eine alte Kaverne gemeietet hat, empfängt keine Daten per Leitung, sie stellt dort auch ganz einfach deine kleine ext. HD ins Regal... nachdem du ihr diese übergeben hast. Zumindest so habe ich es mal im Fernsehen gesehen. Nix von Online und solchem. Dieses Archiv dort ist mehr für handgreifliche Daten, wie Gemälde, alte Bücher, Filmrollen usw. gedacht.
Ich glaube, du machst dir da ein bisschen gar grosse Sorgen.... ist schon ganz anderes Weltwissen verlorengegangen und die Welt dreht sich trotzdem immer noch gen Westen...
Herzlichst, Rudolf


als Antwort auf: [#69476]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022