[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign partieller UV Lack in Indesign als Sonderfarbe

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

partieller UV Lack in Indesign als Sonderfarbe

dwen
Beiträge gesamt: 233

1. Jun 2005, 10:56
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(2693 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, ich baue derzeit eine Karte in 4c Offset die partiell uvlackiert wird. wenn ich den uvlack als sonderfarbe im indesign anlege, und dann die datei separiere, spart mir die lackierung alle farben darunter aus. Ist dies nur in der ansicht so oder habe ich eine wichtige einstellung übersehen?

X

partieller UV Lack in Indesign als Sonderfarbe

mpeter
Beiträge gesamt: 4627

1. Jun 2005, 11:18
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #169009
Bewertung:
(2693 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
das ist nicht nur in der Ansicht so! Ich würde den Lack auf eine extra Ebene legen und 2 PDFs exportieren. Einmal CMYK und einmal nur den Lack. Ich denke das ist der einfachste Weg.

Gruß
Magnus


als Antwort auf: [#169002]

partieller UV Lack in Indesign als Sonderfarbe

dwen
Beiträge gesamt: 233

1. Jun 2005, 11:45
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #169018
Bewertung:
(2693 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hui, das ging ja mal flott danke sehr!
heißt, ich platziere einfach in einer zweiten seite die ich dann seperat an den drucker sende meinen uv lack und sag dem dann einfach nur, daß er diesen in einem extradurchgang drüberzieht, oder? ist es denn überhaupt relevant, das ich den uv lack auf einer extraebene anlege? nicht oder?


als Antwort auf: [#169002]

partieller UV Lack in Indesign als Sonderfarbe

mpeter
Beiträge gesamt: 4627

1. Jun 2005, 11:53
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #169019
Bewertung:
(2693 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi,
nein, du brauchst keine zweite Seite. Du legst eine Ebene für den Lack an. Beim PDF-Export blendest du einfach die Ebene mit dem UV-Lack aus. Jetzt hast du deine CMYK-Form. Danach blendest du UV-Lack ein und die andere(n) Ebene(n) aus und exportierst eine zweite PDF. Nu haste deine Lack-Form.

Grüßle
Magnus


als Antwort auf: [#169002]

partieller UV Lack in Indesign als Sonderfarbe

dwen
Beiträge gesamt: 233

1. Jun 2005, 13:46
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #169070
Bewertung:
(2693 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
super! vielen Dank!

grüße vom wastl


als Antwort auf: [#169002]

partieller UV Lack in Indesign als Sonderfarbe

dwen
Beiträge gesamt: 233

1. Jun 2005, 13:46
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #169072
Bewertung:
(2693 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
super! vielen Dank!

grüße vom wastl


als Antwort auf: [#169002]
X