[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign pdf kann auf andern PC Windows nicht bearbeitet werden

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

pdf kann auf andern PC Windows nicht bearbeitet werden

cosima
Beiträge gesamt: 53

30. Okt 2002, 11:09
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(1160 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Morgen
Ein im InDesign erstelltes 2 seitiges Dokumente verpacke ich als pdf.

Wenn meine Mitarbeiter auf ihren PC das Dokument bearbeiten möchten kommt folgende Meldung:

Warnung: Die ausgewählte Mehrbyte-Schrift ist nicht auf Ihrem System installiert. Text mit dieser Schrift kann nicht bearbeitet werden.

-Ich arbeite mit diversen Formen von Avantgarde.
-Adobe Acrobat 5
-Diese Schriften sind nur auf meinem PC installiert, pdf Files von extern konnten bearbeitet werden ohne dass wir die jeweilige Schrift installiert hatten.

Wer kann mir weiter helfen?

Herzlichen Dank
Cosima
X

pdf kann auf andern PC Windows nicht bearbeitet werden

Haeme Ulrich
Beiträge gesamt: 3102

30. Okt 2002, 11:35
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #15119
Bewertung:
(1158 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Acrobat braucht mit dem eigenen Touch-Up-Werkzeug die Schrift immer auf dem Rechner installiert, es reicht nicht, wenn sie eingebettet ist. Dies, wenn Textänderungen gemacht werden sollen. Wenn nur Attribute (Farbe...) geändert werden, würde die eingebettete Schrift reichen.
In jedem Fall rate ich aber dringend ab, dass Touch-UP-Textwerkzeug zu brauchen für den Einsatz im Prepress. Hierzu muss man auf ein Profi-Tool wie Enfocus PitStop-Professional zurückgreifen, das dann mit den eingebetteten Schriften arbeitet.
Dass die Fehlermeldung mit 2-Byte kommt, kommt daher, dass InDesign beim Direktexport immer sog. CID-Fonts verwendet; und dieses sind 2-Byte "lang".


Gruss
Häme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch


als Antwort auf: [#15112]

pdf kann auf andern PC Windows nicht bearbeitet werden

cosima
Beiträge gesamt: 53

30. Okt 2002, 14:27
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #15145
Bewertung:
(1158 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Grüezi Herr Ulrich

danke für das schnelle Antworten.
Es ist schon so, dass Korrekturen auf dem pdf danach immer im InDesign ergänzt werden und ein neues "sauberes" pdf erstellt wird.

Nur ist es mir ein Rätsel warum das direkte "Buchstabenaustauschen" im pdf nicht mehr möglich ist???
Was könnte ich bei den diversen möglichen Einstellungen tun?

In unserer Firma habe nur ich das InDesign, darum ist es nötig, dass der Verkauf ein pdf mir kleinen Aenderungen bearbeiten kann.

Vielleicht habe ich auch das mit den Schriften installieren noch nicht verstanden....???

MFG
Cosima


als Antwort auf: [#15112]

pdf kann auf andern PC Windows nicht bearbeitet werden

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

30. Okt 2002, 14:59
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #15149
Bewertung:
(1158 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Cosima,

wie Hans-Peter bereits andeutete, läßt Adobe mit dem TouchUp Textwerkzeug nur dann ein Hinzufügen von Textinformation zu (Löschen und ändern ist dagegen kein problem), wenn Sie aus der Sicht der Software/Adobes dazu legitimiert sind. Diese Legitimation besteht darin, dass der Zeichensatz des Textes der editiert werden soll als Schriftpaket auf dem entsprechenden Rechner installiert und aktiviert sein muss. Ist dies nicht der Fall, zeigt sich ein entsprechender Warndialog, der optional das Extrahieren der Schriftinformation zuläßt. Dies hätte aber fatale Folgen, weil dann zwar vielleicht der Rechtschreibfehler behoben ist aber der komplette Zeichensatz aus der PDF-Datei entfernt wurde (eben extrahiert).

Im gegensatz dazu nutzt und stützt sich Enfocus PitStop bei der Texteditierung ausschließlich auf die im PDF enthaltene Fontinformation so dass es in diesem Fall egal wäre, ob die Schrift nun auf dem Rechner installiert ist oder nicht.

Ich hoffe, jetzt sind alle Unklarheiten beseitigt.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl


als Antwort auf: [#15112]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
26.11.2020

Wie schafft man einen gleichbleibenden Farbeindruck im Druck und elektronischer Ausgabe? Peter Jäger erklärt wie es geht!

Zoom Meeting
Donnerstag, 26. Nov. 2020, 19.00 - 21.01 Uhr

Vortrag

Agenda: Vorstellung Verein freieFarbe e.V. und pro2media gmbh Was verlangt der Kunde? Gleichbleibende Farbe über sämtliche Ausgaben? Für welche Ausgaben (Offset- oder Digitaldruck, Kopiersysteme, elektronische Ausgaben) Umgang mit Farben bisher: mehrere Logos- und Bildvarianten Logo Entwicklung heute: anhand pro2media gmbh, ausgehend von nur einer Logovariante Crossmediale Farben bestimmen Einsatz von Hilfsmitteln wie digitaler- und gedruckter Farbatlas und Gamutmap.com Sauberes Farben CD erstellen mit eindeutig definierten Werten Umsetzung in den Softwaren (Word, FileMaker, InDesign, Illustrator, Web CMS, OpenSource usw.) Verarbeitung in den Druckereien (anhand Callas pdfToolbox)

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

idugs66.eventbrite.com

Grafik- und Bilddaten crossmedial aufbereiten
Veranstaltungen
30.11.2020 - 01.12.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 30. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 01. Dez. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Im Kurs lernen Sie die Schritte vom Import des Rohmaterials bis zum fertig exportierten Clip kennen. Dazu zählen die Materialverwaltung, das Trimmen für Roh- und Feinschnitt, Blenden, Titel und Effekte und eine Übersicht über die wichtigsten Formate.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-premiere-pro-cc/kurs-adobe-premiere-pro-cc-basic

Neuste Foreneinträge


Script um 2 Items von CC Library auf eine Seite zu plazieren

Quellenangaben von Bildern innerhalb des Dokumentes pflegen

Anpassung von Scriptfunktion auf Bleedbox

Schrift in Form umwandeln

Freitagsangebote für die 3 Programme von Serif

Zwei Fragen zur Tabelle

Hyperlink aktualisierung nach Dateiumbenennung

Transparente Klebefolie bedrucken

Externe Verlinkung in Indesign ohne www

Glyphen-Salat
medienjobs