[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe pdf und farbe

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

pdf und farbe

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

18. Okt 2004, 21:17
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(675 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
* kann man pdfx3 auch ohne farbprofil erzeugen?

folgendes problem:

ein kollege der gekündigt hat, erstellte seine druckpdf über indesign 2.

nun stehe ich vor dem problem dass ich seine kundschaften übernommen habe.
er hat pdf im indesign mit der einstellung:

Farbe:unverädert lassen ..erstellt hat.

ich wills nun besser machen und will pdf so erstellen:

Drucken->ps file->distiller mit pdf/x3 einstellungen->pdf

um pdf/x3 zu erstellen muss nun ein farbprofil angefügt werden.


wenn ich nun ein profil verwende, er aber nicht...dann sieht das druckergebnis doch anders aus??

sehe ich das falsch?

wenn er aus quark eine EPS erstellt hat, dann im indesign plaziert und pdf exportiert hat (alles mit einstellung:farbe unverändert)...wie komm ich zum selben ergebnis wenn ich den weg über distiller wählen will?

ist das eventuell "dumme frage 2004" und ich versteh da was falsch?

danke für jede hilfe.ollidruck (einloggen vergessen=)
X

pdf und farbe

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

18. Okt 2004, 21:43
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #116717
Bewertung:
(675 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo ollidruck

kleiner tipp: wenn du schon vor dem klicken auf den speichern-button merkst, dass du vergessen hast, dich einzuloggen (worauf dich eine box oberhalb ja aufmerksam macht), dann könntest du ja schnell alles getippte in die zwischenablage kopieren, einloggen, nochmal neues thema erstellen und text einfügen. was hältst du von dem vorschlag? dann brauchst du dich auch nicht jedes mal dafür zu entschuldigen...

zum thema "profil": fütter mal die forumssuche mit stichwort "output intent" (hierum handelt es sich nämlich bei dem profil, das angefügt werden muss). wenn du dir die unzähligen threads (am besten die von herrn zacherl vorziehen ;) ) durchliest, wirst du auch erfahren, dass dieses profil zum heutigen zeitpunkt nicht direkt ausgewertet wird, d.h. in aller regel keine anwendung findet.

allgemein noch zu pdf/x-3: diese spezifikation lässt geräteunabhängige farbräume resp. icc-profilierung zu, dies ist aber nicht zwingend notwendig!

zum selben ergebnis wie beim indesign-export mit einstellung "farbe unverändert" kommst du, wenn du im distiller genau dieselbe einstellung wählst.

gruss. gremlin


als Antwort auf: [#116703]

pdf und farbe

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

18. Okt 2004, 22:58
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #116731
Bewertung:
(675 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sorry gremlin.

Es ist sicherlich korrekt, daß zum heutigen Zeitpunkt in der Mehrzahl der Fälle der output-intent NICHT angewendet wird.

Ich würde daraus aber nicht ableiten, daß das nicht möglich ist oder nicht praktiziert wird. Proofer-Software, z.B. Best ab 5.0 kann das berücksichtigen und in Prinergy kann ich das auch so einstellen, daß es standardmäßig angewendet wird. Es kommt also auf die gewählten Settings im anschließenden Workflow an.


als Antwort auf: [#116703]

pdf und farbe

OlliDruck
Beiträge gesamt: 529

19. Okt 2004, 07:31
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #116749
Bewertung:
(675 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo gremlin,

das mit dem einloggen stimmt:)

auch danke für den tip mit dem output intent, werd mir das gleich durchlesen.

bis bald, olli


als Antwort auf: [#116703]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022