[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress pdf und quark6

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

pdf und quark6

dont_panic
Beiträge gesamt: 137

11. Feb 2005, 11:26
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(1277 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo zusammen,

ich habe beim pdf-schreiben aus quark ein kleines problem.

an der oberen kante habe ich manchmal eine kleine weisse linie, stärke 1 pt. egal, was ich im quark einstelle, es lässt sich nicht beheben. z.b. wenn ich einen farbigen rahmen im anschnitt habe.

wenn ich pdf's inkl. passer usw. erstelle, gibt es keine probleme.

ich erstelle meine pdf's indem ich über ablage/drucken eine ps-datei schreibe und dann den destiller (hotfolder) nutze.

btw: wenn ich den direkten weg über export als... wähle, funktioniert es ohne diese linie. ich will aber den destiller-weg gehen, da ich der quark-pdf-maschine nicht 100%ig traue.

umgebung:
- osx 10.3.5
- quark 6.1
- destiller 6

für tipps bin ich wie immer sehr dankbar.

gruss aus wiesbaden
hubert
X

pdf und quark6

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

12. Feb 2005, 15:52
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #144293
Bewertung:
(1277 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Hubert,

leider schreibst du nicht, was du mit den PDF-Dateien vor hast etc.
Ich vermute, du meist die Ungenauigkeiten, die beim PDF erstellen leider immer noch passieren, weil zwar das Endformat stimmt, aber die Koordinaten von Objekten leicht verruscht sind.
Drei Lösungsansätze fallen mir ein:
1. Erzeuge ein EPS und jage es durch den Distiller (hilft bei mir in der Regel).
2. Gehe den Weg über PDF-Export und stelle die Vorgaben so ein, dass nur eine PS-Datei erzeugt wird, die du durch den Distiller schicken kannst (nur so eine Idee, nicht getestet).
3. Wenn deine Seite einen Rahmen hat (z.B. eine Anzeige) und du über PitStop verfügst: Schreibe das PS mit Schneidezeichen, wähle im PDF den Rahmen aus und übernehme das Format dieser Auswahl für den Medienrahmen (Funktiert auf jeden Fall, wenn die Voraussetzungen erfüllt sind).

Markus Keller


als Antwort auf: [#144040]

pdf und quark6

Drienko
Beiträge gesamt: 4814

12. Feb 2005, 21:16
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #144357
Bewertung:
(1277 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo hubert

Für den Distiller gibt es glaube ich eine Startup-Datei, die Fehlerhafte Einträge von QXP in die PS-Datei korrigiert. Du kannst es auch mal mit der XT "Mediabox" von http://www.jolauterbach.de (komisch immer wieder muss ich auf Jo´s Seiten verweisen, ich komme mir vor wie ein Werbeprospekt ;-)) ) probieren, die korrigiert auch verschiedene Einträge bei der PS-Datei Erstellung aus QXP heraus.


Gruss, Bernd D.
System: Windows 2000/SP4; QXP 4.11, QXP 5.01, QXP6.5;
Acrobat 5, 6Pro. + 7Pro.


als Antwort auf: [#144040]

pdf und quark6

dont_panic
Beiträge gesamt: 137

13. Feb 2005, 12:13
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #144407
Bewertung:
(1277 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ich bin immer wieder begeistert von diesem forum.
klasse und vielen dank

@markus:
diese ungenauigkeiten passieren dann, wenn pdf's geschrieben werden ohne anschnitt, passkreuzen, montageflächen usw. also nur das dokumentformat.

*******************

wenn ich über pdf_export gehe, dann gibt es keine probleme.

ich bin halt ein anhänger des klassischen weges zum pdf-schreiben,
d.h. ich werde die mediabos-sache testen.

gruss aus dem süden
hubert


als Antwort auf: [#144040]

pdf und quark6

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

13. Feb 2005, 16:00
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #144452
Bewertung:
(1277 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

die XTension von Jo Lauterbach habe ich auch schon getestet, die hat das Problem aber nicht beseitigt.
Aber was spricht dagegen, die PS-Datei über den PDF-Export zu erzeugen und dann mit dem Distiller zu verarbeiten, falls das hilft? Das Misstrauen gegenüber dem direkten Export kann sich doch nur auf die PDF-Erzeugung richten und nicht auf das Erzeugen der PS-Datei, den die wird Quark sicher nicht anders erstellen als über die Druck-Funktion mit Ausnahme der Dinge, die die Druckerbeschreibung regelt, und genau hier könnte die Ursache der Abweichungen liegen.

Markus Keller


als Antwort auf: [#144040]

pdf und quark6

dont_panic
Beiträge gesamt: 137

14. Feb 2005, 09:00
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #144555
Bewertung:
(1277 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
der export-weg ist an sich wohl auch ok - allerdings sollte man nie vergessen, zu kontrollieren, ob als standard-drucker auch der adobe pdf eingestellt ist.

bei dem weg über drucken usw. wird die richtige druckerbeschreibung der ps-datei mitgegeben.


danke für die tipps
gruss aus wiesbaden

hubert


als Antwort auf: [#144040]

pdf und quark6

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

18. Feb 2005, 17:15
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #146042
Bewertung:
(1277 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
da Ihr gerade beim PDF-Schreiben seid, ich kriege das auch nicht hin. Habe QuarkXPress 6.5 auf meinem Rechner und bereits schon den PostscriptPrinter von Adobe heruntergeladen und installiert. Er zeigt mir den auch im
Druckmenue an und auch in der PPD Datei ist er zu finden. Trotzdem sagt
Quark immer "Für das Sichern eines Layouts als PDF-Datei muss ein PostScript
Drucker eingestellt sein, damit die Ausgabe in eine Datei umgeleitet wird".
Hab den PS-Drucker auch als Standard definiert. Wo ist der Fehler ??? Wer
kann helfen???

Vielen Dank schonmal im Voraus.

LG
Kirstin


als Antwort auf: [#144040]

pdf und quark6

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

18. Feb 2005, 17:17
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #146043
Bewertung:
(1277 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Noch was vergessen: Hab Windows XP


als Antwort auf: [#144040]

pdf und quark6

Conny
Beiträge gesamt: 2914

18. Feb 2005, 20:41
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #146069
Bewertung:
(1277 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Kirstin,

Quark schreibt im Hintergrund eine PS-Datei. Damit es das kann, braucht es einen konfigurierten PS-Drucker im System (sollte auch als Standarddrucker eingestellt sein, denn wenn nicht bockt Quark ab und zu). Eine Möglichkeit ist, so vorhanden, auf den Adobe PDF Drucker zu verweisen. Sollte es diesen nicht geben dann einen Drucker der in ein File Druckt einrichten und nach Möglichkeit die Acro PPD zuweisen. Hast Du keine Druckerbeschribungsdatei (PPD), so versuche eine allgemeine zuzuweisen - geht am Mac am Win-Rechner weis ich das jetzt leider nicht wirklich so aus dem Stehgreif.
Ich hoffe das hilft Dir einen Schritt weiter.

Gruß
Conny
--
mailto
[email protected]
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org


als Antwort auf: [#144040]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
12.03.2021 - 16.07.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 12. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 16. Juli 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von publishingNETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen.

Preis: CHF 6'300.-
Dauer: 18 Tage (ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PBAS