[GastForen PrePress allgemein Typographie polnische sonderzeichen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

polnische sonderzeichen

pp
Beiträge gesamt: 2

4. Jun 2004, 16:59
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(1943 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo,
wo und wie komme ich an polnische sonderzeichen? müßte ich dazu polnischen schriften auf meinem rechner installieren? suche schriften mit eben diesen sonderzeichen, z.b. garamond...
hab leider keine ahnung wie das funktionieren soll, wäre über eine hilfe sehr dankbar.
X

polnische sonderzeichen

Christoph Grüder
Beiträge gesamt: 1929

4. Jun 2004, 17:18
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #89099
Bewertung:
(1943 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo pp,

dazu benötigst Du einen Font, der osteuropäische Zeichen enthält. Das kann ein sogenannter CE-Font sein (Central Europe) oder ein OpenType-Font. Hierzu gibt es z.B. die "Adobe Garamond Pro" als OpenType, wenn Du InDesign CS oder Illustrator CS installiert hast.
Zum Ausprobieren gibt es von den Systemen auch die Arial Unicode (PC) oder die Lucida Grande (Mac).
Danach importierst Du den polnischen Text ohne weitere Umkodierung direkt in ein unicode-fähiges Programm und stellst den Text mit einem CE-Font oder OpenType dar(InDesign kann das), sollten aber alle Programme können, die auf einem WinXP oder OSX laufen.

herzliche Grüße,
Christoph Grüder

Pixador
Interaktive Gestaltung Bobzin Grüder GbR
http://www.pixador.de


als Antwort auf: [#89093]

polnische sonderzeichen

pp
Beiträge gesamt: 2

4. Jun 2004, 17:32
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #89101
Bewertung:
(1943 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
vielen dank, ich habe aber leider wirklich nicht so viel ahnung davon. an programmen hätt ich da leider nur freehand oder quark. funktioniert das mit denen auch? wo kann ich diese fonts runterladen?? und dann installier ich sie auf meinem rechner und müßte ohne probleme die sonderzeichen setzen können??
lieben gruß, pp


als Antwort auf: [#89093]

polnische sonderzeichen

boskop
Beiträge gesamt: 3458

5. Jun 2004, 23:38
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #89308
Bewertung:
(1943 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo PP
mit runterladen ist nicht so viel zu erreichen, eher mit Kaufen zb. bei http://www.linotype.com. Die Sonderzeichen kannst Du dann zb. mit Popchar setzen, falls Du keine passende Tastatur/Tastatureinstellung verwendest. Oder in indesign mit der Glyphenpalette.
Gruss
Urs
http://www.designersfactory.com


als Antwort auf: [#89093]

polnische sonderzeichen

Christoph Grüder
Beiträge gesamt: 1929

7. Jun 2004, 09:19
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #89472
Bewertung:
(1943 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo pp,

für Freehand oder QuarkXPress würden sich die PostScript-CE-Fonts anbieten, da weder Freehand noch QuarkXPress einwandfrei mit OpenType-Fonts arbeiten können. Also solltest Du nach einem passenden CE-Font bei den Schriftenanbietern schauen (http://www.fontshop.de etc.). Falls Du auf Anhieb nichts findest, beraten Dich die Fontshopper auch gern kostenlos telefonisch auf Rückruf.

Sobald Du einen Font hast, installierst Du ihn auf Deinem Rechner und platzierst den Text in den Programmen. Danach stellst Du den Text mit dem CE-Font dar. Inwiefern Freehand oder QuarkXPress dabei Konvertierungen vornehmen, kann ich leider nicht sagen.

herzliche Grüße,
Christoph Grüder

Pixador
Interaktive Gestaltung Bobzin Grüder GbR
http://www.pixador.de


als Antwort auf: [#89093]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.10.2020

Ortsunabhängig
Donnerstag, 29. Okt. 2020, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Wir stellen Ihnen in diesem kostenlosen ca. 30-minütigen Webinar das neueste Produkt aus dem Hause Enfocus vor. Enfocus bringt mit BoardingPass eine pfiffige Lösung auf den Markt, welche eingehende Daten auf die wichtigsten druckrelevanten Kriterien hin gleich im Mail-Browser prüfen lässt. Mit BoardingPass sind auch Kundenberater und Avor-/Vertriebs-Mitarbeiter in der Lage, eingegangene Druckdaten innerhalb ihres Mail-Programmes sofort zu prüfen und dem Auftraggeber eine leicht verständliche Rückmeldung über diese zu geben. Die Druckdaten müssen also gar nicht erst über den internen Workflow des Druckdienstleisters laufen, sondern können direkt auf druckrelevante Kriterien geprüft und auch begutachtet werden.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=292

Enfocus BoardingPass
Veranstaltungen
02.11.2020 - 03.11.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 02. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 03. Nov. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-basic

Neuste Foreneinträge


Indesign CC2021 verliert Speicherpfad von Dateien

bearbeitete jpg´s nicht mehr markiert

Pantone - reiner Buntaufbau

Suitcase von 3 Benutzern an 7 Rechnern?

Probleme mit dem Strukturbaum Acrobat Pro DC (barrierefrei)

PDF_RGB-AUSGABE

Suchescript um auf meinem webserver nach Namen oder nummern zu suchen

InDesign CC 2021: Neuerungen / New Features

Flächendeckung einer Datei

Bedingter Text
medienjobs