[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign postscript error "get"

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

postscript error "get"

Links
Beiträge gesamt: 153

20. Jun 2002, 16:41
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(5383 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn ich unsere Wochenzeitung, 4 Seiten A4 auf unseren Fiery Z40 (Level 3) als gesamtes Dokument schicke, bekomme ich jedesmal einen %%[Error: undefined; OffendingCommand:get]%% und es druckt nicht. Schicke ich jedoch die Seiten einzeln, so druckt jede wie gewünscht aus. Es funktioniert zum Teil auch, wenn ich die Seiten paarweise schicke. Wir arbeiten mit InDesign 2 und LaserWriter 8.8 (jedenfalls der aktuellste). Was könnte denn das wieder sein?
X

postscript error "get"

otis
Beiträge gesamt: 459

20. Jun 2002, 17:06
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #5714
Bewertung:
(5383 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
vielleicht hilft dir das weiter:

General description

Problems with the 'Get' command are often caused by corrupted or incorrect imported graphics.

 

Solutions

Try opening all the graphics from your page using the application used to create them and simply resave the files. Then update the links in the page and try printing again.

Switching to another format (like saving all TIFF files as EPS-es) may also get the job done.

 

Undefined errors

A PostScript error "undefined" error, offending command "get" is generated by the RIP whenever it tries to read data from a dictionary which are not there. Those dictionaries can be sent along the file by the application, they can be part of an EPS or PS-file but they can also be one of the RIP-dictionaries. So if this error happens with a lot of similar jobs, you might get rid of it by reinstalling the software of the RIP.

The same error can also show up in Scenicsoft Preps 4.0 when PostScript level 2 in-rip separations are activated and one or more process colors are not selected for output. This error is fixed in Preps 4.02.

 

Typecheck errors

A PostScript error "typecheck" error, offending command "get" may be caused by bad DOS PostScript code. Try selecting the multiple page option in the DOS application and recreate the PostScript file.

 

ATM Deluxe

ATM Deluxe can also cause "get" errors. Switch off "font substitution" in the ATM Deluxe settings.

 

InDesign 1.x and non-Adobe RIPs

InDesign 1.x documents that contains tints can cause a PostScript error "rangecheck" offending command "get" when printed to a PostScript emulation device like an HP Laserjet 4000. I am not aware of any solutions besides printing to a printer that uses a real Adobe interpreter.

gruß
otis


als Antwort auf: [#5708]

postscript error "get"

krill
Beiträge gesamt: 49

20. Jun 2002, 17:55
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #5719
Bewertung:
(5383 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich würd aber auch mal den Adobe PS-Treiber versuchen, der läuft normalerweise besser mit ID.

Außerdem: Informationen zu PS-Fehlern gibts unter http://users.belgacom.net/prepresspanic/database/solveerror.htm auch wenn sie in den meisten Fällen nicht so wahnsinnig hilfreich sind. Die Fehlermeldungen sagen ja vor allem WO im PS-Code der Belichter aufgibt, aber nicht WARUM.

Gruß, Gerhard Krill


als Antwort auf: [#5708]

postscript error "get"

Links
Beiträge gesamt: 153

21. Jun 2002, 10:23
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #5743
Bewertung:
(5381 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Habe den AdobePS 8.73 installiert. Soweit keine Veränderung: Error wenn ich alle 4 Seiten schicke.
Wenn ich die Seiten EINZELN sende, dann DRUCKTS.
Und genau das ist der springende Punkt.


als Antwort auf: [#5708]

postscript error "get"

Links
Beiträge gesamt: 153

21. Jun 2002, 10:37
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #5744
Bewertung:
(5381 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wer pröbelt, kann mit InDesign gewinnen!

Im Druckdialog gibts in der Unterrubrik "GRAFIKEN" etwas mit "SCHRIFTEN". Dort kann der experimentierfreudige InDesign-User wählen in welcher Art die Schriften HERUNTERGELADEN werden.
Hier nun die Lösung unseres kleinen Rätsels (das mich ja nur einige Stunden Arbeit gekostet hat): Herunterladen NUR AUF TEILWEISE STELLEN. War bevor auf VOLLSTAENDIG gestellt und schon haben wir einen "get-Error".
Wenn mir jetzt noch einer sagen kann WARUM ...


als Antwort auf: [#5708]

postscript error "get"

Haeme Ulrich
Beiträge gesamt: 3102

21. Jun 2002, 13:33
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #5754
Bewertung:
(5381 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mit "Teilweise" werden Fontuntergruppen geschickt, das heisst nur die verwendeten Zeichen. Aber dafür jedesmal pro Seite. Wenn man "Vollständig" macht, werden die Schriften fürs ganze Dokument nur 1mal geschickt, was in deutlich kleineren PS-Dateien resultieren sollte. Drucke mal mit den genau gleichen Einstellungen, die den Error erzeugten (Teilweise) eine PS-Datei und lasse diese durch den Distiller 5.05 laufen. Wenn dies geht, dann müsste das Problem im RIP suchen, wenn dies auch nicht geht, dann müsste man das Problem in InDesign-Settings suchen.


als Antwort auf: [#5708]

postscript error "get"

Links
Beiträge gesamt: 153

21. Jun 2002, 15:26
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #5761
Bewertung:
(5381 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also, um eventuellen Unklarheiten zu begegnen:

Es druckt NICHT mit der Einstellung VOLLSTAENDIG.
Es druckt mit der Einstellung TEILWEISE.

Habe gemäss Häme das Experimet PDF probiert: Gesamtes File als PS-Datei mit der Einstellung VOLLSTAENDIG auf die Festplatte gedruckt und danach zum Distiller 5.05 geschickt.
Was geschieht wohl? Ihr könnt es euch denken: %%[Error: bla bla bla: get]%%

Stack:
/UniqueID
-dict-
-mark-

%%[Flushing:rest of job (to end-of-file) will be ignored]%%
%%[Warning: PostScript error. No PDF file produced. ]%%

Also denke ich, liegts NICHT AM RIP
sondern am OUTPUT VON INDESIGN.
Also: NACHSITZEN!


als Antwort auf: [#5708]

postscript error "get"

Haeme Ulrich
Beiträge gesamt: 3102

21. Jun 2002, 23:11
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #5782
Bewertung:
(5381 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Jetzt wäre es noch spannend, wenn Du mal mit der Distiller-PPD drucken würdest und dies dann distillen.


als Antwort auf: [#5708]

postscript error "get"

otis
Beiträge gesamt: 459

23. Jun 2002, 09:21
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #5811
Bewertung:
(5381 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@links
wie kannst du mir so ein ei legen?

gibt es tatsächlich noch leute die ohne die distiller ppd
ps schreiben?

gruß
otis


als Antwort auf: [#5708]

postscript error "get"

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

24. Jun 2002, 17:47
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #5873
Bewertung:
(5381 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@ Links

Wir hatten bislang auch immer Probleme bei der Ausgabe von Schriften aus ID 2.
Und bei uns funktioniert es jetzt auch einwandfrei, wenn auf "TEILWEISE" statt auf "VOLLSTÄNDIG" eingestellt ist.
Wirklich seltsam!


als Antwort auf: [#5708]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.11.2020 - 03.11.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 02. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 03. Nov. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-basic

Veranstaltungen
05.11.2020

Augmented Reality hat sich in den letzten Jahren rasant zu einer nachgefragten Technologie entwickelt.

Sitzungszimmer VSD in Bern - oder Online via ZOOM
Donnerstag, 05. Nov. 2020, 08.30 - 17.00 Uhr

Seminar

Print bietet ein haptisches Erlebnis und besticht noch immer durch seinen guten Ruf als Image-Träger. Und: Print kann mittels neuen Technologien wie Augmented Reality auch zum Türöffner in die digitale Welt werden, verschiedene Medien geschickt miteinander vernetzen und so ganz neue Perspektiven schaffen! Grundlagen und technologische Trends. Dieses Wissen ermöglicht Ihnen, spezielle Angebote und passende Produkte zu erschaffen für Ihre Kunden. Verpassen Sie nicht den Anschluss, investieren Sie ein wenig Zeit an diesem Tages-Seminar vom Donnerstag, 5. November 2020.

Aktuell planen wir dieses Seminar vor Ort - je nach Stand der Pandemie bieten wir dieses Seminar als ZOOM-Meeting Online an.

Ja

Organisator: publishingNETWORK und VSD

Kontaktinformation: René Theiler, E-Mailrene.theiler AT vsd DOT ch

https://www.vsd.ch/2020/10/01/seminar-augmented-reality-print-als-tueroeffner-in-die-digitale-welt/

Augmented Reality – Print als Türöffner in die digitale Welt

Neuste Foreneinträge


cPanel Datenbank Eintrag nicht möglich

Ich mochte E-Mail mit PHP senden

Formular / leere Options ausblenden

Farbeinstellungen zeigen falschen Einstellungsnamen

Bedingter Text

Hilfe: Text bei Absturz verschwunden, Endnoten noch da

Pages: geteilte Fußnoten

Alternativen zu Acrobat

Shortcut funktioniert nicht mehr

HDS eMail-Benachrichtigungen ???
medienjobs