[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) root-Benutzer

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

root-Benutzer

Marcel Spinnler
Beiträge gesamt: 28

6. Nov 2002, 11:15
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(1308 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wie komme ich als root-Benutzer ins System?

Liebe Grüsse
Marcel
X

root-Benutzer

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9466

6. Nov 2002, 11:35
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #15637
Bewertung:
(1308 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

entweder über den Terminal,
ich glaube es war su root
oder über die Funktion Abmelden
im Apple-Menü und dann wieder
als root mit dem entsprechenden
Passwort anmelden.

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de


als Antwort auf: [#15632]

root-Benutzer

Dave Uhlmann
Beiträge gesamt: 1938

6. Nov 2002, 17:34
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #15721
Bewertung:
(1308 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Marcel,

geh mal auf http://www.wissen-wie.ch in die Sektion macosx, dort hat es eine anleitung für macosx und root.


Grüsse Dave

MAC OS X // PDF // FLIGHTCHECK
http://www.wissen-wie.ch


als Antwort auf: [#15632]

root-Benutzer

SuPerNova
Beiträge gesamt: 159

7. Nov 2002, 12:49
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #15796
Bewertung:
(1308 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Dirk

mit dem Befehl su änderst Du einfach den Benutzer. Sprich Du eröffnest eine neue Shell in der dann der neue Benutzer angemeldet ist. Mit su root bist Du einfach als root angemeldet. Unter OS X funktioniert dass auch ohne das eine root eingerichtet ist. Wenn Du nur ein Benutzer eingerichtet hast, ist dieser automatisch in der Gruppe "wheel" und ist somit ein superuser. Wenn Du also su root durchführst bist der root und hast alle Rechte. Du must einfach nochmals Dein eigenes Passwort eingeben. Ohne das es einen Benutzer root gibt bei dem Du dich im GUI anmelden kannst.

Christoph


als Antwort auf: [#15632]

root-Benutzer

Lukas M.
Beiträge gesamt: 301

19. Nov 2002, 14:21
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #16974
Bewertung:
(1308 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
> "Wie komme ich als root-Benutzer ins System?"

/Applications/Utilities/NetInfo Manager starten.
Ins Schloss klicken, um Bearbeitung zu ermöglichen, Dann im Domain-Menü > Sicherheit > "root-Benutzer aktivieren" wählen. Das root-Passwort ist dasselbe wie das des Hauptadministrators.

Dann musst du im Anmeldefenster "Andere..." wählen und Benutzer: "root" + Passwort eintippen. ("Automatisch anmelden" in Systemeinstellungen > Anmeldung > Anmeldefenster sollte demnach also deaktiviert sein, um das Anmeldefenster überhaupt zu Gesicht zu bekommen.)

Liebe Grüsse
--
Lukas | http://www.machata.ch


als Antwort auf: [#15632]

root-Benutzer

Gast_421
Beiträge gesamt:

19. Nov 2002, 15:52
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #16997
Bewertung:
(1308 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
im terminal:

sudo passwd root
1) admin passwd eingeben
2) 2 x root passwd eingeben.

solltest aber nur machen wenst d auskennst....


als Antwort auf: [#15632]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow