[GastForen PrePress allgemein Typographie schriften einbetten

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

schriften einbetten

Kosjer D
Beiträge gesamt: 115

15. Dez 2003, 13:26
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(527 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo zusammen..
ich habe folgendes problem... bisher bin ich davon ausgegangen, dass wenn man beim schreiben von pdfen und epsen auf die option schriften einbetten geht, diese komplett in das ausgabefile eingebunden werden...es folglich auch moeglich ist auf computern, die die eingebettete schrift nicht in ihren font ordner haben, diese trotzdem richtig darzustellen...
nun kam aber vorhin unser kartograph an und meinte, dass selbst wenn man auf komplett einbetten geht, nicht der komplette font eingebettet wird, sondern nur fuer den druck relevante informationen... man muesse entweder die schriftart auf dem ausgabecomputer haben oder aber man wandelt die schriften vorab in pfade um (was ja qualitativ nicht unbedingt das optimum bedeutet)...
was stimmt denn nun ??? wenn jemand licht ins dunkel bringen kann waere es nett... merci vorab schon mal k:d
X

schriften einbetten

Christoph Grüder
Beiträge gesamt: 1929

15. Dez 2003, 13:46
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #62476
Bewertung:
(527 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo KD,

das kommt sehr auf die Entstellungen an, wie die Daten exportiert werden und in welches Format.
grundsätzlich gilt: Truetype-Fonts wie auch OpenType-Fonts werden immer nur in Untergruppen eingebettet, auch wenn für die PDF-Erzeugung im Distiller die Einstellungen korrekt sind. Das liegt nicht an fehlenden Einstellungen der Benutzer sondern am Fontformat selbst.
PostScript-Fonts dagegen können wahlweise vollständig oder in Untergruppen eingebettet werden. Werden Untergruppen erzeugt, so werden nur die verwendeten Fontinformationen benutzt, die wirklich für die Ausgabe notwendig sind.
Sollte es den Fall geben, dass in einer PDF-Datei nachträglich Texte geringfügig korrigiert werden müssen, muss der Font entweder komplett in der PDF eingebettet sein oder der teilweise eingebettete Truetype-Font muss im System verfügbar sein.
Wenn bei Dir mit den Untergruppen oder Fonteinbettungen Probleme auftauchen, dann schildere doch bitte Deinen Fall.

herzliche Grüße,
Christoph Grüder


als Antwort auf: [#62472]

schriften einbetten

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

14. Jan 2004, 09:57
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #65592
Bewertung:
(527 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo KD

Zum erzeugen von PDFs setzen wir Hotfolder ein in die wir PS-Files schreiben.
Außerdem haben wir das Plugin für den Distiller Fontsecrets von Impressed im Einsatz.
Damit ist gewährleistet daß jede Schrift - die keinen Kopierschutzhinweis vom Hersteller hat - komplett in das PDF eingebettet wird.

Grüße
Hans

PS: Leider werde ich trotz Einloggversuchen immer noch als Anonym geführt.


als Antwort auf: [#62472]

Aktuell

PDF / Print
Wolken_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022