[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign schriftenproblem

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

schriftenproblem

LostPrincess
Beiträge gesamt: 5

30. Mär 2008, 21:40
Beitrag # 1 von 26
Bewertung:
(4474 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!
ich habe glaub ich eine ziemlich blöde Frage:-)
Ich habe mir die Schrift FranklinGothic Cond. für den Mac (habe os x 10.2.8) gekauft und würde diese gerne im InDesign verwenden.
Jetzt mein Problem: wie bekomme ich die Schrift "zum laufen", also so hin, dass ich diese benutzen kann? Habe mir schon den Fontexplorer runtergeladen, dieser funktioniert allerdings leider nicht.

bin für jede hilfreiche Antwort dankbar!!
X

schriftenproblem

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4865

30. Mär 2008, 21:58
Beitrag # 2 von 26
Beitrag ID: #343732
Bewertung:
(4464 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Steck die Schrift in den Ordner "Fonts" im InDesign-Programme-Ordner.

Grüßle
Christoph Steffens

http://www.eventbrite.de/o/idug-stuttgart-8157231696


als Antwort auf: [#343728]

schriftenproblem

mpeter
Beiträge gesamt: 4623

31. Mär 2008, 09:29
Beitrag # 3 von 26
Beitrag ID: #343758
Bewertung:
(4400 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
und falls noch ein paar Schriften dazu kommen solltest du hier:
http://www.werkflow.ch/dokumentationen/
unter dem Punkt »Schriftenhandling« reinschauen.
Übrigens, wenn du die Schrift in den ID-FOnt-Odner kopierst haben nur Programme der CS darauf Zugriff.
Gruß
Magnus

OSX 10.12.6, Adobe CS6/CC


als Antwort auf: [#343732]

schriftenproblem

Sacha Heck
Beiträge gesamt: 3281

31. Mär 2008, 09:58
Beitrag # 4 von 26
Beitrag ID: #343764
Bewertung:
(4385 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Zitat Übrigens, wenn du die Schrift in den ID-FOnt-Odner kopierst
haben nur Programme der CS darauf Zugriff.

Ich würde sogar sagen, nur InDesign hat Zugriff auf seinen
Font-Ordner, oder? ;-)

Unter Mac könnte man sie dann auch nach »Benutzer / Library / Fonts«
legen, dann stehen sie den anderen Programmen auch zur Verfügung,
außer, da gibt's auch Probleme mit dieser Schrift ...

Linotype sagt, FontExplorerX funktioniere mit 10.3.9 und 10.4.

Gruß,
Sacha



mediengestalter.lu



als Antwort auf: [#343758]
(Dieser Beitrag wurde von siuloong am 31. Mär 2008, 10:02 geändert)

schriftenproblem

mpeter
Beiträge gesamt: 4623

31. Mär 2008, 11:36
Beitrag # 5 von 26
Beitrag ID: #343787
Bewertung:
(4353 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
»Ich würde sogar sagen, nur InDesign hat Zugriff auf seinen
Font-Ordner, oder? ;-)«

... ne, so wie ich das sehe greifen die anderen Programme der CS auch auf diesen Ordner zu. Bin da jetzt aber nich 100% sicher. Habe allerdings auch keine Lust das ausgiebig zu testen.

Freiwillig vor ;-)
Gruß
Magnus

OSX 10.12.6, Adobe CS6/CC


als Antwort auf: [#343764]

schriftenproblem

Sacha Heck
Beiträge gesamt: 3281

31. Mär 2008, 13:26
Beitrag # 6 von 26
Beitrag ID: #343815
Bewertung:
(4310 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

Zitat ne, so wie ich das sehe greifen die anderen Programme der
CS auch auf diesen Ordner zu. Bin da jetzt aber nich 100% sicher.

Ich habe es getestet und Schriften die da drin liegen werden bei
mir ausschließlich in InDesign zur Verfügung gestellt. Macht auch Sinn,
da der Schriftenordner ja innerhalb des InDesign-Programmordners
liegt und kein Allgemeiner Ordner ist wie Library / Application Support /
Adobe / Fonts z.B.

Gruß,
Sacha



mediengestalter.lu



als Antwort auf: [#343787]

schriftenproblem

mpeter
Beiträge gesamt: 4623

31. Mär 2008, 13:50
Beitrag # 7 von 26
Beitrag ID: #343826
Bewertung:
(4294 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
klingt schon logisch nur ...
dann musst du mir jetzt erklären warum ich in PS CS3 die Adobe Caslon Pro zur Verfügung habe, obwohl sich diese nur im Verzeichnis
Programme/ID CS1/Fonts
befindet.
Ich schicke dir gerne »Beweisfotos« ;-)

Kann mir das eigentlich nur so erklären, dass PS die Schriftinformation aus
Lib/App.-Suport/Adobe/Typespt/AdobeFont07.lst
herausklamüsert.
Das klappt dann wohl nur, wenn es sich um Schriften handelt, die bei der Installation aufgespielt werden. Aber das sind nun Bereiche in denen ich micht nicht auskenne.
Gruß
Magnus

OSX 10.12.6, Adobe CS6/CC


als Antwort auf: [#343815]

schriftenproblem

Sacha Heck
Beiträge gesamt: 3281

31. Mär 2008, 13:54
Beitrag # 8 von 26
Beitrag ID: #343827
Bewertung:
(4286 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Magnus,

Zitat dann musst du mir jetzt erklären warum ich in PS CS3 die
Adobe Caslon Pro zur Verfügung habe, obwohl sich diese nur im
Verzeichnis Programme/ID CS1/Fonts befindet.
Ich schicke dir gerne »Beweisfotos« ;-)

Ich glaube dir ;-) Und du hast dir die Antwort schon eigentlich selbst
gegeben. Ich war letztens ebenfalls sehr erschrocken darüber wieviele
Schriften so alles aktiv sein können ohne dass sie irgendwo aktiviert
wurden, weder in einem der Fonts-Ordner noch von FontAgent Pro
oder sontwo. Die Antwort lag bei den Font-Caches. Nach Putzen der
Font-Caches mit Onyx war das Menü wieder aufgeräumt und sauber
und nur die Schriften aktiv die auch wirklich aktiviert wurden ...
Ich finde das immer noch beängstigend dass das überhaupt geht ...

Gruß,
Sacha



mediengestalter.lu



als Antwort auf: [#343826]

schriftenproblem

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12625

31. Mär 2008, 14:39
Beitrag # 9 von 26
Beitrag ID: #343843
Bewertung:
(4258 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: dann musst du mir jetzt erklären warum ich in PS CS3 die Adobe Caslon Pro zur Verfügung habe, obwohl sich diese nur im Verzeichnis Programme/ID CS1/Fonts
befindet.


Es gibt einen Ordner '/Library/Application Support/Adobe/Fonts', dessen Schriften allen Adobe-Applikationen zur Verfügung stehen (auch darauf hat Sacha oben bereits hingewiesen).

Und es gibt einen Ordner '/Applications/Adobe InDesign CS3/Fonts' sowie '/Applications/Adobe Illustrator CS3/Fonts' (wahrscheinlich auch für weitere Adobe-Programme) deren Schriften der jeweiligen Applikation zur Verfügung stehen.

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#343826]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 31. Mär 2008, 14:43 geändert)

schriftenproblem

mpeter
Beiträge gesamt: 4623

31. Mär 2008, 14:57
Beitrag # 10 von 26
Beitrag ID: #343848
Bewertung:
(4240 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,
schon klar. Die Schrift AdobeCaslonPro ist aber definitiv nur im IDCS1-Font-Ordner und dennoch steht diese Schrift in PSCS3 zur Verfügung?!?!?
Entweder stimmt die Vermutung mit den Font-Caches oder meine abenteuerliche Theorie.
Caches kann ich hier leider nicht löschen – bin nur ein kleiner dummer USER :-(
Aber sei’s drum – hauptsache es läuft.
Gruß
Magnus

OSX 10.12.6, Adobe CS6/CC


als Antwort auf: [#343843]

schriftenproblem

LostPrincess
Beiträge gesamt: 5

31. Mär 2008, 15:18
Beitrag # 11 von 26
Beitrag ID: #343858
Bewertung:
(4227 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
HEY!

ihr seid echt super! Danke für die vielen Antworten. Habe das auch schon vorher probiert und das funktioniert leider nicht:(
Habe ich vielleicht die falsche gekauft? *blöd schau*
habe eine post script schrift für n mac gekauft? hätte ich eine open type nehmen müssen?? danke für eure antworten!


als Antwort auf: [#343848]

schriftenproblem

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12625

31. Mär 2008, 15:30
Beitrag # 12 von 26
Beitrag ID: #343864
Bewertung:
(4217 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: habe eine post script schrift für n mac gekauft? hätte ich eine open type nehmen müssen??


Auf einem Mac sollte eine Mac Type 1 (PostScript) funktionieren.
Was sagt Dein Schriftenlieferant?

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#343858]

schriftenproblem

mac_heibu
Beiträge gesamt: 1441

31. Mär 2008, 16:09
Beitrag # 13 von 26
Beitrag ID: #343870
Bewertung:
(4189 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Eine Postscript-Schrift für den Mac besteht 2 Dateien. Hast du beide in das o.g. Verzeichnis kopiert?

Frohes Schaffen!
mac_heibu


als Antwort auf: [#343864]

schriftenproblem

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12625

31. Mär 2008, 16:15
Beitrag # 14 von 26
Beitrag ID: #343871
Bewertung:
(4186 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Eine Postscript-Schrift für den Mac besteht 2 Dateien. Hast du beide in das o.g. Verzeichnis kopiert?


Wie lautet der Name der Schriftdatei, die zu versucht hast zu installieren?
Hast Du die Schrift eventuell komprimiert heruntergeladen und versäumt, sie zu entpacken?

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#343870]

schriftenproblem

LostPrincess
Beiträge gesamt: 5

1. Apr 2008, 09:29
Beitrag # 15 von 26
Beitrag ID: #343952
Bewertung:
(4093 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo!

also runtergeladen hab ich sie gezipt, dann hab ich entpackt und dann ist es ein .afm, kann das sein?! ..Gott, ihr müsst mich für total bescheuert halten :-( :-)


als Antwort auf: [#343871]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022