[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) schriftprobleme unter OS 10.4.10

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

schriftprobleme unter OS 10.4.10

toxicfuel
Beiträge gesamt: 119

14. Sep 2007, 10:45
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(3199 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Zusammen
Seit ich auf meinen Macs das Update von 10.4.9 auf 10.4.10 gemacht habe, tretten immer wieder massive schriftprobleme auf. Fonts die korrekt geladen werden (suitcase fusion, suitcase x1 und fontexplorer) werden als fehlend deklariert (beim exportieren als serienbriefe oder beim öffnen von dokumenten).
beim leeren des fontcaches beheben sich dann die meisten probleme wieder. im moment bin ich pro tag etwa 2-6 mal den computer am restarten nach dem cachen. das kann ja nicht sein, oder?
ist euch dieses problem bekannt und/oder hat jemand eine lösung die über das cachen hinausgeht?

herzlich, toxicfuel
X

schriftprobleme unter OS 10.4.10

Jens Naumann
  
Beiträge gesamt: 5165

17. Sep 2007, 07:38
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #312781
Bewertung:
(3142 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Morgen,

ich habe ebenfalls 10.4.10 seit Erscheinen auf einem Intel- und einem G4-Mac. Mir ist dergleichen nicht aufgefallen. Suitcase habe ich nicht in Verwendung. Hast Du bei der Schriftenverwaltung auch die letzten Updates installiert? In Sachen Suitcase Fusion sollte das laut Extensis-Homepage die Version 12.1.6 sein.

Sind es spezielle Fonts, die Probleme machen (z.B. nur TrueTypes, Fonts älter als 10 Jahre, …) oder kannst Du kein spezifisches Kriterium ausmachen?

Gott grüß die Kunst,
Jens


als Antwort auf: [#312575]

schriftprobleme unter OS 10.4.10

toxicfuel
Beiträge gesamt: 119

19. Sep 2007, 10:11
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #313149
Bewertung:
(3095 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
guten morgen jens
genau kann ich nicht sagen, mit was für schrifttypen das problem genau auftritt. bekommen die schriften (sind eine druckerei) immer von den kunden. wahrscheinlich sind darunter oft auch alte postscriptfonts. auf dem mac mit der suitcase x1 version (G5 powerpc) habe ich suitcase aktualisiert. das problem bestand hier auch nur auf dem arbeitsaccount der administratorenaccount hatte keine probleme mit den fonts. habe hier frecherweise alle preferenzen aus der admin accountlibrary in die arbeitsaccount library kopiert, mit dem onyx munter aufgeräumt, neu gestartet und weg waren die probleme. auf dem mac mit dem linotypeexplorer (G4) ebenfalls auf die neueste version aktualisiert. hier gibt es ein tool das alle unnötigen schriften aus allen librarys des systems entfernt (werden verschoben in separaten ordner auf schreibtisch). danach ebenfalls mit onyx drüber, neustart. probleme behoben :-)
bei suitcase fusion bin ich leider ein gebranntes kind. nach dem letzten update konnte ich den computer beinahe neu aufsetzen... habe drum bis jetzt gezögert dort das update zu machen. im moment laufen die schriften noch problemlos.

melde mich wenn etwas neues auftaucht.

*lg.
toxicfuel


als Antwort auf: [#312781]

schriftprobleme unter OS 10.4.10

tbk
Beiträge gesamt: 47

27. Sep 2007, 08:08
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #314355
Bewertung:
(3006 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Toxicfuel

Bei mir läuft es leider genau gleich. Seit dem Update habe ich Probleme mit den Fonts. Ich habe Fontexplorers Version 1.2.2 installiert und als Standardschrift die Linotype Finnegan gewählt. Dabei meldet mir InDesign bei jedem Start das die Schrift fehlt und nicht korrekt gedruckt werden kann, da die Konturen fehlen. Die Schrift erscheint dann auch in Klammern. Wenn ich die Schrift lösche und neu lade, InDesign neu starte, kommt diese Meldung nicht mehr und die Klammern um die Schrift sind weg.

Es ist wirklich richtig mühsam! Leider habe ich bislang noch keine Lösung gefunden. Ich wäre auch ganz froh, wenn jemand eine Lösung für dieses lästige Problem weiss!

Beste Grüsse,
typobild, Prisca


als Antwort auf: [#312575]
(Dieser Beitrag wurde von tbk am 27. Sep 2007, 08:10 geändert)

schriftprobleme unter OS 10.4.10

Markus76
Beiträge gesamt: 340

29. Nov 2007, 11:30
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #324929
Bewertung:
(2759 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen
Weiss hier schon irgendjemand was neues?
Ich sitze auf dem Problem auch immer noch fest :-(

Vielen Dank und Grüße,
Markus


als Antwort auf: [#314355]

schriftprobleme unter OS 10.4.10

toxicfuel
Beiträge gesamt: 119

29. Nov 2007, 22:36
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #325073
Bewertung:
(2721 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Markus
Beim mir hat sich das Problem ein wenig gelöst. Mehrfaches löschen des Font-Caches und Systemreinigen mit dem Onyx haben Besserung gebracht. Ausserdem habe ich die Fonts welche Probleme bereiteten mit FontDoctor geprüft und wenn nötig repariert. Schau doch auch mal ob Du zu den Schriften die richtigen Berechtigungen hast. In einem Fall war das bei mir das Problem. OSX hat irgendwie die Berechtigungen für den User gesperrt. Problem konnte ich mit BatchMod lösen. Ausserdem ist ja jetzt die Version 10.4.11 drausen :-)

Herzlichen Gruss
toxic


als Antwort auf: [#324929]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022