[GastForen PrePress allgemein CMS (Color-Management) schwarzaufbau des iso-v2 profiles

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

schwarzaufbau des iso-v2 profiles

rhabarbermus
Beiträge gesamt: 330

22. Apr 2009, 07:59
Beitrag # 1 von 2
Bewertung:
(1112 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo liebes forum,
eine frage, die mich schon seit jahren beschäftigt: weiss jemand, warum die iso-profile einen so geringen schwarzaufbau haben? wurde da was von all den experten nicht berücksichtigt? ist ein iso-profil mit ucr/gcr in planung?
viele grüsse, rhabarbermus.
X

schwarzaufbau des iso-v2 profiles

COMMO
Beiträge gesamt: 72

22. Apr 2009, 09:11
Beitrag # 2 von 2
Beitrag ID: #393771
Bewertung:
(1080 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
UCR/GCR bietet im Druck viele Vorteile. Für die Repro hingegen ist ein moderater Buntaufbau in Sinne der Bearbeitbarkeit oftmals der bessere Weg. Ohnehin gilt, UCR/GCR ist eine Maßnahme die druckoptimierend ist, und somit in den Bereich von Druckvorstufen fällt. Es ist kein ISOcoated Profil geplant welches einen stärkeren Schwarzaufbau mit sich bringt. Es steht natürlich jedem frei mittels der Charakterisierungsdaten ein eigenes ISOcoated-Profil zu bauen mit der Separationseigenschaft die man wünscht.

Gruß,
Commo


als Antwort auf: [#393756]
(Dieser Beitrag wurde von COMMO am 22. Apr 2009, 09:12 geändert)