[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Skriptwerkstatt script aus grep erstellen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

script aus grep erstellen

dichjung
Beiträge gesamt: 2

10. Jan 2012, 19:38
Beitrag # 1 von 14
Bewertung:
(5562 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
guten tag,
gibt es eine möglichkeit mehrere grep-funktionen in ein script zu packen?
oder eine möglichkeit mehrere grep-funktionen in eine "sammel-grep" oder "verschachtelte grep" zu packen?

zb:
grep 1 macht alle ziffern rot
grep 2 fügt ein ausgleichsleerzeichen vor jedes @-zeichen

vielen dank
X

script aus grep erstellen

-hans-
Beiträge gesamt: 746

10. Jan 2012, 20:04
Beitrag # 2 von 14
Beitrag ID: #487639
Bewertung:
(5548 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Adobe-Beispielscript "FindChangeByList" bietet diese Möglichkeit.

Oder vereinfacht:
Code
#target InDesign 
//Die Suche findet über das gesamte aktive Dokument statt
var theTarget = app.activeDocument;
var grepSearchNames = ['Mehrere Leerstellen in einzelne Leerstelle', 'GrepSuche02', 'GrepSuche03'] ; //hier die Namen der von Dir gesicherten Suchabfragen


//Schleife durch gespeicherten Suchabfragen
for(var i = 0; i < grepSearchNames.length; i++){
var aGrep = grepSearchNames[i];
app.loadFindChangeQuery (aGrep, SearchModes.GREP_SEARCH);
theTarget.changeGrep() ;
}

Lieben Gruß

Hans-Gerd Claßen


als Antwort auf: [#487638]

script aus grep erstellen

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12311

10. Jan 2012, 20:09
Beitrag # 3 von 14
Beitrag ID: #487640
Bewertung:
(5545 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Interessant und einfach zu bedienen, der Grep-Querry-Manager von Peter Kahrel.

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#487639]

script aus grep erstellen

dichjung
Beiträge gesamt: 2

10. Jan 2012, 21:46
Beitrag # 4 von 14
Beitrag ID: #487644
Bewertung:
(5495 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
das klingt viel versprechend.
ich werde es gleich ausprobieren.
danke schön


als Antwort auf: [#487639]

script aus grep erstellen

Mahey
Beiträge gesamt: 72

18. Jan 2012, 18:21
Beitrag # 5 von 14
Beitrag ID: #488066
Bewertung:
(5351 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Für den Tipp herzlichen Dank.

Ich bin bereits am Testen (ID CS5, Mac OS X 10.6.8) ... doch das Löschen meiner Test-Chains funktioniert nicht.
Die Beschreibung Peter Kahrels dazu habe ich gelesen.

In der Oberfläche unter "Chains / [Custom]" konnte ich neue Zusammenstellungen speichern (der entsprechende Button war aktiv), das hat funktioniert.
Die neuen Chains erscheinen nun auch im Dropdown-Menü.

Diese kann ich jetzt zwar anwählen – die dazugehörigen Queries werden auch links im Fenster markiert – doch löschen lassen sich die Test-Chains nicht.
Das Dropdown-Menü springt sofort zurück auf "Chains / [Custom]" und der Papierkorb-Button ist inaktiv.

Zitat Peter Kahrel: "Chains are small files which are stored in the user's Grep query folder, using
the extension .qrpq. To delete a chain, select it in the dropdown and press -button- this deletes just the chain, not the queries."

Dateien mit der Endung .qrpq konnte ich auf dem Rechner nicht aufspüren – ich glaube, unser Admin hat einige Bereiche unsichtbar gemacht.

Hat jemand eine Idee, was ich falsch mache oder dummerweise übersehe, um unbrauchbare Chains wieder loszuwerden?

Viele Grüße,
Mahey
-------------------------
Mac Pro · Mac OS X 10.6.8 · 2x2 GHz Dual-Core Intel Xeon · Speicher 12 GB


als Antwort auf: [#487640]

script aus grep erstellen

Peter Kahrel
Beiträge gesamt: 182

18. Jan 2012, 23:25
Beitrag # 6 von 14
Beitrag ID: #488082
Bewertung:
(5323 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mahey,

Ich denke, das hat mit Erlaubnissen ("permissions") zu machen. Das könnte wahrscheinlich der Admin aufklären.

Peter


als Antwort auf: [#488066]

script aus grep erstellen

Mahey
Beiträge gesamt: 72

19. Jan 2012, 20:55
Beitrag # 7 von 14
Beitrag ID: #488134
Bewertung:
(5265 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Peter,
– spreche selbstverständlich gern auch andere Forumsteilnehmer an –

du hast sicher recht, aber noch konnte das mit den "permissions" nicht geklärt werden. Daher lassen sich überflüssige (Test-)Chains bei mir weiterhin nicht löschen.

Zwei weitere Fragen kamen mittlerweile auf:

1. Ist die Anzahl der Queries im "GREP query manager-Fenster" begrenzt?
Ich habe heute munter Suchabfragen zusammengestellt - an die 60 GREP-Abfragen für ein umfangreiches Projekt habe ich jetzt insgesamt wohl in der Liste - doch plötzlich sind nur noch etwa 35 davon im "GREP query manager-Fenster" sicht-, verfüg- und markierbar (in der ID GREP-Abfrageliste sind sie Gott-sei-Dank noch vorhanden und abrufbar).
Es gibt seitdem auch keinen seitlichen Scrollbalken mehr im Fenster.

Sowohl ID als auch den Rechner habe ich daraufhin neu gestartet. Danach unverändert: Queries nicht mehr da.

Was könnte ich wohl falsch gemacht haben?
(Sollte etwas in der Beschreibung gestanden haben, habe ich es wirklich übersehen, finde nichts.)


2. Kann man die Queries aus dem "GREP query manager-Fenster" als Übersichtsdatei irgendwie z.B. als txt-Datei exportieren?
Ich würde mir gern alle GREP-Abfragen mit Query-Namen, Find what und Change to einmal ausdrucken bzw. projektbezogen abspeichern.


Viele Grüße,
Mahey
(ID CS5)
-------------------------
Mac Pro · Mac OS X 10.6.8 · 2x2 GHz Dual-Core Intel Xeon · Speicher 12 GB


als Antwort auf: [#488082]

script aus grep erstellen

Mahey
Beiträge gesamt: 72

20. Jan 2012, 11:46
Beitrag # 8 von 14
Beitrag ID: #488167
Bewertung:
(5212 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat ... an die 60 GREP-Abfragen für ein umfangreiches Projekt habe ich jetzt insgesamt wohl in der Liste - doch plötzlich sind nur noch etwa 35 davon im "GREP query manager-Fenster" sicht-, verfüg- und markierbar ...
Was könnte ich wohl falsch gemacht haben?


Den Fehler habe ich nach verschiedenen Versuchen gerade selbst gefunden und nun funktioniert alles wieder.
Schuld war eine offenbar von mir falsch erstellte oder sonstwie defekte Abfrage, die ich fand, als ich die GREP-Abfragen der Reihe nach checkte.

Schade, vor lauter Freude habe ich die kurz aufblinkende Fehlermeldung leider nicht notiert als ich den Übeltäter löschte - War sinngemäß etwas wie "Unzureichend! Zeile ..." und noch etwas dabei.

Bleibt nur noch meine zweite Frage offen.

Beste Grüße, Mahey
-------------------------
Mac Pro · Mac OS X 10.6.8 · 2x2 GHz Dual-Core Intel Xeon · Speicher 12 GB


als Antwort auf: [#488134]

script aus grep erstellen

Mahey
Beiträge gesamt: 72

20. Jan 2012, 11:50
Beitrag # 9 von 14
Beitrag ID: #488168
Bewertung:
(5210 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat War sinngemäß etwas wie "Unzureichend! Zeile ..." und noch etwas dabei.

Unzureichend!
Zeile ...
Spalte ... das war die Meldung.
-------------------------
Mac Pro · Mac OS X 10.6.8 · 2x2 GHz Dual-Core Intel Xeon · Speicher 12 GB


als Antwort auf: [#488167]

script aus grep erstellen

Peter Kahrel
Beiträge gesamt: 182

20. Jan 2012, 12:15
Beitrag # 10 von 14
Beitrag ID: #488172
Bewertung:
(5191 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mahey,

Wenn die .qrpq Dateien unsichtbar sind, dann klappt irgendwo etwas nicht. Ich benütze die Q. Manager oft und es funktioniert immer (Queries speichern is dann und wann ein Problem, aber das ist nicht dein Problem).

Benützt du Aliases? Könnte das das Problem sein?

Re: deine Fragen:

1. Ist die Anzahl der Queries im "GREP query manager-Fenster" begrenzt?

Nein. Ich habe es mit 550 Queries und 100 chains versucht und das funktionierte gut. Könnte alle Queries und Chains selektieren, und die Scrollbalken funktionierten auch.

2. Kann man die Queries aus dem "GREP query manager-Fenster" als Übersichtsdatei irgendwie z.B. als txt-Datei exportieren?

Nein, nicht mit dem Query Manager. Man kann aber http://www.kahrel.plus.com/indesign/grep_queries_report.html anwenden, das macht (glaube ich) was du wollst. Aber es ist ein gutes Idee um das im Q. Manaer ein zu bauen.

Peter


als Antwort auf: [#488134]

script aus grep erstellen

Peter Kahrel
Beiträge gesamt: 182

25. Jan 2012, 01:52
Beitrag # 11 von 14
Beitrag ID: #488507
Bewertung:
(5068 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat 2. Kann man die Queries aus dem "GREP query manager-Fenster" als Übersichtsdatei irgendwie z.B. als txt-Datei exportieren?


Voilà: http://tinyurl.com/6rg4y8m

Peter


als Antwort auf: [#488134]

script aus grep erstellen

Mahey
Beiträge gesamt: 72

26. Jan 2012, 18:25
Beitrag # 12 von 14
Beitrag ID: #488650
Bewertung:
(4968 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Peter Kahrel ]
Zitat 2. Kann man die Queries aus dem "GREP query manager-Fenster" als Übersichtsdatei irgendwie z.B. als txt-Datei exportieren?


Voilà: http://tinyurl.com/6rg4y8m

Peter


Hallo Peter,
für die neue Drucken-Funktion noch einen Extra-Dank - ich bin wirklich beeindruckt! Super, dass die Expressions sogar in unterschiedlichen Farben ausgegeben werden, das ist wahrer Luxus.

Dein Script hilft mir auf jeden Fall im Alltag jetzt schon sehr viel weiter.

DANKE!
Gruß, Mahey
-------------------------
Mac Pro · Mac OS X 10.6.8 · 2x2 GHz Dual-Core Intel Xeon · Speicher 12 GB


als Antwort auf: [#488507]

script aus grep erstellen

Mahey
Beiträge gesamt: 72

8. Feb 2012, 19:27
Beitrag # 13 von 14
Beitrag ID: #489496
Bewertung:
(4792 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Abend in die Forumsrunde,

in einem umfangreichen Textdokument möchte ich gern die GREP-Fund-/Korrekturstellen zu Prüfzwecken farbig hervorheben, diese Farbmarkierungen später aber wieder löschen können und korrigierte Passagen sollen in den Enddaten die Absatz- und Zeichenformatierung ihres Umfelds erhalten.

Mit dem o.g. "GREP query Manager"-Script habe ich etwa 35 Suchabfragen* zusammengefasst, die nun in einem Rutsch über das Dokument (ID CS5) laufen (= hunderte Korrekturstellen).
Nach etlichen Testläufen im Vorfeld klappt das auch - hoffentlich - fehlerfrei.

*(Suchabfragen z.B.: mehrfache in einfache Leerstellen, Korrekturen Datumsschreibweisen; sehr viel: Leerstellen in geschützte Leerstellen, Bindestriche in Zahlenminus oder Gedankenstriche, u.a.m.)

Da es sich um ein sensibles Dokument handelt, hätte ich aber gern noch weitergehende Kontrolle (möglichst bis zum Schluss) über die mittels GREP durchgeführten Textkorrekturen, zumal kundenseitig häufig Textänderungen einfließen; daher der Wunsch nach Farbmarkierungen.
Für die Korrektur-PDFs an den Kunden möchte ich die Farben temporär entsprechend "zurückregeln" können, dass dieser sie nicht sieht.

Das wollte ich über GREP-Stile (GREP query manager -> "Query to GREP style"), entsprechende "Korrekturfarbfelder" und "Korrektur-Zeichenformate" lösen.
Mit GREP-Stilen bin ich leider noch nicht sehr geübt, einiges hat andernorts jedoch schon ganz gut geklappt.


Ich arbeite sowohl mit mehreren Absatzformaten als auch mit diesen zugeordneten, meist gleichnamigen, Zeichenformaten (z.Zt. jeweils etwa 15), z.B.:
AF = "Fließtext" – ZF = "Fließtext" und "Fließtext_fett" oder
AF = "Head" – ZF = "Head_grau" und "Head_blau".

Teilweise basieren die Formate aufeinander: "Fließtext_Einzug" basiert auf "Fließtext".


Für die farbigen "Korrekturmarkierungen" habe ich die Zeichenformate jeweils dupliziert "Fließtext_fett_GREPkorr" und diesen eine zusätzlich angelegte auffällige "Korrekturfarbe" zugewiesen.
So dachte ich, die Farbmarkierungen abschließend am leichtesten eliminieren zu können und nur nötige Formate im RZ-Dokument zu behalten.

Alle 35 GREP-Abfragen (suchen/ersetzen) werden nun in allen relevanten Absatzformaten unter "Absatzformatoptionen/GREP-Stil" aufgelistet und greifen auf die eigens eingerichteten "Korrektur-Zeichenformate" zu. Zumindest theoretisch …

Aber … leider habe ich wohl etwas falsch gemacht und komme dem Fehler trotz wiederholter Tests noch nicht auf die Spur:
Die Korrekturpassagen werden leider nicht farbig (... dass ersetzte Leerzeichen nicht farbig werden, ist mir klar, aber es gibt auch Korrekturen, bei denen zusammenhängende Begriffe ersetzt werden, und bei diesen müsste es doch eigentlich funktionieren … ?).

Daher meine Fragen:
1.) Mache ich aus eurer Sicht wohl etwas grundlegend falsch oder in der Dokumentstruktur zu umständlich?
2.) Mache ich irgendwo einen Gedankenfehler oder
3.) lässt sich mein Wunsch auf dem von mir angedachten Weg gar nicht realisieren?
4.) Welche Lösungsalternativen gäbe es denn sonst?

Vielen Dank schon im Voraus für das Durchlesen und Hineindenken in meine leider lange Beschreibung und für eventuelle Hilfestellung.

Gruß, Mahey
-------------------------
Mac Pro · Mac OS X 10.6.8 · 2x2 GHz Dual-Core Intel Xeon · Speicher 12 GB


als Antwort auf: [#488650]
(Dieser Beitrag wurde von Mahey am 8. Feb 2012, 19:39 geändert)

script aus grep erstellen

Peter Kahrel
Beiträge gesamt: 182

8. Feb 2012, 22:53
Beitrag # 14 von 14
Beitrag ID: #489503
Bewertung:
(4759 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mahey,

If you implement your "correction" styles as GREP styles, then you have two problems: it's a hassle to disable them when you send the text to your customer, and GREP styles, when you use many in large documents, slow InDesign down considerably.

I would implement the correction styles as conditional text, which you can apply using GREP queries. And conditional text is visible only in Preview mode, so there's no need to disable it because the customer will never see it. And adding conditions has no influence on the document's layout.

Peter


als Antwort auf: [#489496]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
04.09.2020 - 05.03.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 04. Sept. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 05. März 2021, 12.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte. Mit dem Abschluss «Publisher Professional – Profil «Multimedia» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-professional-profil-multimedia

Veranstaltungen
02.10.2020 - 11.12.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 02. Okt. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 11. Dez. 2020, 15.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von publishingNETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen. Mit dem Abschluss «Publisher Basic» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 6'300.-
Dauer: 18 Tage (ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-basic

Neuste Foreneinträge


Colormanagement bei Ausgabe von platzierten und profilierten cmyk-PDFs in 2020

Pfad aus Zwischenablage für neues Bild ( rahmen )

Dropdown Farbmenu

Aufzählung mit hängendem Einzug in QX20?

Ja ich finde Adobe Anwendungen spitze, aber ...

Indesign Fußnoten/Endnoten bei Buchfunktion

Problem mit der Verknüpfung von InDesign mit Excel

Automatische Farbmengenberechnung

Suchen und Ersetzen in Arrays

Pfeil zurück geht nur im eingeloggten Zustand
medienjobs