[GastForen Programmierung/Entwicklung AppleScript "set page width" in Quark 6.0

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

"set page width" in Quark 6.0

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

9. Nov 2003, 12:37
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(3090 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Scripter,

ich habe versucht ein Script an die Version 6.0 anzupassen und bin dabei auf ein Problem gestoßen. Ich möchte die Dokumentbreite und -höhe mit einer Festgröße ansprechen (also nicht mit "bounds").
Bei Version 6.0 ist ja, was ich so sehe, die Angabe der Klasse notwendig. Trotz dieser Angabe funktioniert es nicht. Die Anzeige der "properties" im Ergebnissfenster zeigen immer die alte Einstellung und ändern diese Einstellung aber nicht ab. Ich erhalten auch keine Fehlermeldung.

Mein simples Script:

tell application "QuarkXPress Passport"
 set properties of layout space 1 of project 1 to {class:layout space, page width:"240 mm"}
 get properties of layout space 1 of project 1 -- nur zur Prüfung im Script
 tell document 1
  set properties to {class:document, page width:"240 mm"}
  get properties -- nur zur Prüfung im Script
  get properties of page 1 -- nur zur Prüfung im Script
 end tell
end tell

Klar, mit "bounds" könnte ich den Workaround schreiben, aber ich möchte erst einmal wissen, ob das ein allgemein bekanntes Problem ist, oder ich nur einen Denkfehler mache.

happy filemaking

Armin
X

"set page width" in Quark 6.0

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5816

9. Nov 2003, 19:08
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #418437
Bewertung:
(3089 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Armin,

ja, es ist ein bekanntes Problem: mit QXP 6.0 kann die Grösse des Dokuments nicht geändert werden.
Was tun? Auf das 6.1-Update warten …

Übrigens: die 'class' brauchst Du nicht anzugeben.

Hans Haesler <[email protected]>


als Antwort auf: [#418436]

"set page width" in Quark 6.0

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

9. Nov 2003, 20:10
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #418438
Bewertung:
(3089 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Hans,

Zitat von Hans Haesler ja, es ist ein bekanntes Problem: mit QXP 6.0 kann die Grösse des Dokuments nicht geändert werden.
Was tun? Auf das 6.1-Update warten &#133;


Danke, das Du es bestätigt hast, aber das gefällt mir gar nicht. Somit kann man die Version wieder mit der 4.04 gleichsetzen, die ein richtiges Scripten nicht ermöglicht. Ich habe meinem Kunden schon mitgeteilt, das es in kurzer Zeit auf 6.0 läuft - was sich jetzt als nicht richtig herausstellt. Ich bin von Quark echt entäuscht - haben die nicht lange genug Zeit gehabt? Die 6.0 Version hat ewig auf sich warten lassen und kommt nun mit fehlerhaft unterstützten Funktionen. Ich arbeite lieber mit InDesign weiter, aber meine Kunden nicht. Deren Workflow ist leider voll auf Quark eingestellt. Quark mit Fehlern und mit der unzumutbarsten Lizenzpolitik auf dem Markt - Ich hoffe daß bekommen die bald zu spüren, denn ich möchte Quark in keiner Weise mehr unterstützen.

tja, tja dann bleibt wohl wohl oder übel nur noch das Warten auf das Update. Mal schaun ob die Herren sich denn dann erbarmen eine richtig funktionierende Software auf den Markt zu bringen. In Vergangenheit hat Quark für solche Updates auch noch Geld kassiert - mal schaun ob die es hier auch noch verlangen.

happy filemaking

Armin


als Antwort auf: [#418436]

"set page width" in Quark 6.0

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5816

9. Nov 2003, 21:09
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #418439
Bewertung:
(3089 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Armin,

Du hast in vielem Recht. Ausser: QuarkXPress 4.04 war die erste 4.x-Version, welche
vernünftiges Scripten zuliess. Die Versionen 4.0, 4.02 und 4.03 waren unbrauchbar.
Das Gleiche gilt für QXP 4.1. Erst mit 4.11 wurden grobe Fehler beseitigt.

Hans Haesler <[email protected]>


als Antwort auf: [#418436]

"set page width" in Quark 6.0

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

9. Nov 2003, 21:21
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #418440
Bewertung:
(3089 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Hans,

klar, hast schon recht mit den Versionen - da hab ich mich vertan. Sorry

Armin


als Antwort auf: [#418436]

"set page width" in Quark 6.0

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

15. Mär 2004, 17:14
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #418441
Bewertung:
(3089 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Gilt das auch für die Passport Versionen?

Klappt nämlich bei mir auch nicht...kann aber auch an etwas anderem liegen... (nämlich an mir!)

Schönen Gruss

Andreas


als Antwort auf: [#418436]

"set page width" in Quark 6.0

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5816

15. Mär 2004, 18:13
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #418442
Bewertung:
(3089 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Andreas,

ja, das galt auch für die Passport-Versionen. Aber seit dem Update auf 6.1 funktioniert es. Nur darf man nicht eine Read-Only-Property (wie 'class') verwenden.

Armins Snippet adressiert zuerst den Layout-Space 1 und später das Dokument 1. Beim ersten Befehl muss man 'class:layout space, ' entfernen. Und beim zweiten 'class:document, '. Aber nicht beide aktiv lassen. Die eine oder die andere entweder löschen oder deaktivieren.

Wenn ein Projekt nur einen Layout-Space hat, dann funktioniert auch die alte Schreibweise:
---
tell document 1 of application "QuarkXPress 6.1"
  set page width to "240 mm"
end tell
---

Wenn man einen Layout gezielt adressieren will, muss man es so anpacken:
---
tell application "QuarkXPress 6.1"
  tell project 1
    tell layout space 1
      set page width to "240 mm"
    end tell
  end tell
end tell
---

Welche Variante man auch immer wählt: das waagrechte Lineal scheint komplett ausser Kurs geraten zu sein, findet aber zu den normalen Werten zurück, sobald man durch das Ändern des Ansichtsprozents eine Bildschirmauffrischung vornimmt.

Hans Haesler <[email protected]>


als Antwort auf: [#418436]

"set page width" in Quark 6.0

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

15. Mär 2004, 18:43
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #418443
Bewertung:
(3089 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Hans,

da fragt man sich doch wirklich, ob man mit XPress überhaupt weitermachen soll?

Jedes Versiönchen zwingt einen den ganzen Haufen umzustellen...

Oder sehe ich da was falsch?

Gruss

Andreas


als Antwort auf: [#418436]

"set page width" in Quark 6.0

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5816

15. Mär 2004, 21:14
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #418444
Bewertung:
(3089 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Andreas,

Zitat Oder sehe ich da was falsch?

Kommt auf den Blickwinkel an. Man muss in Betracht ziehen, dass neue "Features" einer neuen Version den Layoutern Vorteile bringen, aber den Scriptern Umstellungen verursachen. Dieses Problem gibt es mit jedem scriptbaren Programm. Nicht nur mit XPress.

Man muss sich nur hüten, voreilig umzusteigen. Bevor die Kinderkrankheiten auskuriert sind (siehe die erwähnten unbrauchbaren Versionen.).

Die Umstellungen halten sich doch sehr in Grenzen. Erstaunlich, dass z.B. das Ändern der Seitenbreite in QXP 6.1 mit einem Befehl funktioniert, welchen ich schon mit den Versionen 3.31, 3.32, 4.04, 4.11 und 5.01 gebraucht habe.

Hans Haesler <[email protected]>


als Antwort auf: [#418436]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022