[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Skriptwerkstatt strokeColor ohne Farbfeld (WIN10, CC2020)

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

strokeColor ohne Farbfeld (WIN10, CC2020)

cwenet
Beiträge gesamt: 950

23. Feb 2020, 14:10
Beitrag # 1 von 35
Bewertung:
(2209 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Tag,

ich versuche gerade per Script einem Textrahmen eine Umrandung mit bestimmter Farbe zuzuweisen.
Die Umrandung klappt.
myTextframe.strokeWeight = 1;
Aber bei der Farbe möchte ich kein Farbfeld anlegen, sondern so zu sagen "on-the-fly" eine RGB Farbe zuweisen.
Über das UI geht das ja ohne Weiteres.
Aber das Script erwartet immer ein Farbfeld.
Wie kann ich denn so etwas machen?
myTextframe.strokeColor = "R=255 G=0 B=0";

Ich bin leider nicht fündig geworden.

Grüße
Christoph
X

strokeColor ohne Farbfeld (WIN10, CC2020)

pixxxelschubser
Beiträge gesamt: 1611

23. Feb 2020, 15:29
Beitrag # 2 von 35
Beitrag ID: #574257
Bewertung:
(2197 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat … Wie kann ich denn so etwas machen?
myTextframe.strokeColor = "R=255 G=0 B=0";

Ich bin leider nicht fündig geworden …


Das ist einfach:
Code
var rgbCol = new RGBColor(); 
rgbCol.red = 255;
rgbCol.green = 0;
rgbCol.blue = 0;


Aber du hast im Illustrator Skripting leider keinen direkten Zugriff auf die Kontur eines Textrahmens (AreaText) und noch weniger auf die Kontur eines Textrahmens (PointText).

Sorry

Wink
Viele Grüße
pixxxelschubser




Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean.

Isaac Newton




als Antwort auf: [#574256]

strokeColor ohne Farbfeld (WIN10, CC2020)

cwenet
Beiträge gesamt: 950

23. Feb 2020, 15:36
Beitrag # 3 von 35
Beitrag ID: #574258
Bewertung:
(2194 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Lieber pixxxelschubser,

danke fürs Antworten.
Das funktioniert aber nicht in Indesign?
Gruß
Christoph


als Antwort auf: [#574257]

strokeColor ohne Farbfeld (WIN10, CC2020)

pixxxelschubser
Beiträge gesamt: 1611

23. Feb 2020, 16:06
Beitrag # 4 von 35
Beitrag ID: #574260
Bewertung:
(2189 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Upps,
bin ja im falschen Forum.

Sorry, war gedanklich vollkommen in Illustrator.

Wink
Viele Grüße
pixxxelschubser




Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean.

Isaac Newton




als Antwort auf: [#574258]

strokeColor ohne Farbfeld (WIN10, CC2020)

pixxxelschubser
Beiträge gesamt: 1611

23. Feb 2020, 16:25
Beitrag # 5 von 35
Beitrag ID: #574262
Bewertung:
(2182 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
So Christoph
versuch’s doch in InDesign einmal auf diesem Weg:
Code
app.activeDocument.pages[0].textFrames.add({contents: "Red RGB", geometricBounds: ["10mm", "10mm", "20mm", "40mm"], strokeColor: document.colors.add({colorValue: [255, 0, 0], space: ColorSpace.RGB})}); 


Wink
Viele Grüße
pixxxelschubser




Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean.

Isaac Newton




als Antwort auf: [#574260]

strokeColor ohne Farbfeld (WIN10, CC2020)

pixxxelschubser
Beiträge gesamt: 1611

23. Feb 2020, 16:31
Beitrag # 6 von 35
Beitrag ID: #574264
Bewertung:
(2176 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ach herje,
ich glaube ich halte mich da jetzt lieber raus. So wird ja ein Farbfeld angelegt (und das wolltest du ausdrücklich nicht).

Ich wünsche dir trotzdem einen schönen Rest-Sonntag
;)

Wink
Viele Grüße
pixxxelschubser




Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean.

Isaac Newton




als Antwort auf: [#574262]

strokeColor ohne Farbfeld (WIN10, CC2020)

cwenet
Beiträge gesamt: 950

23. Feb 2020, 16:36
Beitrag # 7 von 35
Beitrag ID: #574265
Bewertung:
(2173 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Dankeschön.
Prinzipiell funktioniert es.
Aber es wird ein Farbfeld in der Farbpalette erzeugt.
Das wollte ich vermeiden.


als Antwort auf: [#574262]

strokeColor ohne Farbfeld (WIN10, CC2020)

cwenet
Beiträge gesamt: 950

23. Feb 2020, 17:18
Beitrag # 8 von 35
Beitrag ID: #574266
Bewertung:
(2157 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Trotzdem Danke, für deine Geduld.
Womöglich geht das in Indesign gar nicht.
Vielleicht hat noch jemand eine Idee.


als Antwort auf: [#574264]

strokeColor ohne Farbfeld (WIN10, CC2020)

pixxxelschubser
Beiträge gesamt: 1611

23. Feb 2020, 17:25
Beitrag # 9 von 35
Beitrag ID: #574267
Bewertung:
(2156 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Warum möchtest du eigentlich kein Farbfeld? Die Farbe wird doch im Dokument verwendet. Dann ist es doch wichtig, ein zugehöriges Farbfeld im Dokument zu haben.

Erweitere einfach dein Script und prüfe, ob das Fabfeld bereits existiert. Wenn ja – verwende es, wenn nein – dann lege es an.

My 50 cent

Wink
Viele Grüße
pixxxelschubser




Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean.

Isaac Newton




als Antwort auf: [#574266]

strokeColor ohne Farbfeld (WIN10, CC2020)

cwenet
Beiträge gesamt: 950

23. Feb 2020, 17:33
Beitrag # 10 von 35
Beitrag ID: #574268
Bewertung:
(2149 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das Template soll nicht verändert werden. Also keine zusätzlichen Absatzformate, Objektformate, ... und eben auch keine zusätzlichen Farbfelder.
Der Textrahmen wird mit farbigem Hinweis-Text befüllt.
Dies soll aber keine Spuren im Dokument hinterlassen.
Alles habe ich hinbekommen, nur eben die Farbe nicht.


als Antwort auf: [#574267]

strokeColor ohne Farbfeld (WIN10, CC2020)

pixxxelschubser
Beiträge gesamt: 1611

23. Feb 2020, 17:39
Beitrag # 11 von 35
Beitrag ID: #574269
Bewertung:
(2147 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sorry, wenn ich da anders denke. Hier verhält es sich wie mit dem Spruch: „Arbeite in ID immer nur mit Formaten“.

Meiner Meinung nach ist es nur konsequent, wenn du
a) die Farbe dem Template hinzufügst, oder
b) eine andere (bereits vorhandene) Farbe aus dem Template verwendest.

Wink
Viele Grüße
pixxxelschubser




Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean.

Isaac Newton




als Antwort auf: [#574268]

strokeColor ohne Farbfeld (WIN10, CC2020)

cwenet
Beiträge gesamt: 950

23. Feb 2020, 17:47
Beitrag # 12 von 35
Beitrag ID: #574271
Bewertung:
(2142 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Da hast du natürlich recht.
In diesem Fall sind diese Texträhmchen nur temporär und fallen kurz vor Druck wieder heraus. Sie enthalten nur Informationen für Lektorat u.a.
Für den weiteren Workflow nach dem Druck, würden diese zusätzlichen "Zutaten" nur stören.
Deshalb will ich von Anfang an nichts unnötig hinzufügen.
Und man muss hinterher nicht ans Aufräumen denken.


als Antwort auf: [#574269]

strokeColor ohne Farbfeld (WIN10, CC2020)

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2521

23. Feb 2020, 18:26
Beitrag # 13 von 35
Beitrag ID: #574272
Bewertung:
(2131 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

lösen sich die Texträhmchen von alleine in Luft auf?

Warum räumst Du am Schluss nicht einfach per Skript auf?

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler 15.06.2018, Version 1.75, neue Funktionen
Aktuelles
XING


als Antwort auf: [#574271]

strokeColor ohne Farbfeld (WIN10, CC2020)

cwenet
Beiträge gesamt: 950

23. Feb 2020, 18:32
Beitrag # 14 von 35
Beitrag ID: #574273
Bewertung:
(2127 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Werner,

die Texträhmchen verschwinden während der Korrekturphase Schritt für Schritt.
Dennoch bleibt das unerwünschte Farbfeld übrig.
Natürlich kann man noch ein zusätzliches Script dafür erstellen.
Man muss aber dran denken. Und wenn es schnell gehen muss, denkt man vielleicht nicht alle Abschlussarbeiten. Ich dachte, ich könnte so eine weiter Fehlerquelle von Anfang an verhindern.

Also ist das Zuweisen von einer beliebigen Farbe nur via Farbfeld möglich?


als Antwort auf: [#574272]

strokeColor ohne Farbfeld (WIN10, CC2020)

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2521

23. Feb 2020, 18:42
Beitrag # 15 von 35
Beitrag ID: #574274
Bewertung:
(2122 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Christoph,

du könntest beim Erzeugen zu löschender Elemente eine ToDo-Liste für's Aufräumen erstellen und diese Liste und das Aufräumskript im Dokument abspeichern.

Bei Drucken und/oder Exportieren rufst Du einen Eventhandler auf, der prüft, ob etwas mit dem Dokument zu tun ist, wenn ja, führt der Eventhandler dann das Skript aus.

Nicht probiert, sondern nur mal so als Idee.

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler 15.06.2018, Version 1.75, neue Funktionen
Aktuelles
XING


als Antwort auf: [#574273]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
04.09.2020 - 05.03.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 04. Sept. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 05. März 2021, 12.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte. Mit dem Abschluss «Publisher Professional – Profil «Multimedia» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-professional-profil-multimedia

Veranstaltungen
02.10.2020 - 11.12.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 02. Okt. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 11. Dez. 2020, 15.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von publishingNETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen. Mit dem Abschluss «Publisher Basic» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 6'300.-
Dauer: 18 Tage (ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-basic

Neuste Foreneinträge


Ja ich finde Adobe Anwendungen spitze, aber ...

Aufzählung mit hängendem Einzug in QX20?

wie langen Text auf viele Seiten einfügen - erledigt

Colormanagement bei Ausgabe von platzierten und profilierten cmyk-PDFs in 2020

Indesign Textrahmen mit frei definiertem Rahmen, Abstand zum Rahmen und vertikalem Keil erstellen

Pfad aus Zwischenablage für neues Bild ( rahmen )

Dropdown Farbmenu

Indesign Fußnoten/Endnoten bei Buchfunktion

Problem mit der Verknüpfung von InDesign mit Excel

Automatische Farbmengenberechnung
medienjobs