hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
günter
Beiträge: 4
30. Dez 2004, 15:46
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(464 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

swf-Link zu HTML


Hallo,
ich habe eine bestehende FL-MX-Datei modifiziert (nun neu in OSX), welche einen einfachen Link zu einer .html-Datei enthält.

Jetzt zeigt mir das neue swf in der GLCS-Site einen Bug und
ich bekomme auch keine Verlinkung mehr: "Datei wurde nichtgefunden".
Wechsle ich zum alten swf, funktioniert dieses immer noch.

Das swf liegt wie ehedem auf gleicher Ebene mit dem index.html-File, in welchem das swf liegt, welches bezug nimmt zu einem 2er-Frameset (hier im oberen Frame).

Mein Aktion heisst bei beiden gleich:
on (release) {

getURL("HTML/mainmi.html", "_top");

}
Ist evtl. eine neue Schreibweise erforderlich in OSX? Top
 
X
hmaus
Beiträge: 692
30. Dez 2004, 15:58
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #133194
Bewertung:
(464 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

swf-Link zu HTML


Hi,

wie sieht es denn mit Gross- und Kleinschreibung aus?
Ist der Pfad genau gleich?

Helge
--
Web- & Multimedia-Development * Creative Software Training
http://www.iPartner.de
als Antwort auf: [#133193] Top
 
günter
Beiträge: 4
30. Dez 2004, 16:41
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #133205
Bewertung:
(464 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

swf-Link zu HTML


Ja (danke übrigens für die Antwort), der Pfad ist identisch, kein File wurde bewegt.

Soeben habe ich den Test gemacht, und dem ALTEN File (Intro_5_5.0.swf)> einen geringfügig anderen Namen (Intro_5_5.xx.swf) gegeben – und siehe da:
der Link funktioniert auch NICHT mehr... > ???
------
Die Lösung fand ich soeben: ich habe das FLMX-Original direkt neben das html-(index.html)file kopiert und von hier aus neu veröffentlicht/und im index.html platziert (d.h. das swf musste nicht erst dahin verschoben werden) – und dann funktioniert's...!

Also darf ich das swf nicht erst zum html-File verschieben?
Das allerdings finde ich eine neue Erfahrung.

Danke also – na, vielleicht hast Du als Experte noch eine exaktere Lösungs-Begründung...
als Antwort auf: [#133193] Top