[GastForen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Forenindex -- Lesezeichen

3 Lesezeichen für absatzformat

Absatzformate kopieren
Probieren Sie mal Folgendes:
- exportieren Sie die Datei ins Austauschformat / Interchangeformat
- öffnen Sie die inx Datei in einem Texteditor.
- in der inx Datei gibt es einen Absatz, der mit <psty pnam="k_[No paragraph style]" anfängt. Suchen Sie diesen
- in diesem Abschnitt ist ein Eintrag, der mit font="c_ anfängt. Bei meiner Test-datei 3 Zeilen unter <psty pnam

Welcher Font steht hier in Ihrer inx-Datei?
Wenn etwas anderes als font="c_Times" dann ersetzen Sie den Eintrag gegen die Times. Speichern Sie die inx und öffnen Sie diese wieder in InDesign.
Geht's wieder?
...
Gerald Singelmann
23. Jan 2007, 20:33
Absatzformate löschen
Vermutlich waren die Formate zuvor nicht sauber angewandt worden (erledigst Du mit Alt-Shift-Klick auf ihren Namen; Alt-Klick à la XPress tut’s auch, aber lässt angewandte Zeichenformate stehen).
Zweitens ist darauf zu achten, dass ein Absatzformat NIE abhängig ist von "Einfacher Absatz" (und wenn wir schon dabei sind: NIE "Kein Absatzformat" als "Nächstes Format" definiert).
Drittens sollte beim Löschen als Ersatz nich "Einfaches Absatzformat" gewählt werden, sondern ein eigenes oder "Kein Absatzformat": im letzten Fall aber dann mit Häkchen-Option "Formatierung beibehalten".

Wenn das alles beachtet wird, gibt es eigentlich selten weitere Probleme.

"Einfache Absatz" wird deshalb gemieden, weil es nicht gelöscht, aber verändert werden kann. Sollte man dann mal Textteile von einem Dok ins andere hieven müssen, ist die Gefahr, dass umformatiert wird (weil das Zieldok dieses Format anders definiert hat) größer als bei eigenen Formaten (die natürlich auch in Zieldoks einen Namenszwilling haben können, klar).
...
Jochen Uebel
24. Nov 2007, 08:47
Absatzformate kopieren
Hier also die Theorie hinter der schlichten Lösung.

InDesign CS2 hat ein anderes Verhalten als bisherige Versionen und alle anderen Layout-Programme, wenn es darum geht, wie Absatzformate auf anderen Absatzformaten basieren.
Notorisch (hier glaube ich auch schon ein zwei Mal diskutiert) ist das "Basiert auf [Einfacher Absatz]": wenn im Zieldokument der [Einfache Absatz| anders definiert ist als im Quelldokument ändert sich die Formatierung.

Wenn innerhalb desselben Dokuments sich die Formatierung ändert, kann es nicht am [Einfachen Absatz] liegen. Zumal ja berichtet wurde, dass die AFs auf [Kein Absatzformat] basieren.

Während die Theorie sagt, dass [Kein Absatzformat] sich nie ändern kann und immer Times, 12pt etc. ist, habe ich schon Rechner / Dokumente gesehen, bei denen diese Definition zerschossen war und stattdessen i.d.R. eine Helvetica für [Kein Absatzformat] angelegt war. Das, wie gesagt, darf nicht sein und daher gibt es innerhalb von InDesign auch keine UI Möglichkeit, das wieder zurück zu ändern.
Also bleibt nur der Weg über das Austauschformat, wo kurioserweise [Kein Absatzformat] einen Definitionsblock hat. Und damit korrigiert werden kann.

Also lag die Vermutung nahe, dass bei diesen Dokumenten auch die Definition von [Kein Absatzformat] kaputt ist.
Bestehende Dokumente können meines Wissens nur auf dem beschriebenen Weg repariert werden.
Wenn das Problem auch bei neu angelegten Dokumenten passiert, ist es Zeit, die Preferences zu löschen. Ich kann leider derzeit nicht sagen, in welcher Vorgabe-Datei [Kein Absatzformat] definiert ist. Also schmeißen Sie am besten alle weg.

Macht's das klarer?
...
Gerald Singelmann
24. Jan 2007, 13:07

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
06.07.2020

Digicomp Academy AG, Basel, Bern, Zürich oder virtuell
Montag, 06. Juli 2020, 08.30 - 17.00 Uhr

Kurs

In diesem Kurs lernen Sie alle wichtigen Funktionen von Affinity Designer, die Ihren Workflow optimieren und Ihre Ideen zum Fliegen bringen. Nach dem Kurs können Sie Ihre Projekte mit viel Kreativität und Freude abwickeln.

Preis: CHF 500.-
Dauer: 1 Tag

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/affinity-produkte/kurs-affinity-designer-basic

Veranstaltungen
06.07.2020 - 07.07.2020

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Montag, 06. Juli 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 07. Juli 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Adobe Experience Design, kurz XD ist das neue Programm für UX/UI-Design. Mit XD lassen sich visuelles Design und klickbare Prototypen nahtlos verbinden. Lernen Sie die wichtigsten Funktionen vom Entwurf am Bildschirm bis zum online geteilten Prototypen.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/web-publishing/adobe-xd-cc/kurs-adobe-xd-basic

Neuste Foreneinträge


Problem mit Script: Leere Bildrahmen im entfernen

Keine Berechtigung zum Senden von Apple-Events an SatimageOSAX

Ende Zeichenformat suchen

Benutzerdefinierte Eigenschaft in Formularfeld schreiben

QuarkXPress in InDesign

Mikrotypografie im Englischen (USA)

Bilderdruckpapier ohne OBA, gibt es noch?

QXP 2020 Testinstallation

Zeichenstift erkennt Objektkontur. Und Illustrator?

extendStudio stellt die Arbeit an Plugins f�r DW ein.
medienjobs