[GastForen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Forenindex -- Lesezeichen

1 Lesezeichen für bühnegröße

Blätterkatalog aus ID CS5 mit Umblätteranimation aber ohne riesiges Passepartout
Hallo,

habe soeben mit Stibi zusammen ausgetüftelt, wie und was sich Adobe wohl beim Flashexport gedacht hat, und wie man es so hinbekommt, dass man einen Blätterkatalog erzeugt, ohne das rundherum ein riesiges Passepartout angelegt wird.

Wenn man ein doppelseitiges Layout gen Flash exportiert, hat man 2 Optionen:

1. Hintergrund auf Papierfarbe (laut Hilfe bezieht sich das auf die Farbe Papier, ich sehe da im fertigen Flash immer ein mittleres Grau?):
http://www.richard-ebv.de/...hexp-Papierfarbe.png

2. Hintergrund auf Transparent:
http://www.richard-ebv.de/...hexp-Transparent.png

Vorteil von 2 ist, dass die von Flash veranschlagte Fläche zum Dokument passt. Nachteil ist, dass die Seitenübergänge mit Liveanimation und die per Klick auslösbare Umblätterung fehlt, respektive von Hand nachzubauen ist.

Schaut man sich nun die generierte html Datei dieser Variante an, so findet man in den Zeilen 306 und 307 die Größe der Bühne, die Flash für angemessen erachtet. Im Falle der Papierweissen Version:
http://www.richard-ebv.de/...pierfarbe-format.png

Exportiert man mit transparentem Hintergrund, bekommt man ein .flv, das ziemlich genau der Größe Entspricht, die die gewählte Skalierung benötigt.
Im Falle meines 100%-Doppelseiten-A4 Dokuments steht in 306 und 307:

1191 auf 842 Pixel.

Ersetze ich nun also im ersten .html die Werte für width und height mit diesen Werten, bekomme ich eine platzsparende Version mit Interaktion und Aufrolleffekt.


Wer sich den ersten obigen Screenshot genau ansieht, wird merken, dass passend zu einer hinter Skalieren eingegebenen Prozentzahl, 2 Zeilen weiter unten die benötigte Nettopixelformate bereits angezeigt werden. Man kann sich also das doppelte Exportieren sparen, kommt allerdings nicht ums Notieren dieser Zahlen herum, da ein Umstellen auf Breite: nämlich nicht den erwünschten Effekt hat, da nun passend zu diesen Pixelwerten wieder eine mit üppigem Passepartout versehene Flashbühne angelegt wird!?


Die mit Animation von ID/Flash veranschlagte Fläche von 1581*1232 ist mit 1.947.792 Pixeln übrigens fast doppelt so groß wie die 1191*842=1.002.822 Pixel Fläche der transparenten Variante. (Faktor 1,94). Wenn man den Blätterkatalog also auf eine vorgegebene Bildschrimauflösung hin optimieren will, kann man sich diese Pixelschinderei im Prinzip nicht leisten, denn es würde bedeuten, den eigentlichen Seiteninhalt auf etwa 71% (Halbe Fläche, siehe DIN A Reihe ;-) ) zu verkleinern, bzw. die Betrachter zum Scrollen und händischen Anpassen der Browserfenster zwingen.
Gerade bei A4 Vorlagen mit Schriftgrößen unterhalb von 8pt, ist das m.E. eine Zumutung.
...
Thomas Richard
14. Mär 2011, 14:50
Hier Klicken

Aktuell

InDesign / Illustrator
figma_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
21.10.2019 - 22.10.2019

München
Montag, 21. Okt. 2019, 09.30 Uhr - Dienstag, 22. Okt. 2019, 17.30 Uhr

Schulung, Seminar

Wer hochwertige und farbechte Ergebnisse im Digitaldruck erzielen will, der braucht umfassende Colormanagemement- und PDF-Kenntnisse. Selbst wenn die Maschine kalibriert und das Rip richtig konfiguriert ist, lassen die Ergebnisse oft zu wünschen übrig. Der Grund hierfür liegt zu 90 % in den Daten und in falsch eingestellten Anwendungsprogrammen, auch in falschen Einstellungen im Druckmenü.

Nein

Organisator: Cleverprinting.de

https://www.cleverprinting.de/zweitaegige-weiterbildung-zum-digitaldruck-operator/

Zweitägige Weiterbildung zum Digitaldruck-Operator
Veranstaltungen
21.10.2019 - 23.10.2019

Riga, die Hauptstadt Lettlands
Montag, 21. Okt. 2019, 09.32 Uhr - Mittwoch, 23. Okt. 2019, 09.33 Uhr

VIP-Event

Jedes Jahr haben Sie die Möglichkeit, beim VIP-Event mehr über die Produkte von axaio software, callas software und andere Lösungen zu erfahren, die Four Pees anbietet.

Diejenigen, die uns bereits kennen, wissen, dass wir gerne Business mit Genuss kombinieren. Wir sind schon sehr gespannt und wollen Ihnen deshalb gern einen Blick hinter die Kulissen gewähren ...

Die Stadt der gotischen Türme
Das diesjährige Ziel ist Riga, die Hauptstadt Lettlands. Die gotischen Türme, die das Stadtbild Rigas dominieren, haben den Anschein von Strenge, aber das trifft nicht zu. Diese pulsierende, kosmopolitische Stadt ist die größte der drei baltischen Hauptstädte und beherbergt einige Szenebars und experimentelle Restaurants. Das klingt doch nach einem perfekten Rahmen für unser nächstes VIP-Event, oder?

Nein

Organisator: callas

https://www.callassoftware.com/de/events/2019/10/vip-event-riga

Sind Sie für das nächste VIP-Event bereit?