[GastForen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Forenindex -- Lesezeichen

1 Lesezeichen für bühnegröße

Blätterkatalog aus ID CS5 mit Umblätteranimation aber ohne riesiges Passepartout
Hallo,

habe soeben mit Stibi zusammen ausgetüftelt, wie und was sich Adobe wohl beim Flashexport gedacht hat, und wie man es so hinbekommt, dass man einen Blätterkatalog erzeugt, ohne das rundherum ein riesiges Passepartout angelegt wird.

Wenn man ein doppelseitiges Layout gen Flash exportiert, hat man 2 Optionen:

1. Hintergrund auf Papierfarbe (laut Hilfe bezieht sich das auf die Farbe Papier, ich sehe da im fertigen Flash immer ein mittleres Grau?):
http://www.richard-ebv.de/...hexp-Papierfarbe.png

2. Hintergrund auf Transparent:
http://www.richard-ebv.de/...hexp-Transparent.png

Vorteil von 2 ist, dass die von Flash veranschlagte Fläche zum Dokument passt. Nachteil ist, dass die Seitenübergänge mit Liveanimation und die per Klick auslösbare Umblätterung fehlt, respektive von Hand nachzubauen ist.

Schaut man sich nun die generierte html Datei dieser Variante an, so findet man in den Zeilen 306 und 307 die Größe der Bühne, die Flash für angemessen erachtet. Im Falle der Papierweissen Version:
http://www.richard-ebv.de/...pierfarbe-format.png

Exportiert man mit transparentem Hintergrund, bekommt man ein .flv, das ziemlich genau der Größe Entspricht, die die gewählte Skalierung benötigt.
Im Falle meines 100%-Doppelseiten-A4 Dokuments steht in 306 und 307:

1191 auf 842 Pixel.

Ersetze ich nun also im ersten .html die Werte für width und height mit diesen Werten, bekomme ich eine platzsparende Version mit Interaktion und Aufrolleffekt.


Wer sich den ersten obigen Screenshot genau ansieht, wird merken, dass passend zu einer hinter Skalieren eingegebenen Prozentzahl, 2 Zeilen weiter unten die benötigte Nettopixelformate bereits angezeigt werden. Man kann sich also das doppelte Exportieren sparen, kommt allerdings nicht ums Notieren dieser Zahlen herum, da ein Umstellen auf Breite: nämlich nicht den erwünschten Effekt hat, da nun passend zu diesen Pixelwerten wieder eine mit üppigem Passepartout versehene Flashbühne angelegt wird!?


Die mit Animation von ID/Flash veranschlagte Fläche von 1581*1232 ist mit 1.947.792 Pixeln übrigens fast doppelt so groß wie die 1191*842=1.002.822 Pixel Fläche der transparenten Variante. (Faktor 1,94). Wenn man den Blätterkatalog also auf eine vorgegebene Bildschrimauflösung hin optimieren will, kann man sich diese Pixelschinderei im Prinzip nicht leisten, denn es würde bedeuten, den eigentlichen Seiteninhalt auf etwa 71% (Halbe Fläche, siehe DIN A Reihe ;-) ) zu verkleinern, bzw. die Betrachter zum Scrollen und händischen Anpassen der Browserfenster zwingen.
Gerade bei A4 Vorlagen mit Schriftgrößen unterhalb von 8pt, ist das m.E. eine Zumutung.
...
Thomas Richard
14. Mär 2011, 14:50

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
06.07.2020

Digicomp Academy AG, Basel, Bern, Zürich oder virtuell
Montag, 06. Juli 2020, 08.30 - 17.00 Uhr

Kurs

In diesem Kurs lernen Sie alle wichtigen Funktionen von Affinity Designer, die Ihren Workflow optimieren und Ihre Ideen zum Fliegen bringen. Nach dem Kurs können Sie Ihre Projekte mit viel Kreativität und Freude abwickeln.

Preis: CHF 500.-
Dauer: 1 Tag

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/affinity-produkte/kurs-affinity-designer-basic

Veranstaltungen
06.07.2020 - 07.07.2020

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Montag, 06. Juli 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 07. Juli 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Adobe Experience Design, kurz XD ist das neue Programm für UX/UI-Design. Mit XD lassen sich visuelles Design und klickbare Prototypen nahtlos verbinden. Lernen Sie die wichtigsten Funktionen vom Entwurf am Bildschirm bis zum online geteilten Prototypen.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/web-publishing/adobe-xd-cc/kurs-adobe-xd-basic

Neuste Foreneinträge


Zeichenstift erkennt Objektkontur. Und Illustrator?

QXP 2020 Testinstallation

Mikrotypografie im Englischen (USA)

extendStudio stellt die Arbeit an Plugins für DW ein.

Time Machine konnte das Backup auf „Elements_10“ nicht abschließen.

Lesezeichen mit Adobe Acrobat X Pro

Affinity Publisher: standardmässige Benutzerstandards zurücksetzen

QXP 2020 keine Zeichen @, €, usw.

Was esst ihr heute?

InDesign Update geht seit Tagen nicht
medienjobs