[GastForen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Forenindex -- Lesezeichen

15 Lesezeichen für bug

Tipps und Tricks rund um HTML/CSS
Tipp 1: HTML-Check
http://validator.w3.org/

Tipp 2: CSS-Check
http://jigsaw.w3.org/css-validator/

Tipp 3: HTML-Check (Alternative in Deutsch)
http://validator.de.selfhtml.org/

Tipp 4: "Web Content Accessibility Guidelines 1.0"-Check
http://webxact.watchfire.com/ (2007 von IBM gekauft, Dienst wurde eingestellt)
http://www.w3.org/WAI/ER/tools/complete/

Tipp 5: "U.S. Section 508 Guidelines"-Check
http://www.contentquality.com/fulloptions.asp

Tipp 6: Wie sieht eine Suchmaschine meine Seite...
http://www.delorie.com/web/lynxview.html

Tipp 7: HTML- und CSS-Referenz in Deutsch
http://de.selfhtml.org/

Tipp 8: Usability, Psychologie, Ergonomie, Kommunikation
http://kommdesign.de/texte/

Tipp 9: Tipp von ganesh im Browser-Forum (Danke ganesh)
http://www.hilfdirselbst.ch/...ods/browserlinks.php

Tipp 10: Tipp entfernt, da nicht mehr gültig

Tipp 11: Internet vs. Papier (Danke Sabine)
http://www.dodabo.de/...oel_kein_papier.html

Tipp 12: Navigationen mit CSS, Bilder/Text-Wechsel mit CSS (Danke Pozor)
http://www.meyerweb.com/eric/css/edge/

Tipp 13: Alles Rund um Listen
http://css.maxdesign.com.au/index.htm

Tipp 14: CSS-Bugs im Internet Explorer und deren Hacks
http://positioniseverything.net/explorer.html

Tipp 15: CSS-Bugs im Opera und deren Hacks
http://positioniseverything.net/op-omnibus.html

Tipp 16: CSS-Bugs im Mozilla (Gecko) und deren Hacks
http://positioniseverything.net/gecko.html

Tipp 17: Welche Schriften sind auf den verschiedenen Betriebssystemen installiert? (Danke Dirk)
Übersicht, Windows, Mac, Unix

Tipp 18: Wie sehen Farbenblinde meine Website?
http://vischeck.com/ (Inkl. PS-Filter als Download)
http://colorfilter.wickline.org/

Tipp 19: Artikel über den Sinn der Barrierefreiheit.
http://www.testticker.de/...icle20060104034.aspx

Tipp 20: Das "Box-Model" und seine Probleme
http://de.selfhtml.org/...mate/box_modell.htm#

Tipp 21: Gute Designs zur Inspiration und zum downloaden (Danke Sabine)
http://openwebdesign.org/
http://www.oswd.org/

Tipp 22: Wie unterscheide ich die verschiedenen IEs (Conditional Comments)
http://msdn.microsoft.com/...ms537512(en-us).aspx
http://www.javascriptkit.com/howto/cc2.shtml
http://de.selfhtml.org/...chen.htm#alternative
http://www.positioniseverything.net/...idepages/cond_1.html

Tipp 23: Das IE-Box-Model und die verschiedenen Doctypes
http://www.w3.org/.../valid-dtd-list.html
http://css.maxdesign.com.au/...c/about-boxmodel.htm

Tipp 24: flash valide einbauen
http://www.dodabo.de/html+css/flashsatay/

Tipp 25: alternative Stylesheets anbieten/einbauen (CSS Stylesheet-Switcher)
http://www.dynamicdrive.com/...ylesheetswitcher.htm
http://www.inetsolution.com/...e-switcher-howto.asp

Tipp 26: Wie sieht meine Seite in verschiedenen Browsern aus
http://browsershots.org

Tipp 27: Wie breit soll ich meine Webseiten planen (Viewport und Auflösung)
http://aktuell.de.selfhtml.org/.../aufloesung-viewport

Tipp 28: Wer kennt welche CMS - ein Vergleich - eine kleine Hilfe
http://www.hilfdirselbst.ch/...che_CMS_P257151.html

Tipp 29: Mehrere IEs auf einem Computer gleichzeitig laufen lassen.
http://browsers.evolt.org/?ie/win32/standalone (Download der IEs)
http://www.lipfert-malik.de/...ial/multiple-ie.html (Anleitung zum Einbauen)
http://blog.case.edu/...ning_on_same_machine (Jetzt auch mit IE8)
oder
http://tredosoft.com/Multiple_IE (Danke Bernhard)

Tipp 30: Nützliche Zusatztools für Webdeveloper
http://getfirebug.com/ (Danke Bernhard)
https://addons.mozilla.org/firefox/60
http://www.tingelets.com/ (Danke Bernhard)
https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/5369 (Danke Philyra)
http://zappatic.net/...ects/safarivalidator (Danke Meister Propper)

Tipp 31: Style Master 4.03 kostenlos zum Download
http://maclife.de/index.php?module=pagesetter&func=viewpub&tid=1&pid=1995 (Danke Lady Stardust) [leider nicht mehr erhältlich]

Tipp 32: How to Create an Image Map Using CSS
http://www.webreference.com/...image_map/index.html (Danke Sabine)

Tipp 33: Wurde meine Website geklont, bzw. der Inhalt geklaut?
http://www.copyscape.com/

Tipp 34: CSS in E-Mails, oder "wo die Welt noch dunkler ist als bei Browsern"
http://www.campaignmonitor.com/css/

Tipp 35: Tool um Farben am Bildschirm zu messen (Danke Bernhard)
http://de.geocities.com/fritz_kunkel/Programmierung/programming.htm (nicht mehr erreichbar)

Tipp 36: Witziges Spiel zum Thema "Accessibility, Barrierefreiheit und Webstandards" (Danke Bernhard)
http://www.vorsprungdurchwebstandards.de/...ierefrei-checkliste/

Tipp 37: Dust me selectors "Nichtverwendete Styles finden" (Danke ganesh)
http://www.sitepoint.com/dustmeselectors/

Tipp 38: CSS in E-Mails der Acid-Test
http://www.email-standards.org/...ur-own-email-client/
Wie die verschiedenen Clients abschneiden
http://www.email-standards.org/clients/

Tipp 39: Ermitteln der Sprache des Browsers
http://aktuell.de.selfhtml.org/...kel/php/httpsprache/

Tipp 40: Styling an input type="file"
http://www.quirksmode.org/dom/inputfile.html

Tipp 41: Zeichenreferenz (Welche Zeichen gibt es?)
http://www.terena.org/...s/html-eurolat1.html (Danke Bernhard)
http://de.selfhtml.org/...referenz/zeichen.htm

Tipp 42: CSS Reset
http://meyerweb.com/...5/01/reset-reloaded/

Tipp 43: Facebook, Myspace und Twitter in Newsletter intergrieren
http://emailmarketingtipps.wordpress.com/...acebook-und-myspace/
http://www.wprecipes.com/...is-to-twitter-button

Tipp 44: Gratis Profi Newsletter Templates zum downloaden
http://www.lyris.com/...mail-templates-html/
http://www.campaignmonitor.com/templates/

Tipp 45: Welche Websites sind sonst noch auf meinem Server
http://www.axandra.com/...ed-hosting-check.php

Tipp 46: Time-Check, wielange dauert das laden meiner Webseite
http://tools.pingdom.com/

Tipp 47: HTML-E-Mail Tester (Firefox Add-on)
http://email-marketing.me/

Tipp: 48: CSS-Debugging: CSS-Hacks versus Conditional Comments
http://www.heise.de/...per/artikel/144149/0

Tipp: 49: Problematik bzgl. Farbenausgabe aus Photoshop (Danke Bernhard)
http://www.viget.com/...save-for-web-simply/

Tipp: 50: SEO Tools - Search Engine Optimization Tools
http://www.webconfs.com/

Tipp 51: Überprüfen, bzw. suchen von toten Links
http://www.dead-links.com/
http://validator.w3.org/checklink

Tipp 52: Welche Flash-Versin habe ich und was ist aktuell
http://www.adobe.com/software/flash/about/
http://get.adobe.com/de/flashplayer/

Tipp 53: Marktanteile von Browsern, Plugins, Bildschirmgrössen usw. ...
http://www.webhits.de/deutsch/webstats.html
http://marketshare.hitslink.com/

Tipp 54: Browserweiche per CSS (etwas veraltet ...)
http://www.lipfert-malik.de/...s-weiche-filter.html

Tipp 55: Microsoft dokumentiert Abweichungen von IE7 und IE8 von W3C-Standards
http://msdn.microsoft.com/...0829%28VS.85%29.aspx

Tipp 56: Speedtest für Deine Website
http://www.webpagetest.org/

Tipp 57: Schriften im Web testen und vergleichen
http://www.typetester.org/

Spezialisten-Tipp 1: HTML 4.01-Spezifikation (Deutsch)
http://edition-w3.de/...EC-html401-19991224/

Spezialisten-Tipp 2: XHTML 1.0-Spezifikation (Deutsch)
http://www.edition-w3c.de/...REC-xhtml1-20020801/

Spezialisten-Tipp 3: CSS2-Spezifikation (Deutsch)
http://edition-w3c.de/...8/REC-CSS2-19980512/

Spezialisten-Tipp 4: CSS2.1-Spezifikation (Englisch)
http://www.w3.org/...5/WD-CSS21-20050613/

Spezialisten-Tipp 5: Alle Test Suites, Testen der Browser-Konformitäten
http://www.w3.org/Style/CSS/Test/

Spezialisten-Tipp 6: World Wide Web Consortium (alle Spezifikationen)
http://www.w3.org/...
FSt
8. Feb 2005, 22:50
InDesign CS3 known bugs
Hallo Miteinander!

bei meiner Arbeit mit CS3 bin ich auf so manches Problem gestossen, dass ich mit CS2 nicht hatte. Nun suche ich nach einer Liste der bekannten Fehler im Internet, konnte aber bisher noch nicht fündig werden. Hat jemand einen Tipp?

Viele Grüße,
Jan
...
Carthaus
8. Okt 2007, 14:51
Letzter Buchstabe im IHV fehlt bei Buch
Das ist ein bekannter bug in CS3. Händen Sie einfach ein Leerzeichen ans Ende der letzten oder gar jeder Überschrift. Das ist mit Grep recht leicht gemacht.
...
Gerald Singelmann
7. Okt 2007, 14:53
CS vs. CS3
Ich häng mich mal in diesen Thread rein, um meine Erfahrungen mit CS3 am MacPro zu schildern:

Meine Erfahrungen beziehen sich auf ein aktuelles, satzintensives Projekt mit ca. 600 Seiten, mit Zusatzfarben, arbeite seit 2 Monaten dran...

Meine Bewertung habe ich von wichtig zu weniger wichtig geordnet (ist

PRO:
1. Geschwindigkeit auf dem MacPro ist deutlich gesteigert
2. Tabellenstile
3. Arbeitsbereich besser aufräumbar

CON:
1. Bei intensiver Nutzung der neuen Funktionen einige Bugs/Überraschungen.

Ich nenne hier nur einige Beispiele
1a. Gruppierbare Stile schlecht implementiert (Synchonisation im Buch, Benennung)
1b. Textvariablen (bei verankerten Textrahmen)
1c. Beschnitt bei plazierten Indesign Dateien (wird nicht übernommen)

und einiges mehr... ich habe schon Situationen gehabt, wo ich ein Problem in CS3 hatte (inkl. Absturz) und bei der Rückkonvertierung zu CS2 das Problem weg war und beim erneuten konvertieren zu CS3 wieder da (insbesondere bei Sonderfarben und Buchfunktion)...

Das ist alles natürlich recht subjektiv, aber es spiegelt mein Gefühl bei diesem Update wieder. Letztlich rechtfertigt für mich nur der Geschwindigkeitsgewinn das Update (bei umfangreichen Publikationen sehr wichtig). Alles andere bei den PRO Argumenten hatte ich schon als Plugin in CS2 bzw. durch ordentliche Arbeitsweise.

Wenn es also nicht drängt, würde ich das erste Pflegeupdate abwarten....
...
meerestier
1. Okt 2007, 18:14
Absatzformate per Tastaturkürzel
Hallo Ulrike

Das Format [Einfacher Absatz] (so die Bezeichnung in Indesign CS3) ist einfach das Standardformat, das auf einen Text in einem neuen Dokument angewendet wird.

Ich würde die Absatzformate nicht auf diesem Stil basierend definieren, denn in jedem Dokument gibt es dieses gleichnamige Format, das aber unter Umständen völlig anders definiert ist.

Besser also ein Grundformat definieren, basierend auf [Kein Absatzformat], die anderen Formate können dann auf diesem Grundformat basieren (z. B. Lauftext mit/ohne Einzug usw.).

Die Tastaturkürzel werden tatsächlich ausgegraut, wahrscheinlich ein Bug.

Gruss Marco
...
Marco Morgenthaler
27. Sep 2007, 12:29
Falsche alphabetische Reihenfolge in der Indexpalette
Hallo Sacha,

danke für die rasche Antwort.
Richtig: ich arbeite mit Indesign CS3, hast du richtig angenommen.
Es wurde mir schon über dieses Forum gesagt,
dass die Generierung über die Buchfunktion noch nicht richtig funktioniert.

Deshalb habe ich diese Bände in einem Dokument zussammengefasst, aber leider funktioniert die Alphatisierung nicht fehlerfrei.
Ein "Bug" also auch in diesem Fall.
...
Elisabeth Natz
24. Sep 2007, 16:34
Zeichen interaktiv finden
Hi all,

mal wieder etwas aus Onkel Geralds großem Gruselkabinett... Ich gehe gerade einen Text durch, in dem der Autor nach dem Doppelpunkt immer klein weitergeschrieben hat.

Per grep kann ich das nicht beheben, da ich beim Ersetzten in InDesign keinen case-modifier habe (Die Diskussion hatten wir kürzlich. Da fiel mir kein Beispiel ein, dies ist eins).

Ich könnte nach einem Doppelpunkt suchen, aber dann ist ja der Doppelpunkt markiert und nicht das Zeichen, das ich eigentlich ändern will.

Also gibt es dieses Script, das sich leicht an andere Bedürfnisse anpassen lassen sollte:
Code
set findThese to {":"} 
tell application "Adobe InDesign CS3"
set allSel to selection
try
set aSel to item 1 of allSel
on error
return
end try
if class of aSel is character or class of aSel is insertion point then
set aStory to parent story of aSel
set n to index of aSel
set myC to ""
repeat
set n to n + 1
set myC to contents of character n of aStory
try
if myC is in findThese then exit repeat
end try
--select character n of aStory
--my showCharacter
end repeat
if contents of character (n + 1) of aStory is " " then
select character (n + 2) of aStory
else
select character (n + 1) of aStory
end if
my showCharacter()
end if
end tell

on showCharacter()
tell application "Adobe InDesign CS3"
set aSel to a reference to item 1 of selection
set aFrame to item 1 of parent text frames of aSel
if class of parent of aFrame is text then
set aFrame to first item of parent text frames of parent of aFrame
end if
repeat until class of aFrame is page or class of aFrame is document
set aFrame to parent of aFrame
end repeat
if class of aFrame is page then
set active page of layout window 1 to aFrame
set zoom percentage of layout window 1 to 200
end if
end tell
end showCharacter


Und jetzt die Frage: Wenn ich diese Zeile
Code
			try 
if myC is in findThese then exit repeat
end try

nicht in einem try-Block einfasse, bricht das Script bei jeder verankerten Grafik mit "can't turn '?' into string" ab. Klar, der content ist ja auch kein ?, sondern ein Rahmen, aber wie bekomme ich raus (wenn ichs nicht weiß), ob das wirklich ein ? ist oder ein Rahmen? Bug in der Scripting Schnittstelle?

Schönes Wochenende wünscht

Onkel Gerald :)...
Gerald Singelmann
18. Sep 2007, 20:28
Textvariablen zu Formaten in verankerten Rahmen
Tatsache... na aber das hilft mir schon weiter...

Und das ist so weils ein Bug ist ;-)

Danke
...
meerestier
20. Sep 2007, 16:32
Falsche Paginierung beim Erstellen eines Gesamt-Indexes für 5 Bände (ca. 4000 Seiten)
Hallo Elisabeth,

auf der InDesign-Konferenz habe ich gehört, daß die Generierung eines Index über die Buchfunktion im Moment nicht möglich ist. Das ist ein Bug, der laut Chad Siegel im nächsten Bugfix behoben sein soll.
...
Martin Fischer
12. Sep 2007, 09:41
GREP: Lookbehind UND Lookahead
Marco,

das mit den Umlauten ist m.W. ein "anerkannter" Bug.
Ich habe noch nicht überprüft, welche Unicode-Bereiche davon betroffen sind.
...
Martin Fischer
3. Sep 2007, 18:58
InDesign CS3 Problem
hi!
wir haben gerade die erste produktion im cs3 hinter uns und natürlich nach dem druck folgendes bemerkt:
auf allen seiten waren oben lange, rechteckige balken in rot angelegt. diese balken sollten eine höhe von 16,5 mm haben. so wurde das auch eingestellt. irgendwann in der layoutphase wurden diese balken dann um 22° schräg gestellt, da der kunde diese schräge auch in seinem logo hat und das dann besser gepasst hat. was uns in diesem moment nicht auffiel war, das sich der wert für die höhe in der menüleiste verändert hat. dieser wurde größer (um ca. 1,8 mm). später in der rz wurde dieser wert natürlich wieder auf die gewünschten 16,5 mm angepasst und die balken sind jetzt ca. 1,5mm kleiner in der höhe.
in cs3 ist es jetzt also so, das nicht mehr der wert für die höhe angezeigt wird, sondern der wert für die strecke zwischen den beiden eckpunkten. und der ist bei einem schräg gestellten objekt natürlich größer.
bei kurzen tests in cs1 und cs2 haben wir gesehen, das es dort nicht so ist und die schrägstellung keine auswirkungen auf die höhe hat.

meine frage ist nun: ist das ein bug von cs3? wenn ja, finde ich den ziemlich heftig.....

see ya
holgi
...
nostromo
1. Sep 2007, 09:43
Rahmeneinpassungsoptionen -- Bug.
Hallo,

vorneweg gleich die Frage, ob Adobe denn auch ein deutschsprachige Bugreport-Formular bietet? Ich fand nur das englische: http://www.adobe.com/cfusion/mmform/index.cfm?name=wishform
Ohne englische Menübefehle tue ich mich aber schwer, das Problem zu schildern.

However,

die Rahmeneinpassungsoptionen aus InDesign CS3 sind eine nette Sache. Allerdings mit einem Fehler behaftet: Wenn man für einen Rahmen z. B. definiert "Rahmen proportional füllen" und zusätzlich einen Beschnitt definiert, z. B. rundum 3mm, dann würde ich folgendes erwarten:
Das Bild füllt den Rahmen vollständig aus, die Proportionen des Bildes werden nicht verändert. Allerdings sollte das Bild nicht an die tatsächlichen Ausmaße des Rahmens angepasst werden, sondern quasi an einen imaginären, rundum 3 mm größeren Rahmen.

Heraus kommt aber _kein_ Bild, das 3mm über den Rahmen hinaus lappt, sondern in der Regel weniger als 3 mm. Wieviel weniger, hängt vom Prozentsatz ab, mit dem das Bild platziert ist. Wird das Bild nur mit 40% platziert, dann überlappt es den Rahmen auch nur um 40% von 3 mm...

Da scheint mir doch was in der Berechnung schief gegangen ;)

Das ist, wenn als Bezugspunkt der Mittelpunkt gewählt wurde, schon ärgerlich genug, wird aber z. B. bei einem Bezugspunkt links oben noch ärgerlicher. Denn dann kommt es je nach Prozentsatz, mit dem das Bild platziert wurde, dazu, dass der Rahmen bei "Rahmen proportional füllen" eben _nicht_ vollständig gefüllt wird.

(wer es nachvollziehen möchte muss es wohl an einer Datei selbst ausprobieren, das ist etwas wirr zu erklären... oder ich bin wirr, sucht es euch aus).
...
DrWatson
23. Aug 2007, 16:02
PDF X3 Export aus CS2 - 1/8-Geviert Leerräume werden teilweise ignoriert
Hallo Werner,

Ich habe dein Testdokument erhalten und versucht ein PDF zu exportieren.
Ich muss sagen, dass ich egal mit welchen Einstellungen, immer zum
gleichen Fehler komme wie du. Aber dann habe ich die gleiche Datei mal
mit InDesign CS3 exportiert und siehe da: da geht's. Ich tippe also in der
Tat auf ein Bug der PDF-Library die dann in der Version 8.0 behoben
wurde. Aber du hast ja den Workaround gefunden die 1/8-Gevierte in
der Euro Monospace zu setzen ...

Gruß,
Sacha
...
Sacha Heck
22. Aug 2007, 09:49
CS3 Abstürze bei Textplatzierung
Hallo zusammen,

ich arbeite auf einem G5 2x2GhZ mit 4GB RAM mit Indesign 5.0. Wenn ich einen aus einem PDF exportierten Text platziere und automatischen Textfluss aktiviere stürzt Indesign ab. Ich habe alle Importoptionen durch. Es passiert bei aus Acrobat 8.1 exportierten RTF, TXT und Word-DOC (was ja anscheinend auch RTF ist). Geht das nur mir so und ich kann etwas an der Installation verbessern oder geht das in Richtung Bug?
...
loethelm
20. Aug 2007, 20:04
JSFindschange vereinfachen
Quarz,

fillColor ist schon richtig.
Aber Du bist einem Bug auf die Schliche gekommen.

Die Farbe, nach der Du im Dokument suchst, muß - für das Script - auch auf Programmebene vorhanden sein (also da, wo kein Dokument geöffnet ist).

Wenn sie auch dort vorhanden ist, kannst Du sie im Dokument suchen - wahrscheinlich auch mit JSFindChange.

Diesem Bug sind wir vor ca. 2 Wochen im InDesign Scripting-Forum auf die Schliche gekommen (Dave Saunders hat den workaround gefunden).
...
Martin Fischer
9. Aug 2007, 17:37

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.
pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
23.09.2019

Nürnberg
Montag, 23. Sept. 2019, 09.30 Uhr

Schulung, Seminar

Unsere Schulung Colormanagement bzw. Farbmanagement für Grafik, Foto und PrePress erklärt dem Anwender die praxisgerechte Anwendung von ICC-Colormanagement. Sie lernen, Colormanagement sicher in der täglichen Praxis einzusetzen. Angefangen bei der Monitorkalibration über die PSD-Grundeinstellungen bis hin zum medienneutralen CMM in InDesign.

Ja

Organisator: Cleverprinting.de

https://www.cleverprinting.de/schulungen/colormanagement-farbmanagement-schulung/

Colormanagement für Grafik, Foto und PrePress
Veranstaltungen
24.09.2019

Nürnberg
Dienstag, 24. Sept. 2019, 09.30 Uhr

Schulung, Seminar

In unserer eintägigen Schulung „Acrobat Professional und PDF/X für Grafik und PrePres“ erklären wir Ihnen alle Grundlagen der PDF-Technologie: angefangen vom richtigen Umgang mit Schriften, dem korrekten Erzeugen einer PDF-Datei bis hin zur Speicherung Ihrer PDF-Datei als Preflight-geprüftes PDF/X.

Ja

Organisator: Cleverprinting.de

https://www.cleverprinting.de/schulungen/schulung-acrobat-professional-und-pdfx/

Acrobat Professional und PDF/X für Grafik und PrePress