[GastForen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Forenindex -- Lesezeichen

2 Lesezeichen für datenbank

Programme deinstallieren
Hallo,

Antwort auf [ Tinalaluna ] Bei mir ist es beispielsweise problematisch, weil ich Office installiert habe und vorher - was ich nicht wusste - eine 30 Tage Try-Version vorinstalliert war. Wenn ich auf Office-Dokumente doppelklicke, suchte mein Rechner immernoch diese Try-Version, obwohl ich die weggeworfen habe.


Da brauchts aber keine sogenannten Uninstaller sondern nur einen Neuaufbau der "LaunchServices Datenbank". Das geht in Terminal.app per

Code
/System/Library/Frameworks/ApplicationServices.framework/Frameworks/LaunchServices.framework/Support/lsregister -kill -r -domain local -domain system -domain user 


(Gibt wohl auch irgendwelche Helferlein dafür, die das per Mausklick erledigen). Obiges hilft ebenfalls, wenn man in den "Öffnen mit"-Dialogen im Finder Anwendungen doppelt oder allgemein mehrfach gelistet bekommt. Hintergründiges bspw. bei

     http://www.apfelwiki.de/...iOeffnenMitProgrammX

Gruss,

Thomas
...
Thomas Kaiser
11. Sep 2007, 11:14
Mehrsprachige Broschüre aus Datenbank (Excel?) in InDesign generieren
@ Martin: gut, dass das mal einer mit Geralds Beitrag so festgestellt hat. Es ist gut, dass es ihn gibt und das man ihn einmal gelesen hat, aber das wars auch schon ;-)

@ewe: Um Kurt wenigestens ein klein wenig recht zu geben: In der Tat wäre hier das Betriebssystem wichtig gewesen, da z.B. ModeS von Inforvision nur für Windows erhältlich ist.

Wenn bereits jetzt schon die Daten da sind, wird wohl in der Praxis kaum Zeit dafür da sein, sich in ein zusätzliches Programm einzuarbeiten. > Die Arbeit zu Fuß dürfte wahrscheinlich schneller und nervenschonender sein. Nicht zu vergessen, dass die Kosten für ein Database Publishing Programm ala ModesS erstmal aufgebracht werden müssen.

Alternativen zu ModeS weil günstiger Easy Catalog und Incatalog (die können dann aber auch weniger). Die Entscheidung fällt letztendlich im Aufbau deiner Daten. > Sehen die Seiten gleich aus, wechselt das Layout ständig, produzierst du die Broschüren nur einmal ...

@ Martin: leider hast nicht nur du keine Antwort darauf, ob der Austausch sinnvoll zu regeln ist. Dies wäre aber z.B. ein Thema für das hds-WE an dem man sich mal die Zähne ausbeisen kann (das letzte Mal hatten wir Colormanagement) ...
...
Kai Rübsamen
10. Aug 2006, 10:10

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
18.07.2019

München
Donnerstag, 18. Juli 2019, 12.44 Uhr

Infotag

Bereits zum 2. Mal kommen auch in diesem Jahr Experten zum Infotag in München zusammen, um sich zu Themen rund um das richtige Planen und Erstellen von barrierefreien PDF-Inhalten und Webseiten auszutauschen. Hierbei spielt die Berücksichtigung gesetzlicher Anforderungen eine ebenso große Rolle, wie das Erstellen selbst. U.a. wird axaio software, zusammen mit seinem Partner Klaas Posselt von einmanncombo, vor Ort sein, um sein Wissen zum Generieren barrierefreier PDFs aus Adobe InDesign mit den Teilnehmern zu teilen. Schauen Sie in die Agenda, um mehr über weitere Referenten und Themen zu erfahren!

18.07.2019, 10 Uhr – 16:30 Uhr (Einlass ab 09:30 Uhr)
Preis: 199,00 €/brutto (inkl. Verpflegung)

Ja

Organisator: cmt Training

Kontaktinformation: E-Mailinfo AT cmt DOT de

https://www.cmt.de/Barrierefreiheit/Barrierefreiheit-Digital/2-Infotag-Barrierefreie-Webseiten-und-PDF-Dokumente-3946.html

2. Infotag: Barrierefreie Webseiten & PDF Dokumente
Veranstaltungen
17.08.2019 - 07.03.2020

3400 Burgdorf, BE
Samstag, 17. Aug. 2019, 08.30 Uhr - Samstag, 07. März 2020, 08.30 Uhr

Lehrgang

Absolventen/innen der Qualifikation Publisher Professional – Profil «Gestaltung» verfügen über Kompetenzen, welche ihnen gestatten, Projekte und Aufgaben der gestalterischen Umsetzung der Medienproduktion mit dem Einsatz der üblichen Publishing-Programme selbständig in Betrieben oder Organisationen zu übernehmen.

Ja

Organisator: PubliCollege GmbH

Kontaktinformation: Beat Kipfer, E-Mailinfo AT publicollege DOT ch

www.publicollege.ch

Publisher Professional-Profil Gestaltung
Hier Klicken