[GastForen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Forenindex -- Lesezeichen

1 Lesezeichen für default

PDF aus Photoshop
Hallo DH,

wenn Sie aus Adobe Photoshop ein Bild als "Photoshop PDF" speichern und sagen, dass das Arbeitsfarbraum ICC-Profil mit eingebettet werden soll, dann geschieht das in Form eines "Default Colorspaces" innerhalb der generierten PDF-Datei. Das heißt das Profil ist in Form eines ICCBased Farbraums tatsächlich im PDF enthalten. Allerdings ist es nicht direkt dem Bildobjekt zugeordnet, sondern nur im PDF "hinterlegt". Der eigentliche Bildfarbraum ist ein ganz normler. geräteabhängiger Graustufen, RGB oder CMYK-Farbraum (je nach Modus), was z.B. mit Enfocus PitStop oder Heidelberg Supercolor auch geprüft werden kann. Es ist abhängig von der weiteren Verarbeitung des PDFs, ob dieser geräteunabhängige "Default Colorspace" zum Einsatz kommt oder nicht.

Die nächste Hürde ist der eigentliche Import im Layoutprogramm. Genauso wie EPS ist PDF zum heutigen Zeitpunkt eher ungeeignet als Platzierformat, wenn Farbmanagement zum Einsatz kommen soll. Denn aus beiden Formaten sind normale Layoutprogramme nicht in der Lage die Information zu extrahieren, ob ein ICC-Profil enthalten ist und wenn ja welches, geschweige denn, dass sie in der Lage wären, eine Farbraumtransformation bei der Ausgabe auf Basis dieser Platzierformate durchzuführen.

Die einzige mir bekannte Ausnahme ist hier Adobe InDesign, welches bereits vor der aktuellen CS-Version zumindest beim PDF-Export transformieren konnte und es seit der CS-Version auch beim Drucken kann. Ein Erkennen, ob und wenn ja, welches ICC-Profil enthalten ist, ist aber selbst in dieser Version noch nicht möglich.

Fazit: Wenn Sie ein Farbmanagement auf Layoutprogramm-Ebene einsetzen wollen/müssen (ein sog. on-Host Farbamanagement), dann führt bis heute eigentlich kein Weg an TIFF-Bilddaten vorbei.
Wenn das Farbmanagement nicht im Layoutprogramm, sondern danach stattfinden soll, dann kann durchaus auch mit PDF und EPS gearbeitet werden.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de...
Robert Zacherl
30. Dez 2003, 10:03

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.11.2021 - 10.12.2021

Digicomp Academy AG, Zürich
Freitag, 05. Nov. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 10. Dez. 2021, 19.00 Uhr

Lehrgang

Im berufsbegleitenden Web Publisher Lehrgang vertiefen Sie Ihr Wissen rund um das Thema Screendesign und die Umsetzung von Websites. Wir befähigen Sie dazu selbständig und professionell Ihren Webauftritt zu planen und in die Realität umzusetzen.

Preis: 3'250.– zzgl. 7.7% MWST
Dauer: 8.5 Tage (ca. 56 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PWEB

Veranstaltungen
14.02.2022

Zürich, Online
Montag, 14. Feb. 2022, 07.30 - 18.00 Uhr

Word Press / Digitalisierung / Selbständigkeit

Digitalisierung und KMU's in der Schweiz Leistungsfähig im Zeitalter der Digitalisierung Machine Learning Künstliche Intelligenz CRM Change Management Kommunikation im Betrieb Kommunikation digitale Medien Digitale Vertriebsmodelle

Ja

Organisator: B. Isik

Kontaktinformation: B. Isik / Daniela Lovric, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/website-mit-wix-erstellen/