[GastForen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Forenindex -- Lesezeichen

3 Lesezeichen für mac

Rechner installieren
Hallo zusammen,
ich habe einen "alten" MacPro mit 10.5.8 und einen neuen MacPro mit vorinstalliertem 10.6. und möchte vom alten Rechner möglichst den gesamten Ist-Zustand auf den neuen übertragen. Gerne würde ich es im Targetmodus umkopieren, um den großen Zeitaufwand zu umgehen. Wie gehe ich am besten vor und ist es überhaupt ratsam? Was geschieht mit dem Systemunterschied 10.5 / 10.6 ?
Über Hilfe würde ich mich freuen.
rhabarbermus.
...
rhabarbermus
11. Jan 2011, 11:14
Fix für Zusammenspiel-Problem mit Adobe-Distiller am Mac
Hallo,

Antwort auf [ rohrfrei ] das werde ich testen und dann mal berichten. Also wenn es funktioniert - davon gehe ich jetzt einfach mal aus - wäre das ja echt super.


Das funktioniert. Ausgehend vom ersten Ansatz, den wir in einem Parallelthread besprochen haben, habe ich die Backends (eben für jede Distiller-Version eine -- geht beim Backend-Ansatz nicht anders) so umgebaut, daß sie Xpress' temporäre PostScript-Datei nicht per "stdout" Richtung Distiller werfen, weil das ja nur für noch eine weitere temporäre Datei sorgt (so will Quark das aber jetzt allen Ernstes "lösen") sondern einfach die Datei mit korrekten Berechtigungen versehen und dann an Adobes Distiller-Backend übergibt.

Bernhard Werner hat mir sehr viel geholfen, diese erste vernünftige Version zu programmieren, indem er den Tester spielte. Der eigentliche Installer ging dann an die Moderatoren-Riege des Xpress-Forums hier auf HDS und von denen, die getestet haben, kam positive Rückmeldung. Ich gehe also davon aus, daß das problemlos funktioniert.

Man sollte aber vor Installation des Ganzen drauf achten, daß man Adobes Distiller-Backend installiert und einen entsprechenden "Adobe PDF" Drucker eingerichtet hat (am Besten einfach Acrobat und Distiller vorher anwerfen, dann sorgt Adobes "Self Heal" Mechanismus dafür, daß alles paßt).

Man kann anschl. auch Adobes originalen Drucker umbenennen und das Häkchen wegnehmen, daß der in den Druckmenüs auftauchen soll und dann einfach generell über "meinen" Adobe PDF Drucker ausgeben (auch aus anderen Anwendungen als Xpress -- schadet quasi nix)

Denn: In meinem Backend ist noch ein Fix drin: Falls man nicht mit Adobes Printer Dialog Extension arbeiten will, d.h. den Fragedialog vermeiden möchte, der normalerweise jedesmal aufpoppt und nach dem Speicherort der PDF-Datei fragt, dann rennt man leicht in ein altes Problem des Distillers. Wenn der nämlich auf Druckjobnamen stößt, die ein "/"- oder ":"-Zeichen enthalten, dann verweigert er die Mitarbeit. Deswegen filtert mein Backend derlei Zeichen und ersetzt sie im Namen der PS- bzw. PDF-Datei durch Unterstriche.

Gruss,

Thomas
...
Thomas Kaiser
28. Jun 2007, 20:07
frage an profis: wie datum,zeit entfernen ?
Hallo Lady S,

dir kann geholfen werden, in der freien Version von EFIXutils sogar bis zu 10 Bilder auf einmal:
Zitat exifdate

Add or subtract a constant number of hours, minutes and seconds to all EXIF date fields. This is useful for correcting the date/time EXIF fields when the camera's time was set incorrectly (e.g.. when you forget to changes the camera's time setting when traveling to a new time zone).
Replace any part of the date time while leaving the rest of the field unchanged For example, you can set the year in all date fields to 1999 while leaving the month, day, hours, minutes and seconds unchanged.

http://www.hugsan.com/EXIFutils/index.html

Und dann in deinem Fall in der Art:
Code
./exifdate -a 01:00:00 Verzeichnis_mit_10_Bildern 

und anschliessend noch ein
Code
./exiffile -t Verzeichnis_mit_10_Bildern 

Dann stimmt das Dateidatum auch mit dem Bilddatum überein.
...
Thomas Richard
28. Aug 2006, 14:34

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
18.07.2019

München
Donnerstag, 18. Juli 2019, 12.44 Uhr

Infotag

Bereits zum 2. Mal kommen auch in diesem Jahr Experten zum Infotag in München zusammen, um sich zu Themen rund um das richtige Planen und Erstellen von barrierefreien PDF-Inhalten und Webseiten auszutauschen. Hierbei spielt die Berücksichtigung gesetzlicher Anforderungen eine ebenso große Rolle, wie das Erstellen selbst. U.a. wird axaio software, zusammen mit seinem Partner Klaas Posselt von einmanncombo, vor Ort sein, um sein Wissen zum Generieren barrierefreier PDFs aus Adobe InDesign mit den Teilnehmern zu teilen. Schauen Sie in die Agenda, um mehr über weitere Referenten und Themen zu erfahren!

18.07.2019, 10 Uhr – 16:30 Uhr (Einlass ab 09:30 Uhr)
Preis: 199,00 €/brutto (inkl. Verpflegung)

Ja

Organisator: cmt Training

Kontaktinformation: E-Mailinfo AT cmt DOT de

https://www.cmt.de/Barrierefreiheit/Barrierefreiheit-Digital/2-Infotag-Barrierefreie-Webseiten-und-PDF-Dokumente-3946.html

2. Infotag: Barrierefreie Webseiten & PDF Dokumente
Veranstaltungen
17.08.2019 - 07.03.2020

3400 Burgdorf, BE
Samstag, 17. Aug. 2019, 08.30 Uhr - Samstag, 07. März 2020, 08.30 Uhr

Lehrgang

Absolventen/innen der Qualifikation Publisher Professional – Profil «Gestaltung» verfügen über Kompetenzen, welche ihnen gestatten, Projekte und Aufgaben der gestalterischen Umsetzung der Medienproduktion mit dem Einsatz der üblichen Publishing-Programme selbständig in Betrieben oder Organisationen zu übernehmen.

Ja

Organisator: PubliCollege GmbH

Kontaktinformation: Beat Kipfer, E-Mailinfo AT publicollege DOT ch

www.publicollege.ch

Publisher Professional-Profil Gestaltung