[GastForen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Forenindex -- Lesezeichen

3 Lesezeichen für metadaten

Script mit XMP Export: Bildbewertung
Hallo buehda,

Antwort auf: Immerhin hab ich jetzt rausgefunden, dass meine Bewertungen, die ich den Bildern in Bridge zugewiesen habe, in folgendem Namespace gespeichert sind: http://ns.adobe.com/xap/1.0/


Gegeben ein Link a_link kannst Du das Rating damit folgendermaßen ermitteln.
Code
a_link.linkXmp.getProperty("http://ns.adobe.com/xap/1.0/", "xmp:Rating"); 


Beispiel:
Code
var _rating = new Array; 
var _links = app.activeDocument.links;
for (var i = 0; i < _links.length; i++)
{
try
{
_rating.push(_links[i].name + ': ' + _links[i].linkXmp.getProperty("http://ns.adobe.com/xap/1.0/", "xmp:Rating"));
}
catch(e)
{
_rating.push(_links[i].name + ': ' + e);
}
}
alert( 'Rating:\n' + _rating.join('\n'));


Siehe auch Storing custom data into InDesign file via XMP und die Links

Extract Metadata with Adobe XMP [Part 1]
Extract Metadata with Adobe XMP [Part 2]
Extract file preview stored in Adobe XMP data
Fill InDesign XMP info from document content
...
Martin Fischer
29. Feb 2012, 08:04
Dateigröße bei JPG optimieren
Small Image erlaubt es ja, die Metadateien einzeln zu entfernen, hier mal die Ergebnisse im einzelnen:
Bild offen 126,2KB

fWS, 100%JPEG mit Profil (sRGB) 16.502 Bytes
Sichern unter: mit Profil Stufe 12, Baseline: 72KB

Jetzt habe ich in der folgenden Reihenfolge immer mehr Häkchen in SmallImage2 gesetzt, dahinter die resultierenden Größen. Unverändert/unbenutzt blieben 'Recompress' und 'Scaling':

1. Remove Icon 36KB
2. +Remove Comments 36KB
3.   +Remove EXIF 32KB
4.     +Remove IPTC 19.754Bytes
5.       +Remove Others 19.754Bytes
6.         +Remove ICC 19.754Bytes

Erstaunlich ist, dass die Nummer 5 aufs Byte die gleiche Größe aufweist wie Version 6 aber beim Öffnen der beiden Bilder in PS einmal das Profil noch erkannt wird, im anderen Fall nicht mehr.
Das lässt drauf schliessen, dass das Profil nicht als Datei sondern als EXIF Tag 'ColorSpace' erkannt wird.
Zitat ColorSpace
The color space information tag (ColorSpace) is always recorded as the color space specifier.
Normally sRGB (=1) is used to define the color space based on the PC monitor conditions and environment. If a
color space other than sRGB is used, Uncalibrated (=FFFF.H) is set. Image data recorded as Uncalibrated can be
treated as sRGB when it is converted to Flashpix. On sRGB see Annex E.
Tag = 40961 (A001.H)
Type = SHORT
Count = 1
1 = sRGB
FFFF.H = Uncalibrated
Other = reserved

(Quelle: EXIF 2.2 Specs von http://www.exif.org/specifications.html)

Inzwischen wird, AFAIR von adobe Norm abweichend auch der Wert '2 für Adobe RGB verwandt, aber grundsätzlich schon mal clever, dass das Tool das Colorspace EXIF Tag nicht löscht, wenn die EXIFs raus sollen, das Profil aber nicht.

Das ganze mit ausgefalleneren Profilen gegenzuchecken, hab ich aber gerade keinen Bock ;-)

Also gerade im Fall der Dateneinsparung das Profil auszulassen, erweist sich somit mal wieder als _nicht_ sinnvoll. Gerade in Zeiten wo die Firefox3 Betas Safari in Sachen verbindlicher Darstellung den Rang ablaufen.
...
Thomas Richard
15. Feb 2008, 16:55

Aktuell

Farbmanagement
colorlogic_300

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
24.01.2019

Impressed GmbH, Hamburg
Donnerstag, 24. Jan. 2019, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Wir stellen Ihnen in diesem kostenlosen ca. halbstündigen Webinar das neue Enfocus Switch PDF Review Modul zur Freigabe von PDF-Druckdaten vor. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Lösung in bestehende Enfocus Switch-Workflows einbinden und somit die Freigabeprozesse mit Ihren Kunden erheblich beschleunigen können.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=250

Enfocus Switch PDF Review Modul
Veranstaltungen
24.01.2019

Hochschule der Medien, Stuttgart
Donnerstag, 24. Jan. 2019, 18.00 Uhr

Vortrag

Wie jedes Jahr im Januar besucht uns Monika Gause mit Neuigkeiten zu Illustrator und aus der restlichen Publishing-Welt. Der Abend ist pickepacke voll: Zunächst zeigt uns Monika alles Neue, was uns Adobe in Illustrator 2019 gepackt hat. Anschließend zeigt sie verschiedenen Möglichkeiten der realistischen Darstellung: Verläufe, Verlaufsgitter, Angleichungen und wie man sie in den Griff bekommt. Dazu gehört auch die Vorstellung des kostenlosen Plugin Mesh Tormentor. Abgeschlossen wird mit dem "Best-of" aus einem Infografik/Dokumentation-Seminar, das Monika letztes Jahr in München gehalten hat. Es ist nicht nötig Tickets zu kaufen oder eine Registrierung durchzuführen. Komme einfach vorbei! Wir freuen uns Katharina Frerichs und Christoph Steffens

Kostenlos, Ticketkauf oder Anmeldung ist nicht nötig.

Nein

Organisator: IDUG Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailchristoph.steffens AT gmail DOT com

Illustrator mit Monika Gause