[GastForen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Forenindex -- Lesezeichen

2 Lesezeichen für pantone

Pantone im CS3
Antwort auf [ MaHoDesign ] Habe einen sehr aktuellen Pantone Fächer, aber die Farbnummer ist im PS CS3 nicht wählbar.

Dann brauchst du wohl ein pasend aktuelles Photoshop ;-)

Nein, im Ernst es gibt von Pantone passend zu den aktuellen Fächern aktualisierte Bibliotheken für die Adobeprogramme:
http://www.pantone.de/...px?pg=20721&ca=1

Laden - installieren Pantone Plus Bibliothek in PC CS anwählen und deine fehlende FArbnummer sollte auftauchen.

Antwort auf [ MaHoDesign ] Die Farbe die ich eingeben wollte ist 7681C

Wenn du in PS CS3 in den Frbeinstellungen die Priorität mal vorübergehend auf Absolut Farbmetrisch umstellst und dann im Farbwähler auf die Farbbibliotheken wechselst und die Pantone 7681C anwählst und dann wieder auf den Farbwähler wechselst, bekommst du für deinen Arbeitsfarbraum CMYK ne perfekte Umrechnung präsentiert, die übrigens in ISOcoatedV2 1:1 umsetzbar ist, sprich sich farblich nicht vom Sonderfarbdruck unterscheiden sollte.
...
Thomas Richard
3. Jan 2012, 18:46
Pantone im Offset / CMYK in Digitaldruck
Antwort auf [ jaygroove ] Wie gehe ich vor?

Bweim Digitaldrucker ein Profil der Digitladruckmaschine anfordern, oder, was häufiger der Fall ist, erfragen auf welchen Standard Farbraum (z.B. ISOcoatedV2) er seine Digitaldruckmaschine kalibriert hat.
Dann dieses Profil nehmen, in Photoshop ein CMYK Dokument anlegen, das dieses Profil als Farbraum verpasst bekommt, und in den Farbvoreinstellungen die Priorität auf absolut farbmetrisch mit Tiefenkompensierung einstellen.
Dann rufst du den Farbwähler auf, klickst auf Farbbibliotheken und navigierst zum Pantone Solid uncoated (Wahlweise auch mit Plus, wenn du dir bei Pantone das Update gezogen hast), tippst deine Farbnummer ein und wechselst mit dem nun voreingestellten Lab-Wert deiner Sonderfarbe zurück auf Farbwähler.

Hier bekommst du nun hinter C, M, Y und K eine der nächstbesten CMYK Entsprechungen angezeigt.
In der Mitte oben sind zwei Farbflächendeiner gewählten Farbe. Wenn die obere rechts daneben ein Dreieck mit Ausrufezeichen anzeigt, ist die Pantonefarbe im gewählten Zielfarbraum nicht erzielbar, klickst du auf das Ausrufezeichen, werden die Lab Werte vom Soll auf die tatsächlichen, zu den CMYK-Werten, gehörenden Lab Werte umgestellt.
...
Thomas Richard
29. Nov 2010, 22:47

Aktuell

Aktuell
PDF_korrekturen_300

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
25.10.2018

Hamburg
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 10.39 Uhr

Seminar

Viele Funktionen, für die früher Illustrator benötigt wurde, finden sich heute auch in InDesign. Angefangen bei den Pfadwerkzeugen, mit denen sich Linien und Bezier-Pfade zeichnen lassen, über die regulären Zeichenwerkzeuge für Rahmen und Linien bis hin zum Pathfinder, der Vektorobjekte zerschneiden, verbinden und kombinieren kann: InDesign bietet eine Vielzahl von Vektorgrafik-Werkzeugen, mit denen sich auch komplexe Vektorgrafiken erstellen lassen.

München, Donnerstag, 25.10.2018, Seminargebühr 415,31 (inkl. 19% MwSt), 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Ja

Organisator: Cleverprinting

Vektorgrafik mit Adobe InDesign und Illustrator
Veranstaltungen
25.10.2018

Schule für Gestaltung Zürich
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 17.00 - 19.30 Uhr

Seminar

Folgenden Fragen gehe ich – gemeinsam mit Ihnen – während des Seminars auf den Grund: – Sind heutige Farbsysteme auf crossmediale Ausgaben ausgerichtet? – Wie definiert man Farben für den Einsatz in Office- und Direktmarketing-Softwaren? – Welche Farb-Definitionen muss ein heutiges, crossmediales Corporate-Design beinhalten? – Braucht es dazu neue Systeme und Workflows? – Existieren Hilfsmittel für den crossmedialen Datenaustausch (freieFarbe)? – Ist CMYK in heutigen digitalen Produktionen noch sinnvoll und von Vorteil? – Was ist qualitativ besser – verfahrensangepasst oder ausgabeneutral?

Donnerstag, 25. Oktober 2018, von 17.00 Uhr bis 19.30 Uhr
mit anschliessendem Apéro

viscom-Mitglied: Kostenlos
Nichtmitglied: CHF 250.00, zuzüglich MwSt.

Ja

Organisator: viscom

http://www.viscom.ch/?name=agenda&veranstaltungid=854&datum=25.10.2018&suche=1