[GastForen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Forenindex -- Lesezeichen

2 Lesezeichen für passwort

ewiges Thema: Drucken aus Quark 7
Antwort auf [ Robert Zacherl ] Hallo Herr Ablinger,

wir müssen da kein Geheimnis daraus machen.

Mein Scriptinhalt sieht folgendermassen aus:

#!/bin/bash
sudo -k
echo "<IHR ADMIN PASSWORT>" | sudo -S chmod 711 /Private/var/spool/cups
sudo -k

Diesen Text pasten Sie in eine Textdatei, speichern diese und machen Sie im Terminal ausführbar, indem Sie ein Terminalfenster öffnen, folgendes eintippen

chmod 710

(Leerzeichen hinter "710" nicht vergessen) und die Textdatei per Drag & Drop ins Terminal-Fenster ziehen.

Nun können Sie die ausführbare Scriptdatei in der Mac OS X Benutzerverwaltung als Startobjekt angeben.


Hallo Herr Zacherl,

nach einigem Hin und Her habe ich ein sicheres Skript für diesen Workaround entwickelt, der ohne Terminal etc. auskommt - in dem Wissen, dass Ihr Ansatz derzeit das einzig wahre Debug ist; dazu muss man einfach einen neuen Schlüssel "Manfred" im Schlüsselbund mit admin-Nutzer und admin-passwort anlegen. Anschließend folgendes Skript als ausführbares Programm speichern und in Systemeinstellungen->Benutzer->Startobjekte definieren. (Beim ersten Neustart fragt Schlüsselbund mehrmals um Erlaubnis, danach ist OK.)

Das Skript also lautet (bis auf Manfred – Manfred durch eigenen Dateinamen im Schlüsselbund ersetzen):
tell application "Keychain Scripting"
set theKey to first key of current keychain ¬
whose name is "Manfred"
set theUser to account of theKey
set thePassword to password of theKey
end tell
do shell script ¬
"chmod 711 /private/var/spool/cups" user name theUser password thePassword ¬
with administrator privileges

In der Hoffnung, dies möge zusätzlich helfen,

rakader
...
rakader
9. Mär 2007, 05:08
PDF Version 1.3 mit Passwortschutz mit Acrobat 7 nicht erstellbar?
Hallo Thomas,

Dies geht schon mit Acrobat7 mit folgendem vorgehen:
1. PDF erzeugen, so wie es sein soll.
2. Schutz setzen wie gewünscht (auf die Kompatibilität achten!)
3. PDF schliessen
4. PDF wieder öffnen
5. In den Dokument Eigenschaften, Tab ‹Security›, den Button ‹Change Settings…› klicken
6. Passwort eingeben, ok
7. Dialog verlassen
8. Per PDF-Optimizer die gewünschte Version erzeugen und speichern

Nach Schritt 6 ist man als Owner eingeloggt und kann nahezu arbeiten wie wenn das Dokument nicht geschützt wäre.
Das in Schritt 8 gespeicherte Dokument behällt alle Security Settings wie vorher eingestellt.

HTH
...
Markus Walker
5. Jan 2007, 07:55

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
30.07.2024

Online
Dienstag, 30. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 16.07.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 30.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen Anlage von Beschnittzugaben Automatische Erzeugung der Schnittkontur Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen ... IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix2Switch ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow