[GastForen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Forenindex -- Lesezeichen

1 Lesezeichen für settings

Angelegte Farbwerte in InDesgin stimmen nicht mit dem Ergebnis im Offsetdruck überein
Hallo,

sorry Peter, aber ich rate dringendst davon ab, die Einstellungen in deinem Screenshot zu synchronisieren.
In Photoshop, Illustrator und Indesign haben die meisten Anwender jeweils unterschiedliche Anforderungen hinsichtlich Farbeinstellungen, vor allem, was den RGB Arbeitsfarbraum angeht.

RGB Arbeitsfarbraum
PS: eciRGB v2

Ist sehr gut für Composings und neu angelegte Daten geeignet, die in den Druck gehen sollen.

ID: sRGB

Der AF greift wann? Genau, bei neu angelegten RGB Daten (was in Indesign selten passiert) und beim Platzieren von Bildern, die kein eingebettetes Profil haben.
Und bei profillosen Bildern ist sRGB nunmal die wahrscheinlichste Variante.

Illu: sRGB

s. Indesign

Farbmanagement Richtlinien

PS: Beibehalten und warnen
ID: Beibehalten und warnen
Illu: RGB: Beibehalten und warnen. CMYK: Ignorieren. Denn in den meisten Fällen will man bei Vektordaten die CMYK-Werte erhalten und nicht den Farbeindruck

Rendering Intent
PS: Absolut farbmetrisch
-> Dann zeigt die Info-Palette die richtigen Werte an.
Vorsicht: NIE per Moduswechsel zwischen Farbräumen konvertieren.
Wer das doch noch tut (*aufdiefingerhau*), lieber relativ mit TK oder perzeptiv

ID: relativ mit TK oder perzeptiv

Illu: siehe ID


Zu relativ mit TK vs. Perzeptiv:
Das ist abhängig vom Motiv und den eingesetzten CMYK-Profilen.
Ich persönlich bevorzuge die Profile von basICColor und perzeptiv.
Bei den ECI-Profilen würde ich nie Perzeptiv nehmen.
...
loethelm
21. Sep 2015, 07:21

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
06.07.2020

Digicomp Academy AG, Basel, Bern, Zürich oder virtuell
Montag, 06. Juli 2020, 08.30 - 17.00 Uhr

Kurs

In diesem Kurs lernen Sie alle wichtigen Funktionen von Affinity Designer, die Ihren Workflow optimieren und Ihre Ideen zum Fliegen bringen. Nach dem Kurs können Sie Ihre Projekte mit viel Kreativität und Freude abwickeln.

Preis: CHF 500.-
Dauer: 1 Tag

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/affinity-produkte/kurs-affinity-designer-basic

Veranstaltungen
06.07.2020 - 07.07.2020

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Montag, 06. Juli 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 07. Juli 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Adobe Experience Design, kurz XD ist das neue Programm für UX/UI-Design. Mit XD lassen sich visuelles Design und klickbare Prototypen nahtlos verbinden. Lernen Sie die wichtigsten Funktionen vom Entwurf am Bildschirm bis zum online geteilten Prototypen.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/web-publishing/adobe-xd-cc/kurs-adobe-xd-basic

Neuste Foreneinträge


Bilderdruckpapier ohne OBA, gibt es noch?

Zeichenstift erkennt Objektkontur. Und Illustrator?

QXP 2020 Testinstallation

Mikrotypografie im Englischen (USA)

extendStudio stellt die Arbeit an Plugins f�r DW ein.

Time Machine konnte das Backup auf �Elements_10� nicht abschlie�en.

Lesezeichen mit Adobe Acrobat X Pro

Affinity Publisher: standardm�ssige Benutzerstandards zur�cksetzen

QXP 2020 keine Zeichen @, �, usw.

Was esst ihr heute?
medienjobs