[GastForen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Forenindex -- Lesezeichen

1 Lesezeichen für spezifikation

pdf-x/1, 2, 3, 4
Bei allem Respekt - außer bei einer eher akademischen Untersuchung ist es wahrscheinlch nicht sehr spannend, ob ein System alle PDF/X-Spielarten beherrscht, sondern vielmehr, ob es die beherrscht, die ich benötige. Da dürfte PDF/X-2 oder PDF/X-5 in den seltensten Fällen dazu gehören. Und die Systeme, die diese beiden nicht unterstützen, sollte man nicht als ungenügend, sondern vielmehr als in der Regel praxisnah bezeichnen.

Bleiben also PDF/X-1a (auch das grundsätzlich existierende PDF/X-1 interessiert in der Praxis niemanden), PDF/X-3 und PDF/X-4 (sowie evtl. PDF/X-4p). Hier ist es sinnig zu schauen, was denn eigentlich der Unterschied zwischen den dreien ist....:

- PDF/X-1a: nur CMYK + Schmuckfarben; keine Transparenz/Ebenen/OpenType fonts/JPEG2000 usw.
- PDF/X-3: neben CMYK + Schmuckfarben auch ICC-basierte Farben; keine Transparenz/Ebenen/OpenType fonts/JPEG2000 usw.
- PDF/X-4: wie PDF/X-3; zusätzlichkeine Transparenz/Ebenen/OpenType fonts/JPEG2000 usw.
[zu PDF/X-4p: hier kann man das Zielprofil weglassen und statt dessen referenziern und ein gutes Megabyte an Dateigröße einsparen - sinnig für [kleine] Zeitungsanzeigen; obwohl von mir selbst mit lanciert leider noch nicht so richtig verbreitet....)

Zu PDF/X-3 gibt es (wie bereits erwähnt) seit 2003 eine frei verfügbare Testform namens Altona Test Suite (siehe www.eci.org). Wer PDF/X-3 kann, kann in der Regel auch PDF/X-1a. Wer an den ICC-basierten Farben in der Altona scheitert, aber sonst eine gute Figur macht, bekomt wahrscheinlich PDF/X-1a auf die Reihe.

Zu PDF/X-4 gibt es meines Wissens (noch) keine Testform. Das soll sich in den nächsten Monaten ändern (zumindest arbeite ich selbst daran mit...). Das Ganze wird dann Altona Test Suite 2 heißen und von ECI und bvdm auf den Weg gebracht werden. Interessante Infos heirzu gibt's bestimmt diese Woche Donnerstag und Freitag auf dem Print Media Production Forum in Stuttgart (vgl. www.print-media-production-forum.de ). Release-Datum kennen selbst die Macher noch nicht bzw. nicht genau, Nachfragen nach einem mehr oder weniger präzisen Datum werden regelmäßig abgeblockt. Wenn alles gut läuft, wird es vor der nächsten Tag-und-Nacht-Gleiche sein, wenn nicht, dann halt danach....

Olaf
...
olaflist
30. Sep 2009, 00:39

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
14.02.2022

Zürich, Online
Montag, 14. Feb. 2022, 07.30 - 18.00 Uhr

Word Press / Digitalisierung / Selbständigkeit

Digitalisierung und KMU's in der Schweiz Leistungsfähig im Zeitalter der Digitalisierung Machine Learning Künstliche Intelligenz CRM Change Management Kommunikation im Betrieb Kommunikation digitale Medien Digitale Vertriebsmodelle

Ja

Organisator: B. Isik

Kontaktinformation: B. Isik / Daniela Lovric, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/website-mit-wix-erstellen/

Veranstaltungen
01.03.2022 - 03.03.2022

Online
Dienstag, 01. März 2022, 10.00 Uhr - Donnerstag, 03. März 2022, 11.30 Uhr

Workshop-Reihe

Sie wollen barrierefreie PDF-Dokumente mit möglichst wenig Aufwand erstellen? Mit ein wenig Grundlagenwissen können Sie dies aus InDesign mit axaio MadeToTag erreichen – ohne manuelle Nacharbeit im PDF! In diesem 3-teiligen, interaktiven Workshop, den wir vom 1. – 3. März 2022 organisieren, lernen die Teilnehmenden, wie sie zielführend beim Erstellen von barrierefreien PDF-Dokumenten aus Adobe InDesign vorgehen. Dafür wird zu Beginn vermittelt, was ein barrierefreies PDF ist, und welche Anforderungen an solche Dokumente bestehen. Mit diesem Wissen werden, anhand von Best-Practice-Beispielen, Strategien zum effizienten Erstellen von PDF/UA-konformen Dokumenten und Formularen mit Adobe InDesign und axaio MadeToTag gezeigt. Außerdem werden Lösungen für klassische Probleme vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten im Vorfeld eine Liste der notwendigen Software, wie auch vorbereitete Workshop-Daten, an denen alle im Workshop unter Anleitung arbeiten. Während des Workshops haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Die Webinar-Serie besteht aus drei Teilen, an drei verschiedenen Terminen, die aufeinander aufbauen: 1.-3. März 2022, jeweils von 10.00-11.30 Uhr, mit anschliessender 20-minütiger Diskussionsrunde.
Teilnahmegebühr: 89,- EUR (zzgl. MwSt).

Ja

Organisator: axaio software

Kontaktinformation: Karina Zander, E-Mailk.zander AT axaio DOT com

https://www.axaio.com/doku.php/de:news:interaktive-webinar-serie

Barrierefreie PDF-Dokumente erstellen mit Adobe InDesign & axaio MadeToTag