[GastForen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Forenindex -- Lesezeichen

1 Lesezeichen für spezifikation

pdf-x/1, 2, 3, 4
Bei allem Respekt - außer bei einer eher akademischen Untersuchung ist es wahrscheinlch nicht sehr spannend, ob ein System alle PDF/X-Spielarten beherrscht, sondern vielmehr, ob es die beherrscht, die ich benötige. Da dürfte PDF/X-2 oder PDF/X-5 in den seltensten Fällen dazu gehören. Und die Systeme, die diese beiden nicht unterstützen, sollte man nicht als ungenügend, sondern vielmehr als in der Regel praxisnah bezeichnen.

Bleiben also PDF/X-1a (auch das grundsätzlich existierende PDF/X-1 interessiert in der Praxis niemanden), PDF/X-3 und PDF/X-4 (sowie evtl. PDF/X-4p). Hier ist es sinnig zu schauen, was denn eigentlich der Unterschied zwischen den dreien ist....:

- PDF/X-1a: nur CMYK + Schmuckfarben; keine Transparenz/Ebenen/OpenType fonts/JPEG2000 usw.
- PDF/X-3: neben CMYK + Schmuckfarben auch ICC-basierte Farben; keine Transparenz/Ebenen/OpenType fonts/JPEG2000 usw.
- PDF/X-4: wie PDF/X-3; zusätzlichkeine Transparenz/Ebenen/OpenType fonts/JPEG2000 usw.
[zu PDF/X-4p: hier kann man das Zielprofil weglassen und statt dessen referenziern und ein gutes Megabyte an Dateigröße einsparen - sinnig für [kleine] Zeitungsanzeigen; obwohl von mir selbst mit lanciert leider noch nicht so richtig verbreitet....)

Zu PDF/X-3 gibt es (wie bereits erwähnt) seit 2003 eine frei verfügbare Testform namens Altona Test Suite (siehe www.eci.org). Wer PDF/X-3 kann, kann in der Regel auch PDF/X-1a. Wer an den ICC-basierten Farben in der Altona scheitert, aber sonst eine gute Figur macht, bekomt wahrscheinlich PDF/X-1a auf die Reihe.

Zu PDF/X-4 gibt es meines Wissens (noch) keine Testform. Das soll sich in den nächsten Monaten ändern (zumindest arbeite ich selbst daran mit...). Das Ganze wird dann Altona Test Suite 2 heißen und von ECI und bvdm auf den Weg gebracht werden. Interessante Infos heirzu gibt's bestimmt diese Woche Donnerstag und Freitag auf dem Print Media Production Forum in Stuttgart (vgl. www.print-media-production-forum.de ). Release-Datum kennen selbst die Macher noch nicht bzw. nicht genau, Nachfragen nach einem mehr oder weniger präzisen Datum werden regelmäßig abgeblockt. Wenn alles gut läuft, wird es vor der nächsten Tag-und-Nacht-Gleiche sein, wenn nicht, dann halt danach....

Olaf
...
olaflist
30. Sep 2009, 00:39

Aktuell

Affinity
glyphen-browser_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
07.02.2020 - 11.09.2020

Digicomp Academy AG, 8005 Zürich
Freitag, 07. Feb. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 11. Sept. 2020, 12.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte. Mit dem Abschluss «Publisher Professional – Profil «Multimedia» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-professional-profil-multimedia

Veranstaltungen
22.02.2020 - 04.07.2020

Lehrgang zielgerichtet auf die Zertifizierung zum Publisher Basic

Schulungsraum PubliCollege, Kronenhalde 9d, 3400 Burgdorf
Samstag, 22. Feb. 2020, 13.14 Uhr - Samstag, 04. Juli 2020, 13.15 Uhr

Projektseminar/Lehrgang

Ziele In der Medienproduktion unter Einbezug der aktuellen Publishing-Programme mitarbeiten. Voraussetzungen Sie möchten gestalterisch tätig sein und eigene grafische Ideen kompetent entwickeln sowie umsetzen; Medienproduktionen professionell planen und ausführen. Kompetenzen Nach Abschluss dieses Lehrgangs können Sie Printpublikationen aller Art von der Gestaltung über die Umsetzung bis zu druckfertige PDFs erstellen. Sie sind fähig, CI/CD-Vorgaben umzusetzen. Sie lernen die Grundlagen der grafischen Gestaltung kennen und setzen diese mit Adobe Photoshop, InDesign und Illustrator effizient um.

15 Halbtage, jeweils am Samstag von 08.30 bis 14 Uhr im Kursraum des PubliCollege, 3400 Burgdorf


Daten
Samstag, 22.2., 29.2., 14.3., 21.3., 28.3., 4.4., 25.4., 2.5., 9.5., 16.5., 6.6., 13.6., 20.6., 27.6., 4.7. 2020
Reservedatum am 23.5. 2020

Ja

Organisator: PubliCollege GmbH, 3400 Burgdorf

Kontaktinformation: Beat Kipfer, E-Mailinfo AT publicollege DOT ch

https://www.publicollege.ch/kursangebote/20-publisher-basic