[GastForen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Forenindex -- Lesezeichen

1 Lesezeichen für srgb-to-isocoated_v2

DeviceLink Profil sRGB-to-ISOcoated_v2 mit Schwarzerhalt erzeugen?
Hallo,

ich habe ein PDF aus Powerpoint erhalten, welches ich nicht gescheit farbkonvertieren kann. Es geht um schwarze und graue Flächen, die intelligenterweise sowohl als Grafikobjekt als auch als Bild auf einer Seite vorkommen und - noch besser - direkt aneinander stoßen, so das minimalste Abweichungen in der Farbkonvertierung von Grafikobjekten und Bildern sofort in's Auge fallen.

Im PDF sind schwarze Objekte mit RGB 0/0/0 und graue Objekte mit RGB 128/128/128 enthalten. Die gleichen Farbwerte sind auch in Bildern enthalten. Eine reine ICC-Konvertierung macht mir immer ein extremes Tiefschwarz mit der max. TAC des Zielprofils. Ich will jetzt nicht zu weit ausholen, aber es ist mir bisher nicht gelungen, das RGB-Tiefschwarz in ein rein schwarzes CMYK-Schwarz 0/0/0/100 zu konvertieren ohne unerwünschte Nebeneffekte. Egal ob ich in Pitstop für Bilder und Grafiken individuelle Farbeinstellungen oder auch in Callas-Toolbox die ICC- oder Office-Quick-Konvertierung wähle, es haut einfach nicht hin. Ein Kompromiss ist die pseudo-DeciveLink-Einstellung im Farben-konvertieren-Dialog von Acrobat. Da funktioniert es mit den schwarzen Flächen noch am besten, aber leider ist dann mein Papierweiß in 0/0/0/2 eingefärbt- warum auch immer.

Daher ist mir dann die Idee eines DeviceLink-Profils von sRGB zu ISOcoated_v2 gekommen. Mit der HDM Color-Toolbox-11 kann man so ein Profil erzeugen. Da kann man auch den Schwarzaufbau und den Tonwerterhalt einstellen, aber so richtig scheint das nicht zu funktionieren. Das RGB-Neutral-Grau wird immer in ein CMYK-Buntgrau C/M/Y/K mit irgendwelchen krummen Werten konvertiert. Ich würde erwarten, dass ein RGB 128/128/128 irgendwas auf CMYK 0/0/0/50 konvertiert werden würde. Leider schweigt sich die Hilfe der Color-Toolbox dazu aus, ob die Einstellungen bei der Profilerstellung überhaupt greifen, wenn man ein DLP aus RGB und CMYK erstellt. Ich könnte mir vorstellen, dass das nur bei zwei gleichartigen Farbräumen, also CMYK zu CMYK, funktioniert.

Hier sind ja einige mit anderen Lösungen unterwegs wie z.B. Alwan. Hat schon mal jemand so ein Profil erzeugt und geschaut was mit dem Schwarzaufbau passiert?

Gruß
...
rohrfrei
12. Jul 2012, 08:41

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
18.07.2019

München
Donnerstag, 18. Juli 2019, 12.44 Uhr

Infotag

Bereits zum 2. Mal kommen auch in diesem Jahr Experten zum Infotag in München zusammen, um sich zu Themen rund um das richtige Planen und Erstellen von barrierefreien PDF-Inhalten und Webseiten auszutauschen. Hierbei spielt die Berücksichtigung gesetzlicher Anforderungen eine ebenso große Rolle, wie das Erstellen selbst. U.a. wird axaio software, zusammen mit seinem Partner Klaas Posselt von einmanncombo, vor Ort sein, um sein Wissen zum Generieren barrierefreier PDFs aus Adobe InDesign mit den Teilnehmern zu teilen. Schauen Sie in die Agenda, um mehr über weitere Referenten und Themen zu erfahren!

18.07.2019, 10 Uhr – 16:30 Uhr (Einlass ab 09:30 Uhr)
Preis: 199,00 €/brutto (inkl. Verpflegung)

Ja

Organisator: cmt Training

Kontaktinformation: E-Mailinfo AT cmt DOT de

https://www.cmt.de/Barrierefreiheit/Barrierefreiheit-Digital/2-Infotag-Barrierefreie-Webseiten-und-PDF-Dokumente-3946.html

2. Infotag: Barrierefreie Webseiten & PDF Dokumente
Veranstaltungen
17.08.2019 - 07.03.2020

3400 Burgdorf, BE
Samstag, 17. Aug. 2019, 08.30 Uhr - Samstag, 07. März 2020, 08.30 Uhr

Lehrgang

Absolventen/innen der Qualifikation Publisher Professional – Profil «Gestaltung» verfügen über Kompetenzen, welche ihnen gestatten, Projekte und Aufgaben der gestalterischen Umsetzung der Medienproduktion mit dem Einsatz der üblichen Publishing-Programme selbständig in Betrieben oder Organisationen zu übernehmen.

Ja

Organisator: PubliCollege GmbH

Kontaktinformation: Beat Kipfer, E-Mailinfo AT publicollege DOT ch

www.publicollege.ch

Publisher Professional-Profil Gestaltung
Hier Klicken