[GastForen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Forenindex -- Lesezeichen

1 Lesezeichen für tiefenkompensierung

||| Softproof-Einstellungen
Antwort auf [ grafjk ] – Tiefenkompensierung: aktiv (wo, wie, wann kommt diese genau zum Zug?)

Wenn das Zielmedium einen anderen Schwarzpunkt besitzt als das Quellmedium, in deinem Fall das 'alle Bildschirmpixel auf maximale Lichtsperrung' stehen, im Vergleich zu einem 60/45/41/95, das bei deinen gewählten Einstellungen aus einem 0/0/0 sRGB resultiert.

Wenn du bei der Profilkonvertierung von einem Verlauf von 40/40/40 auf 0/0/0 mal die Vorschau anmachst, solltest du den Unterschied erkennen können.

Wenn die Kompensation aktiv ist, wird nicht versucht, alles was am Bildschirm dunkler ist, als es dass im Zeitungsdruck je sein könnte, mit Gewalt zu erzielen, sondern in Anbetracht des flauen Schwarz im Zeitungsdruck die Tiefen offener zu halten, um in den Tiefen noch differenzieren zu können.

In deinem Fall würde ich es erstmal so beibehalten, wenn dir die Ergebnisse eh zu hell sind (wobei man da unterscheiden muss zwischen global zu hell und nur in den Tiefen zu flau.

Antwort auf [ grafjk ] Anzeigeoptionen (Bildschirm):
– Papierfarbe simulieren: nicht aktiv (wozu dient diese Checkbox??)

Mit deaktivierter Box bekommst du ein 0/0/0/0 weiß im CMYK als Bildschirmweiß mit 255/255/255 angezeigt. Wenn das Häkchen gesetzt ist, versucht das Colormanagement die hellste Stelle im Bild mit dem im Profil hinterlegten Lab Wert des Zeitungspapiers (CIE Lab 85/1/5) zu verrechnen, respektive alle im Zielfarbraum dargestellten Farben um den Gilb des Zeitungspapiers abzudunkeln und zu verschmutzen.

Das sollte in deinem Fall aktiviert werden, da du sonst am Bildschirm gerade bei Zeitungsdruck, einen deutlich zu sauberen und hellen Farbeindruck gewinnst.

Antwort auf [ grafjk ] – Schwarze Druckfarbe simulieren: nicht aktiv (wozu dient diese Checkbox??)

Wenn sie aus ist, wird angenommen das 0/0/0/100 im ISOnewspaper deinem Bildschirmschwarz entspricht (also CIE Lab Maximalschwarz von 0/0/0) – dem ist aber weißgott nicht so (CIElab laut Profil: 37/1/4).
...
Thomas Richard
3. Mär 2016, 13:45
Hier Klicken

Aktuell

PDF / Print
PitStop_2019

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
21.10.2019 - 22.10.2019

München
Montag, 21. Okt. 2019, 09.30 Uhr - Dienstag, 22. Okt. 2019, 17.30 Uhr

Schulung, Seminar

Wer hochwertige und farbechte Ergebnisse im Digitaldruck erzielen will, der braucht umfassende Colormanagemement- und PDF-Kenntnisse. Selbst wenn die Maschine kalibriert und das Rip richtig konfiguriert ist, lassen die Ergebnisse oft zu wünschen übrig. Der Grund hierfür liegt zu 90 % in den Daten und in falsch eingestellten Anwendungsprogrammen, auch in falschen Einstellungen im Druckmenü.

Nein

Organisator: Cleverprinting.de

https://www.cleverprinting.de/zweitaegige-weiterbildung-zum-digitaldruck-operator/

Zweitägige Weiterbildung zum Digitaldruck-Operator
Veranstaltungen
21.10.2019 - 23.10.2019

Riga, die Hauptstadt Lettlands
Montag, 21. Okt. 2019, 09.32 Uhr - Mittwoch, 23. Okt. 2019, 09.33 Uhr

VIP-Event

Jedes Jahr haben Sie die Möglichkeit, beim VIP-Event mehr über die Produkte von axaio software, callas software und andere Lösungen zu erfahren, die Four Pees anbietet.

Diejenigen, die uns bereits kennen, wissen, dass wir gerne Business mit Genuss kombinieren. Wir sind schon sehr gespannt und wollen Ihnen deshalb gern einen Blick hinter die Kulissen gewähren ...

Die Stadt der gotischen Türme
Das diesjährige Ziel ist Riga, die Hauptstadt Lettlands. Die gotischen Türme, die das Stadtbild Rigas dominieren, haben den Anschein von Strenge, aber das trifft nicht zu. Diese pulsierende, kosmopolitische Stadt ist die größte der drei baltischen Hauptstädte und beherbergt einige Szenebars und experimentelle Restaurants. Das klingt doch nach einem perfekten Rahmen für unser nächstes VIP-Event, oder?

Nein

Organisator: callas

https://www.callassoftware.com/de/events/2019/10/vip-event-riga

Sind Sie für das nächste VIP-Event bereit?
Hier Klicken