[GastForen Programme Web/Internet PDF Grundlagen / Web / eForms text bearbeiten

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Web/Internet - Webdesign, eForms
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

text bearbeiten

Gast_421
Beiträge gesamt:

22. Sep 2003, 10:29
Beitrag # 1 von 12
Bewertung:
(2393 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi

hab ganz "normale" pdfs gemacht, schrift eingebettet und okay ( extra noch mal die original vom shop downgeladen )
die pdfs sind preislisten. und um nicht jedesmal die preise im indesign zu ändern und n neues pdf zu schreiben würd der kunde ganz gern selber immer nur die preise austauschen. nachdem die schrift ja eingebettet is, bin ich davon ausgegangen, dasz des auch mitn touch up textwerkzeug einfach funkt. acrobat sagt aber : warnung sie können keine text mit dieser schrift bearbeiten. ???

ja woran kans liegen?

pdf 1.3, acrobat 5, osx 10.2.6
X

text bearbeiten

erich.vogt
  
Beiträge gesamt: 483

22. Sep 2003, 11:04
Beitrag # 2 von 12
Beitrag ID: #51653
Bewertung:
(2393 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Haben Sie die Einbettung der Schrift überprüft?
Mit dem TouchUp Werkzeug mit der rechten Maustaste den Text auswählen und die Schriftart anschauen. Wie sieht der Fontname aus: Richtig oder mit einem komischen Zusatz.
Das mit dem komischen Zusatz kann daran liegen das die verwendete Schriftart ein Truetype Font ist, diese können gar nicht voll eingebunden werden. (gilt sicher bis Acrobat 5.0x)

Welche Version von Acrobat wird eingesetzt und auf welcher Platform (Mac/PC). Sind bei Ihnen und beim Kunden die Versionen und die Plattform identisch?

Kommt diese Übung mehrmals vor. Also die Preisliste grundsätzlich bleibt und nur die Preise ändern. Wären die Preise grundsätzlich in einer Datenbank oder Exceltabelle vorhanden so das eine eindeutige Zuweisung mit Bezeichnungen innerhalb des PDF's möglich wäre.

Wenn das der Fall ist könnte eine Javascript Lösung für Ihren Kunden sehr interessant sein. Die Rahmenbedingungen müsten im Detail abgeklärt werden.

Kontaktieren Sie uns doch bitte persönlich.
________________________________________
Vogt Solutions
Erich Vogt

mailto:[email protected]
http://www.vogtsolutions.com


als Antwort auf: [#51643]

text bearbeiten

Gast_421
Beiträge gesamt:

22. Sep 2003, 11:19
Beitrag # 3 von 12
Beitrag ID: #51659
Bewertung:
(2393 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
also der schriftname ist unter textatribute okay. könnte grundsätlich auch unter textatribute eine andere auswählen, aber dann kommt wieder die fehlermeldung. daneben is das hackerl "text eingebettet" das is anundführisch auch angehackelt. aber das ganze is irgendwie grau. also nichtz zum an oder wegklicken. hat das was damit zu tun? is dann die schrift nicht richtig eingebettet?

aja is natürlich ne postscript schrift ( nagelneu )

pdf1.3, acrobat5, macosx10.2.6


als Antwort auf: [#51643]

text bearbeiten

loethelm
Beiträge gesamt: 6029

22. Sep 2003, 11:50
Beitrag # 4 von 12
Beitrag ID: #51668
Bewertung:
(2393 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Da Acrobat 5 nur im classic-mode läuft, könnte es Probleme mit der Schriftverwaltung geben. Welche Schriftverwaltung wird eingesetzt?


als Antwort auf: [#51643]

text bearbeiten

Gast_421
Beiträge gesamt:

22. Sep 2003, 12:04
Beitrag # 5 von 12
Beitrag ID: #51673
Bewertung:
(2393 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi

hab natürlich den suitcase.... (noch)
acrobat 5 läuft aber unter x nur der distiller läuft in der classic umgebung.

hab das jetzt mal mit der helvetiva, der frutiger und der thesis getestet. geht natürlich nur mit der helvetica ( systemschrift ). aber sollt doch mit den anderen auch gehen? versteh i überhaupt net


als Antwort auf: [#51643]

text bearbeiten

erich.vogt
  
Beiträge gesamt: 483

22. Sep 2003, 13:49
Beitrag # 6 von 12
Beitrag ID: #51686
Bewertung:
(2393 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Was hat denn der Kunde der die Preise bearbeiten will für ein Betriebssystem und für eine Acrobat version.

Könnte es sein das diese Schriften geschützt sind. Müsste in der Fontverwaltung zu erkennen sein. Wenn das der Fall ist kannst Du machen was Du willst du bekommst die Schrift nirgendwohin.

Funktioniert denn die Textbearbeitung auf Deinem Rechner?

Das mit den Schriften ist zwar Interessant jedoch bringt das die für den Kunden effiziente vorgehensweise.
Deshalb verweise ich nocheinmal auf die Punkte in meiner ersten Antwort.
________________________________________
Vogt Solutions
Erich Vogt

mailto:[email protected]
http://www.vogtsolutions.com


als Antwort auf: [#51643]

text bearbeiten

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

22. Sep 2003, 13:58
Beitrag # 7 von 12
Beitrag ID: #51688
Bewertung:
(2393 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
also im moment teste ich das auf meinem rechner!!! wens bei mir mal funkt, kann i a schauen obs beim kunden geht.

die schrift hab ich wiegesagt extra nochmal vom shop downgeladen und daher natürlich auch schon längst bezahlt. wir ham auch schon vorher pdfs gemacht und die belichten lassen. nur das mit dem text bearbeiten im pdf funkt net. aber wo sehe ich ob die schrift geschützt oder gesperrt ist. hab im suitcase nichts derartiges gesehen!?

ansonsten is des schon okay so. der will einfach mal statt 29 halt 39 hinschreiben können. des is alles, kein exel, keine datenbank, nichts. eigentlich ganz einfach ;-)



als Antwort auf: [#51643]

text bearbeiten

erich.vogt
  
Beiträge gesamt: 483

22. Sep 2003, 14:14
Beitrag # 8 von 12
Beitrag ID: #51692
Bewertung:
(2393 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sorry da muss ich leider passen.

zu Wenig Erfahrung auf dem Mac wir arbeiten auf Windows und hier funktioniert Deine Anforderung problemlos. Gerade Ausprobiert.

Gruss und viel Erfolg
________________________________________
Vogt Solutions
Erich Vogt

mailto:[email protected]
http://www.vogtsolutions.com


als Antwort auf: [#51643]

text bearbeiten

Gast_421
Beiträge gesamt:

23. Sep 2003, 09:39
Beitrag # 9 von 12
Beitrag ID: #51781
Bewertung:
(2393 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
danke, aber ich glaube nicht das es was mit win oder mac zu tun hat. und ich glaub dir gerne dasz es ohne probleme funkt, denn das sollte es ja auch!!!

i musz irgendwas verstellt haben oder nicht eingestellt haben, aber ich komm nicht drauf. hab gehofft ihr habts ein paar tipps, warscheinlich irgendein hackerl, welches eh ganz logisch angeklickt sein sollte.... keine ahnung :(


als Antwort auf: [#51643]

text bearbeiten

Fury
Beiträge gesamt: 222

25. Apr 2005, 11:26
Beitrag # 10 von 12
Beitrag ID: #161880
Bewertung:
(2393 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hast du das Problem inzwischen gelöst bekommen? ich sitze hier nämlich genau vor dem selben Problem.

Die PDF-Datei wurde mit Distiller 6.0.2 auf Mac erstellt. Schriften sind alle eingebettet (Kodierung allerdings benutzerdefiniert, wie kann ich das ändern?).

Wenn ich nun mit Acrobat Text ändern möchte, dann bekomme ich die Meldung, dass der Text keine Systemzeichensätze enthält und daher weder bearbeitet noch gelöscht werden kann.

Für Tipps bin ich jederzeit dankber.
Gruß
Martin


als Antwort auf: [#51643]

text bearbeiten

Yvy
Beiträge gesamt: 6

25. Apr 2005, 11:54
Beitrag # 11 von 12
Beitrag ID: #161897
Bewertung:
(2393 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Ich hatte mal die selbe Fehlermeldung als ich an einem Mac eine PDF estellt habe (Schrift Helvetica eingebettet) und den Text der PDF dann an einem PC ändern wollte. Logischerweise kennt der PC die Helvetica ja nicht (auch wenn sie eingebettet ist). Mit einer Arial hat´s dann problemlos funktioniert. Also Vorsicht bei unterschiedlichen Plattformen!

Arbeitet dein Kunde auf WINDOWS-Basis?

Viele Grüße

Yvonne



als Antwort auf: [#51643]
(Dieser Beitrag wurde von Yvy am 25. Apr 2005, 11:54 geändert)

text bearbeiten

Fury
Beiträge gesamt: 222

25. Apr 2005, 11:58
Beitrag # 12 von 12
Beitrag ID: #161899
Bewertung:
(2393 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für die schnelle Antwort!

Das Problem hat zurzeit noch nicht einmal der Kunde sondern ich selbst. Ich kann nicht auf jedem Mac die PDF-Datei bearbeiten. Offenbar muss die Schrift (The Sans) auf dem jeweiligen Mac installiert sein, obwohl sie eingebettet ist. Und sie ist vollständig eingebettet, nicht als Untergruppe.

Das ist doch Mist, wenn ich das hier mal so sagen darf.

Martin


als Antwort auf: [#51643]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/