[GastForen Diverses Was sonst nirgends rein passt... tool zum Testen von ergebnissen in Suchmaschinen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

tool zum Testen von ergebnissen in Suchmaschinen

max
Beiträge gesamt:

14. Mai 2002, 11:39
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(784 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
wo finde ich ein tool zum Testen, wie gut eine Website in Suchmaschinen platziert wird. Möchte nicht alle von Hand testen.

X

tool zum Testen von ergebnissen in Suchmaschinen

Petra Rudolph
Beiträge gesamt: 1554

14. Mai 2002, 15:46
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #3787
Bewertung:
(784 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Salut!
Ich kenne kein Tool, das zuverlässig arbeitet.
Hab mich vor einem halben Jahr damit mal intensiv auseinandergesetzt und bin nicht wirklich fündig geworden. Es sind doch nur rund 8 wichtige Suchmaschinen, das ist von Hand doch schnell erledigt...

Ansonsten kannste ja immer noch nach "kostenlos, ranking, suchmaschine" googlen
_________________
liebe Grüße
Petra

http://www.quicktoweb.de

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Petra am 2002-05-14 15:47 ]


als Antwort auf: [#3773]

tool zum Testen von ergebnissen in Suchmaschinen

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 4909

14. Mai 2002, 16:18
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #3789
Bewertung:
(784 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi max,

mehr als nur trockene Info:

http://selfaktuell.teamone.de/artikel/html/suchmaschinen/index.htm

Gruß
DTPler


als Antwort auf: [#3773]

tool zum Testen von ergebnissen in Suchmaschinen

max
Beiträge gesamt:

14. Mai 2002, 16:33
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #3793
Bewertung:
(784 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
danke soweit für die Inos !!


als Antwort auf: [#3773]

tool zum Testen von ergebnissen in Suchmaschinen

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9301

14. Mai 2002, 17:37
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #3798
Bewertung:
(784 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

für Google gibt es sowas:

http://google-dance.miniunternehmen.de/
und
http://toolbar.google.com/

Da kann man sich das für google angucken.
Ist ganz interessant auch zum Verbessern
der eigenen Schlagwörter.

Gruß
Dirk


als Antwort auf: [#3773]

tool zum Testen von ergebnissen in Suchmaschinen

berlino
Beiträge gesamt: 2

26. Mai 2002, 21:08
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #4188
Bewertung:
(784 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich arbeite mit Agent Web Ranking. Die Lite Edition ist
insofern eingeschränkt, dass sie Ergebisse nicht abspeichert, aber auf Umwegen geht es doch

Google listet auf
google do's & dont's
"Don't send automated queries to Google in an attempt to monitor your site's ranking"

Da ist das Problem. AWR behauptet, Browser 100% zu emulieren; ich habe weder Beweise noch Gegenbeweise dafür gehört.

Matthias

www.berlin-webdesigner.de



als Antwort auf: [#3773]
X

Aktuell

Aktuell
axaio_Bild_PR_300

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
25.10.2018

Hamburg
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 10.39 Uhr

Seminar

Viele Funktionen, für die früher Illustrator benötigt wurde, finden sich heute auch in InDesign. Angefangen bei den Pfadwerkzeugen, mit denen sich Linien und Bezier-Pfade zeichnen lassen, über die regulären Zeichenwerkzeuge für Rahmen und Linien bis hin zum Pathfinder, der Vektorobjekte zerschneiden, verbinden und kombinieren kann: InDesign bietet eine Vielzahl von Vektorgrafik-Werkzeugen, mit denen sich auch komplexe Vektorgrafiken erstellen lassen.

München, Donnerstag, 25.10.2018, Seminargebühr 415,31 (inkl. 19% MwSt), 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Ja

Organisator: Cleverprinting

Vektorgrafik mit Adobe InDesign und Illustrator
Veranstaltungen
25.10.2018

Schule für Gestaltung Zürich
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 17.00 - 19.30 Uhr

Seminar

Folgenden Fragen gehe ich – gemeinsam mit Ihnen – während des Seminars auf den Grund: – Sind heutige Farbsysteme auf crossmediale Ausgaben ausgerichtet? – Wie definiert man Farben für den Einsatz in Office- und Direktmarketing-Softwaren? – Welche Farb-Definitionen muss ein heutiges, crossmediales Corporate-Design beinhalten? – Braucht es dazu neue Systeme und Workflows? – Existieren Hilfsmittel für den crossmedialen Datenaustausch (freieFarbe)? – Ist CMYK in heutigen digitalen Produktionen noch sinnvoll und von Vorteil? – Was ist qualitativ besser – verfahrensangepasst oder ausgabeneutral?

Donnerstag, 25. Oktober 2018, von 17.00 Uhr bis 19.30 Uhr
mit anschliessendem Apéro

viscom-Mitglied: Kostenlos
Nichtmitglied: CHF 250.00, zuzüglich MwSt.

Ja

Organisator: viscom

http://www.viscom.ch/?name=agenda&veranstaltungid=854&datum=25.10.2018&suche=1