News und Tutorials zu Adobe Photoshop

[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Photoshop transparente Bilder fürs Internet erstellen?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

transparente Bilder fürs Internet erstellen?

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

25. Feb 2002, 19:34
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(13412 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!
Hab ein Bild mit transparenten Umfeld erstellt. Wie kann ich das nun abspeichern, damit dieses Bild dann auch im Internet mit transparenten Umfeld erscheint. Bis jetzt bekommt das Bild dann immer einen weißen Hintergrund. Wer kann mir helfen?
Grüße Andi
X

transparente Bilder fürs Internet erstellen?

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

26. Feb 2002, 00:17
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #1031
Bewertung:
(13410 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sie können in Web-Seiten GIF- und PNG24-Bilder mit Transparenz einbauen. Leider unterstützt nicht jeder Browser PNG.
Wenn Sie in Photoshop für Web speichern, haben Sie Möglichkeit eine Hintergrundfarbe zu definieren, in die das Bild verläuft.
In Photoshop 7 gibt es auch das Transparenz-Dithering, das die Platzierung von GIFs auf erschiedenen Hintergründen erlaubt.
Wilhelm Georg Adelberger


als Antwort auf: [#1020]

transparente Bilder fürs Internet erstellen?

heizfrosch
Beiträge gesamt: 67

26. Feb 2002, 00:26
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #1032
Bewertung:
(13410 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Könnte ich davon bitte irgenwie mal eine Probe sehen? Ich habe sowas früher per Hand probiert, aber es sah meistens mehr als daneben aus...

heizfrosch


als Antwort auf: [#1020]

transparente Bilder fürs Internet erstellen?

Uwe Heruth
Beiträge gesamt: 24

6. Mär 2002, 14:20
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #1347
Bewertung:
(13410 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

also von PNG würde ich die Finger lassen, das Format hat sich irgendwie nicht durchgesetzt.
Aber innerhalb von Photoshop gibt's zwei Möglichkeiten.
1. Neue Datei anlegen. Motiv, das die Transparenz haben soll auf eine eigene Ebene legen. Darunter eine zweite Ebene für den Hintergrund anlegen (oder die Standard-Hintergrundebene nutzen). Hintergrundebene mit der gewünschten Webfarbe füllen (also die Farbe, die auch später auf der Webseite verwendet wird). Jetzt kommt's: Hintergrundebene ausblenden (!). Auf den Menüpunkt "Für Web speichern" gehen. Im folgenden Dialogfeld "Gif" und "Transparenz" einstellen. Auf der linken Seite des Fensters das kleine Farbfeld anklicken und im darauffolgenden Dialogfeld die Hintergrundfarbe einstellen und mit OK bestätigen. Anschließend den Webspeichern-Dialog bestätigen.
Dieses Gif hat nun einen der Hintergrundfarbe entsprechenden Farbsaum und passt sich nahtlos ein.
2. Falls Dein Hintergrund aus mehr als einer Farbe, vielleicht sogar aus einm mehrfarbigen Motiv besteht, hilft Dir die oben genannte Form der Transparenz nicht weiter. In diesem Fall mache folgendes:
Motiv wie oben anlegen. Das Motiv mit dem Pfadwerkzeug oder dem Polygon-Lasso bei starker Vergrößerung umfahren (diesen Pfad dann sichern und anschließend als Alpha-Kanal abspeichern). WIrd das Polygon-Lasso geschlossen wird's automatisch zu einer Auswahl, diese dann als Alpha-Kanal speichern (Dabei am besten einen eindeutigen Namen vergeben, z.B. Freisteller). Dann wie oben Hintergrundebene ausblenden. Nun wieder in den "Für Web Speichern"-Dialog. Transparenz und Gif einstellen. Jetzt kommt's: Neben dem Paletten-PopUp (Perzeptiv, Adaptiv etc.) befindet sich ein geradezu winzig klein unauffälliger Knopf. Da drauf drücken und im darauf folgenden Dialogfenster unter Farbreduktion den gewünschten Freistellkanal wählen (z.B. "Freisteller"). Mit OK bestätigen und das Motiv abspeichern und voilà, auf unruhigen Hintergründen oder Verläufen steht das Bild sauber und glatt.

Viel Spaß beim Basteln.

Uwe


als Antwort auf: [#1020]

transparente Bilder fürs Internet erstellen?

max
Beiträge gesamt:

19. Apr 2002, 13:11
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #2913
Bewertung:
(13410 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Uwe,
also ich habe genau das gemacht, was Du hier beschrieben hast und die Grafik auf eine website gelegt. Trotzdem sehe ich hier diesen weißen Rand. Ich sehe eigendlich keinen Unterschied zu einer normal erstellten grafik. Woran kann es liegen.


als Antwort auf: [#1020]

transparente Bilder fürs Internet erstellen?

MOS
Beiträge gesamt: 262

19. Apr 2002, 14:59
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #2915
Bewertung:
(13410 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hast Du denn nun einen einfarbigen oder einen mehrfarbigen Hintergrund bei der Seite auf die Du das Transparente Bild legen möchtest?

mfg
MOS


als Antwort auf: [#1020]

transparente Bilder fürs Internet erstellen?

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

23. Jun 2002, 01:33
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #5806
Bewertung:
(13410 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
also,Du mußt auf jeden Fall das Motiv freistellen. Dann die Hintergrund eben löschen und einfach wie in der ersten Antwort beschrieben speichen. Funktioniert wunderbar )


als Antwort auf: [#1020]

transparente Bilder fürs Internet erstellen?

hmaus
Beiträge gesamt: 692

25. Jun 2002, 09:29
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #5918
Bewertung:
(13410 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

gebe ich auch noch meine Senf dazu:

1. Wenn Du ein Bild in PS erstellst (z.B. eine grafische Überschrift), die später als transparentes Gif abgespeichert werden soll, dann lege bitte als Ursprungsdatei eine mit transparenten Hintergrund an. Dann kannst Du im "Für Web speichern" Dialog einfach Transparenz anhaken und Du solltest die weiß-grauen Kästchen sehen (Zeichen für Transparenz).

2. Wenn Du bereits ein Bild hast, dass nicht transparent ist, dann hilft es nur, bereits in PS selbst die entsprechenden Bereiche transparent zu machen. Benenne dazu, falls so vorhanden, die Ebene "Hintergrund" auf z.B. "Ebene 0" um, da Du sonst die Bereiche nicht transparent bekommst.

Um dann Bereiche transparent zu bekommen, gibt es mehrere Wege. Einer ist das beschriebene "Löschen" der Bereiche, ein anderer ist es, einfach die später noch gebrauchten Bereiche auf eine eigene Ebene zu bringen und vor dem Export die nicht gebrauchte Hintergrundebene in der Ebenen-Palette auszublenden.

3. Weg
Du nimmst Dein Bild wie es ist und gehst auf "Für Web speichern". Da läßt Du für Dein Gif die Farbpalette erstellen (geht ja automatisch) und dann wählst Du einfach in dieser Palette die Farbe / Farben aus, die transparent sein sollen. Dann klickst Du direkt unter der Farbpalette auf das Symbol "Transparent". Damit werden diese Farben nun transparent exportiert.

Besser ist jedoch Weg 2.

Möchtest Du schöne weiche Kanten in Deinem Gif haben, kannst Du im "Für Web speichern"-Dialop unter der Pipette links die Hintergrundfarbe auswählen oder anlegen, auf der die Grafik später stehen soll und dann rechts am Feld "Hintergrund" einfach "Pipettenfarbe" auswählen. Dan versucht PS einen weichen Rand herzustellen.

Gruß,

Helge



als Antwort auf: [#1020]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
14.02.2022

Zürich, Online
Montag, 14. Feb. 2022, 07.30 - 18.00 Uhr

Word Press / Digitalisierung / Selbständigkeit

Digitalisierung und KMU's in der Schweiz Leistungsfähig im Zeitalter der Digitalisierung Machine Learning Künstliche Intelligenz CRM Change Management Kommunikation im Betrieb Kommunikation digitale Medien Digitale Vertriebsmodelle

Ja

Organisator: B. Isik

Kontaktinformation: B. Isik / Daniela Lovric, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/website-mit-wix-erstellen/

Veranstaltungen
01.03.2022 - 03.03.2022

Online
Dienstag, 01. März 2022, 10.00 Uhr - Donnerstag, 03. März 2022, 11.30 Uhr

Workshop-Reihe

Sie wollen barrierefreie PDF-Dokumente mit möglichst wenig Aufwand erstellen? Mit ein wenig Grundlagenwissen können Sie dies aus InDesign mit axaio MadeToTag erreichen – ohne manuelle Nacharbeit im PDF! In diesem 3-teiligen, interaktiven Workshop, den wir vom 1. – 3. März 2022 organisieren, lernen die Teilnehmenden, wie sie zielführend beim Erstellen von barrierefreien PDF-Dokumenten aus Adobe InDesign vorgehen. Dafür wird zu Beginn vermittelt, was ein barrierefreies PDF ist, und welche Anforderungen an solche Dokumente bestehen. Mit diesem Wissen werden, anhand von Best-Practice-Beispielen, Strategien zum effizienten Erstellen von PDF/UA-konformen Dokumenten und Formularen mit Adobe InDesign und axaio MadeToTag gezeigt. Außerdem werden Lösungen für klassische Probleme vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten im Vorfeld eine Liste der notwendigen Software, wie auch vorbereitete Workshop-Daten, an denen alle im Workshop unter Anleitung arbeiten. Während des Workshops haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Die Webinar-Serie besteht aus drei Teilen, an drei verschiedenen Terminen, die aufeinander aufbauen: 1.-3. März 2022, jeweils von 10.00-11.30 Uhr, mit anschliessender 20-minütiger Diskussionsrunde.
Teilnahmegebühr: 89,- EUR (zzgl. MwSt).

Ja

Organisator: axaio software

Kontaktinformation: Karina Zander, E-Mailk.zander AT axaio DOT com

https://www.axaio.com/doku.php/de:news:interaktive-webinar-serie

Barrierefreie PDF-Dokumente erstellen mit Adobe InDesign & axaio MadeToTag