[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Illustrator transparenz

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

transparenz

geihub
Beiträge gesamt: 21

21. Feb 2008, 15:10
Beitrag # 1 von 19
Bewertung:
(4937 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
ich habe am Illustrator eine Grafik entworfen (2 Grauverläufe mit einem gelben Bogen drin). Darüber habe ich ein Wort gelegt. Das Wort ist in weiß, 7% Deckkraft und "negativ multipliziert und geht über alle drei Hintergrundgrafiken. Wenn ich jetzt ein PDF mit dem Destiller drucke, ist das Wort nur über den Grauflächen transparent. Über dem gelben Bogen ist es komplett weiß. Kann mir jemand sagen welchen Fehler ich mach oder welche Einstellung falsch ist?
Gruß geihub
X

transparenz

monika_g
Beiträge gesamt: 4300

21. Feb 2008, 15:20
Beitrag # 2 von 19
Beitrag ID: #338219
Bewertung:
(4934 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
- Illustrator-Version?
- Dokumentfarbmodus?
- Farbdefinition?
- Wie wird das PDF generiert: Drucken oder Speichern?
- PDF-Optionen?


als Antwort auf: [#338212]

transparenz

Gerald Singelmann
Beiträge gesamt: 6247

21. Feb 2008, 15:32
Beitrag # 3 von 19
Beitrag ID: #338224
Bewertung:
(4925 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Warum stellen Sie etwas weißes auf Negativ Multiplizieren?
Lassen Sie das mal weg und schauen, was dann passiert.


als Antwort auf: [#338212]

transparenz

geihub
Beiträge gesamt: 21

21. Feb 2008, 15:36
Beitrag # 4 von 19
Beitrag ID: #338226
Bewertung:
(4924 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Illustrator CS
CMYK
Farbverlauf ist von 30% grau auf 60%; gelb ist Pantone 130C
Habe aus Illustrator heraus gedruckt mit einer PDF-Einstellung von meinem Drucker. Welche Einstellung müsstest Du denn genau wissen?
Gruß geihub


als Antwort auf: [#338219]

transparenz

geihub
Beiträge gesamt: 21

21. Feb 2008, 15:50
Beitrag # 5 von 19
Beitrag ID: #338233
Bewertung:
(4917 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@ Gerald,
ist mir auch nicht mehr ganz klar, warum ich auf negativ multiplizieren gestellt habe. Ich habe den Modus jetzt auf normal gestellt, was an dem Ergebnis aber nichts ändert.
Welche Standardeinstellung des Destiller ist denn am besten? PDF-X1a, -X3, Press-Quality.... .


als Antwort auf: [#338224]

transparenz

geihub
Beiträge gesamt: 21

21. Feb 2008, 16:05
Beitrag # 6 von 19
Beitrag ID: #338241
Bewertung:
(4906 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
den Grund dafür habe ich herausgefunden. Ich habe aus der Pantone eine CMYK gemacht. Jetzt wird die Transparenz auch über dem gelb gedruckt. das Problem ist, der Kunde gibt die Pantone vor.


als Antwort auf: [#338233]

transparenz

Gerald Singelmann
Beiträge gesamt: 6247

21. Feb 2008, 16:17
Beitrag # 7 von 19
Beitrag ID: #338245
Bewertung:
(4904 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Schalten Sie in Acrobat die Überdruckenvorschau ein.


als Antwort auf: [#338241]

transparenz

geihub
Beiträge gesamt: 21

21. Feb 2008, 17:49
Beitrag # 8 von 19
Beitrag ID: #338262
Bewertung:
(4881 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für die Hilfen,
ich habe die Pantone in CMYK gewandelt, da die Datei zum Drucker musste. Werde aber es aber mit der geänderten Einstellung nochmals versuchen.


als Antwort auf: [#338245]

transparenz

kurtnau
Beiträge gesamt: 2170

21. Feb 2008, 19:25
Beitrag # 9 von 19
Beitrag ID: #338283
Bewertung:
(4857 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo geihub,

wenn die datei mit pnatone, also einer sonderfarbe, gedruckt werden soll, geht das gewaltig in die hose ;-(

bis du dir sicher, das der drucker es im sinne deines auftraggebers hinbekommt?

gruß kurt


als Antwort auf: [#338262]

transparenz

geihub
Beiträge gesamt: 21

22. Feb 2008, 08:33
Beitrag # 10 von 19
Beitrag ID: #338325
Bewertung:
(4814 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke,
habe ich inzwischen auch erfahren. Ich komme leider nicht aus der Grafik-Ecke sondern aus dem Industrie-Design. Der Umgang mit Druckgeschichten speziell Farben ist für mich ein Brief mit sieben Siegel. Was ich aber nicht verstehe, wieso wird dann soviel mit Pantone gearbeitet, zumal es im Vierfarbendruck nicht funktioniert und der Druck von Sonderfarben vermutlich viel teurer ist. Wenn ich jetzt für eine Drucksache eine Farbe aussuchen möchte, welchen Farbfächer nehme ich dann zur Hand um am wenigsten Probleme mit dem Drucker zu bekommen. Am Bildschirm mit CMYK geht das ja auch nicht.


als Antwort auf: [#338283]

transparenz

kurtnau
Beiträge gesamt: 2170

22. Feb 2008, 11:38
Beitrag # 11 von 19
Beitrag ID: #338365
Bewertung:
(4794 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo geihub,

der druck mit sonderfarben ist eben nicht teurer und kann farben darstellen die in 4c nicht darstellbar sind.

die auswahl der farben richtet sich nach den vorgaben des auftragsnehmer. hat er z.b. schon eine hausfarbe (pantone oder hks) dann muß man das auch so umsetzen.

in der regel nimt man 4c, da dort mit 4 druckplatten sehr viele farben darstellen kann (farbbilder setzen das zwingend voraus).

du siehst (hoffentlich konnte ich das vermittel), es kommt immer auf die aufgabenstellung an, wie man farbe einsetzt.

gruß kurt


als Antwort auf: [#338325]

transparenz

geihub
Beiträge gesamt: 21

22. Feb 2008, 11:58
Beitrag # 12 von 19
Beitrag ID: #338378
Bewertung:
(4787 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Kurt,
aber wieso geht dann was in die Hose wenn ich Pantone einsetzte.


als Antwort auf: [#338365]

transparenz

kurtnau
Beiträge gesamt: 2170

22. Feb 2008, 12:22
Beitrag # 13 von 19
Beitrag ID: #338384
Bewertung:
(4778 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo geihub,

du setzt (laut deinem beitrag) keine panton sondern 4c ein. und wenn dein drucker pantone drucken soll, braucht er eine druckform (druckplatte) wo diese infos drauf sind.

als beispiel: schwarze schrift und buntes logo (pantone) = 2 druckplatten
schwarze schrift und buntes logo (in 4c gewandelt) = 4 druckplatten

ich hoffe, du meintes diese tatsache.

gruß kurt


als Antwort auf: [#338378]

transparenz

geihub
Beiträge gesamt: 21

22. Feb 2008, 12:42
Beitrag # 14 von 19
Beitrag ID: #338395
Bewertung:
(4769 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich glaube, es bleibt bei den 7 Siegel und ich bei meinem Industriedesign. ????? Mein Gelb war doch Pantone 130C und da meintest Du, das würde in die Hose gehen. ?????
Kannst Du mir einen Tipp oder Lektüre sagen wo man sich als Laie so ne kleine Farb-/Drucklehre geben kann. Falls ich es jemals verstehen sollte/möchte/müsste! :-/

Schöne Grüße geihub


als Antwort auf: [#338384]

transparenz

kurtnau
Beiträge gesamt: 2170

22. Feb 2008, 13:03
Beitrag # 15 von 19
Beitrag ID: #338398
Bewertung:
(4758 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo geihub,

ich meinte das die druckdatei unter umständen nicht so gedruckt werden kann, wie dein kunde das wünscht.
wenn er eine sonderfarbe will, braucht der drucker auch eine sonderfarbe.
dein 130c ist ein druckplatte als sonderfarbe und 2 druckplatten als 4c. und zwar 30% m und 100% y.
das der drucker, bei entsprechender kommunikation, den gelbfilm als pantonegrundlage nehmen kann, konnte ich ja nicht ahnen (erst jetzt verräts du den ton).
aber das wäre auch nicht der richtige weg.

gruß kurt


als Antwort auf: [#338395]
(Dieser Beitrag wurde von kurtnau am 22. Feb 2008, 13:06 geändert)
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
21.01.2021 - 22.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Basel
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Freitag, 22. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/INDEM1

Veranstaltungen
21.01.2021

Illustrator - das unbekannte Wesen

Online
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 19.00 Uhr

Vortrag

Millionen Funktionen, und immer kommen neue dazu! Monika Gause ist jeden Januar aufs Neue ein gern gesehener Gast bei der IDUG Stuttgart. - Sie bringt alle Neuerungen mit, die 2020 dazukamen und jede Menge Tipps und Tricks. - Zudem wird sie uns informieren, was wir in Illustrator beachten müssen, wenn wir Daten fürs Web erstellen bzw. aufbereiten. - Wichtig zu wissen: "Dos and Don'ts" in Illustrator. Welche Fehler sollte man dringend vermeiden und was muss man unbedingt tun, damit es Spaß macht mit Illustrator zu arbeiten. - Dieses Jahr hast Du zusätzlich die Möglichkeit Monika im Voraus Fragen zu stellen. Fülle dieses Formular mit deinen Fragen; auch Beispieldateien sind anfügbar: https://forms.gle/fJmF8C6MjbDoEhED8

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs67.eventbrite.de/

IDUGS #67 Illustrator mit Monika Gause

Neuste Foreneinträge


Sommerurlaub ist nicht weit?

Anwendungsrahmen ausschalten auf Windows-PC?

Umstieg auf Linux ...

[GREP] beliebige Zeichen finden und durch selbe Anzahl an Leerzeichen oder Anzahl Zeichen "x" ersetzen

ICC Profil für Papier Munken Print crema FSC 90 g/m² mit 1,5 Vol.

PSD CS6 (!) Mac: Dialog "Dateiinformationen" Fenster leer und Sackgasse

weitere peinliche Fragen zu Selbstverständlichkeiten

Scannen mit Affinity Photo (V 1.8.3.641) in Win 10

Hilfe

Bilder High> Low
medienjobs