[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe unbekanntes oder kein farbprofil

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

unbekanntes oder kein farbprofil

hantscho
Beiträge gesamt: 333

30. Aug 2005, 12:36
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(2436 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo leute

ich muss daten übernehmen, anpassen und wieder rausspitzen.
es hat tiff-bilder darunter, die haben ein (mir) unbekanntes farbprofil:
"Offset Euro pos U370 ShortK". diese seiten bestehen aber den pdfx test.
andere bilder haben leider kein eingebettetes farbprofil und die seiten fallen mit dem fehler
"ist weder cmyk noch schmuckfarbe" durch. sie natürlich schon cmyk.
ich soll an den bildern eigentlich nichts ändern. aber wie bekomme ich das nun
her, damit der test stimmt und vor allem - was ist das für ein farbprofil?

danke für eure inputs,
gruss hantscho
X

unbekanntes oder kein farbprofil

pkleinheider
Beiträge gesamt:

30. Aug 2005, 13:06
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #184958
Bewertung:
(2429 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo hantscho

Das Profil ist ein Heidelberg Profil, dass mit einigen Produkten gebündelt war. So z.B. mit Helios.

Um herauszufinden, ob das Bild mit diesem Profil separiert wurde, würde ich den Farbaufbau der Tiefen kontrollieren. Lt. dem Profilnamen sollten dort mehr als 340% sein, was jedoch im Offsetdruck auf gestrichenem Papier zu viel ist.

Es kann durchaus sein, dass die Bilder erst nachträglich mit diesem Profil getagged wurden. Dann ist es legitim, das Profil zu ignorieren (zu entfernen) und so wie die anderen CMYK-Daten zu bearbeiten.

Die X-3 Prüfung meckert genau die Bilder mit Profil an, da in Deinem Test nur DeviceCMYK zugelassen ist, aber nicht ICCbasedCMYK.

Profile entfernt mann mittels pdfCorrect (callas), PitStop (enfocus) oder Quite Revealing (Quite) - habe ich was vergessen, eventeull PDFOptimzer von Apago


als Antwort auf: [#184947]

unbekanntes oder kein farbprofil

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5232

30. Aug 2005, 13:38
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #184967
Bewertung:
(2426 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Peter!

Zur Not kann man ein Profil durch das Anwenden der Acrobat Touch-Up-Funktion mithilfe von PhotoShop entfernen. Dazu muß man gegebenenfalls vorab in PhotoShop die Farbmanagement-Richtlinien ändern, einen Pixel im Bild ändern und dann zurückspeichern.

Anzuraten ist dies allerdings nur, wenn man wenige Bilder bearbeiten will.

Mit herzlichem Gruß,

Uwe Laubender
w.m.graphiX


als Antwort auf: [#184958]

unbekanntes oder kein farbprofil

hantscho
Beiträge gesamt: 333

30. Aug 2005, 14:15
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #184979
Bewertung:
(2418 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo peter

der gesamtfarbauftrag ist 354%, habe aber nicht alle durchgecheckt. der druck wird auf ungestrichenem papier sein. die bilder mit dem heidelbergprofil scheinen also ok zu sein.

das problem in preflight sind aber nicht die profilierten - sondern die unprofilierten!
dort kommt der fehler. sie haben aber wie gesagt kein eingebettetes profil! ich habe also
keine ahnung aus welchem farbraum die kommen..

wie bekomme ich aber das heidelbergprofil in unprofilierten bilder rein? ich habe das nicht.
kann ich nicht einfach ALLE bilder neu profilieren mit einem 'normalen' iso_uncoated
(in profil konvertieren)?

woran sehe ich, ob ein farbprofil auf DeviceCMYK oder auf ICCbasedCMYK basiert?
sorry, ich bin noch nicht so der CMM-krack..

dankeschön & gruss
hantscho


als Antwort auf: [#184958]

unbekanntes oder kein farbprofil

pkleinheider
Beiträge gesamt:

30. Aug 2005, 14:24
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #184983
Bewertung:
(2414 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Hantscho

Hast du offene Daten, oder fertige PDF's?

DeviceCMYK sind CMYK-Werte ohne Quellprofil (entweder zugewiesen oder als Dokument Default Profil dem ganzen Dokument zugewiesen.

ICCbasedCYMK sind profilierte CMYK-Daten.

Dein Ansatz ist in jedem Fall korrekt, die Bilder von Dem Quellprofil nach ISO-Coated zu wandeln. Für solch eine Wandlung kann ich den ColorConverter von callas Empfehlen.


als Antwort auf: [#184979]

unbekanntes oder kein farbprofil

hantscho
Beiträge gesamt: 333

30. Aug 2005, 15:06
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #184994
Bewertung:
(2401 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi

hallo, vielen dank jetzt wird es langsam klarer :)

ich habe offene daten und möchte pdfx abgeben.

also ich hab das nun so verstanden:
cmyk bilder ohne eingebettete profilen sind diviceCMYK.
sobald ich beim öffnen über 'profil zuweisen' ein profil zuweise, sind sie profiliert -
also ICCbased.
spielt es eigentlich eine rolle, wie ich die bilder ohne quellprofil öffne? 'ohne farbmanagement' öffnen und dann erst 'profil zuweisen' oder schon beim öffnen 'profil zuweisen'?

ich nehme an, der ColorConverter von callas ist kostenpflichtige software.
spricht irgendetwas dagegen (ausser ein verlust in der bildqualität), die bilder mit dem quellprofil in ps über 'in profil konvertieren' umzuwandeln?

nochmals danke!
hantscho


als Antwort auf: [#184983]

unbekanntes oder kein farbprofil

pkleinheider
Beiträge gesamt:

30. Aug 2005, 15:29
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #185007
Bewertung:
(2397 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

also wenn du offenen Daten hast, dann bitte die Bilder alle vorher korrekt aufbereiten mittels Profilkonvertierung.

Im fertigen PDF sollten keine ICC-Profile mehr vorhanden sein, da es sonst zu ungewollten Farbraumtransformationen kommen kann. D.h. alles sollte DeviceCMYK vorliegen. Als Output Intent gibts du ISOuncoated an. Das heißt die CMYK-Daten sind für dieses Druckverfahren aufbereitet.

hoffe das hilft weiter, muss jetzt leider weg


als Antwort auf: [#184994]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2022

Online
Donnerstag, 01. Dez. 2022, 10.00 - 10.45 Uhr

Webinar

Die drei ColorLogic-Programme ZePrA, CoPrA und ColorAnt sind in neuen Versionen mit vielen neuen Funktionen im Jahr 2022 veröffentlich worden oder werden in Kürze veröffentlicht (ColorAnt 9). In unserem ca. 45 minütigen kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen einige dieser neuen Funktionen mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Produktivitätssteigerungen.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=311

ColorLogic Update-Webinar ZePrA 10, CoPrA 9 und ColorAnt 9
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/