[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign und plötzlich fehlt eine Arial (OTF)

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

und plötzlich fehlt eine Arial (OTF)

uho
Beiträge gesamt: 125

8. Nov 2005, 14:08
Beitrag # 1 von 11
Bewertung:
(16053 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bin eben zu einer Kollegin gebeten worden und stehe nun selbst vor einem Rätsel.
Sie arbeitet an einem Mac (OS 10.3.5) und bearbeitet eine vom Kunden gelieferte Datei in InDesign 3.0

Gestern hat sie einen Plott erstellt und heute sollen die Korrekturen ausgeführt werden. Sie hat die gleichen Schriften geladen (wie gestern) und erhält nun die Fehlermeldung "Schriftart fehlt: Arial (OTF)"

Wir besitzen im gesamten Netzwerk keinen OpenType Font der Arial!!!
Wie konnte sie gestern eine fehlerfreie PDF-Datei erstellen?

InDesign meldet ja als PostScript Name "Arial MT" doch auch wenn wir die ArialMT laden ändert sich nichts an der Fehlermeldung?

Die gestrige PDF-Datei habe ich im PitStop geprüft und tatsächlich keinen Fehler bzgl. der Fonts entdeckt. Die eingebettete Font wird aber als Arial MT betitelt.

Um ehrlich zu sein, ich versteh das nicht. Was genau ist eigentlich ein OTF?

Über Silberstreifen am Horizont freut sich
ulli
X

und plötzlich fehlt eine Arial (OTF)

mpeter
Beiträge gesamt: 4610

8. Nov 2005, 14:53
Beitrag # 2 von 11
Beitrag ID: #194918
Bewertung:
(16037 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
wahrscheinlich ist in dem Dokument überhaupt keine Arial OTF. Ich vermute dass der Kunde eine Arial hat. Diese Information (evtl ist die bei ihm für ID als Standard gewählt) taucht nun im ID-Dok. wieder auf. Abhilfe könnte der Export über das ID-Austauschformat und erneutes Öffnen in ID bringen. Oder die Arial einfach über Schrift ersetzen rausschmeißen. Wie gesagt bin mir fast sicher, dass sie nicht in verwendung ist.
Zu OTF, OpenTypeFont kann mehr als 256 Zeichen beinhalten. Gehe hierzu mal über die Suche, findest du einiges.
Gruß
Magnus

OSX 10.12.6, Adobe CS6/CC


als Antwort auf: [#194913]

und plötzlich fehlt eine Arial (OTF)

uho
Beiträge gesamt: 125

8. Nov 2005, 15:13
Beitrag # 3 von 11
Beitrag ID: #194925
Bewertung:
(16030 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nein, die besagte Arial ist tatsächlich verwendet. Auf nahezu jeder Seite. Ich bin weiterhin auf der Fehlersuche.

Pit Stop 6.0.1 meldet mir bei Prüfung des gestern erstellten PDF-Dokuments, dass die betroffene Schrift eine korrekt eingebettete ArialMT ist, meldet außerdem es sei ein Doppelbyte-Font???

Herrje, auf welche Schirftinformation wurde da gestern zugegriffen?
*seufz*

Ulli


als Antwort auf: [#194918]

und plötzlich fehlt eine Arial (OTF)

mpeter
Beiträge gesamt: 4610

8. Nov 2005, 15:43
Beitrag # 4 von 11
Beitrag ID: #194932
Bewertung:
(16025 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
kannste mir mal so ne Seite schicken?
Gruß
Magnus

OSX 10.12.6, Adobe CS6/CC


als Antwort auf: [#194925]

und plötzlich fehlt eine Arial (OTF)

uho
Beiträge gesamt: 125

8. Nov 2005, 15:44
Beitrag # 5 von 11
Beitrag ID: #194933
Bewertung:
(16020 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@Magnus: PDF? Oder ID? Gruß Ulli


als Antwort auf: [#194932]

und plötzlich fehlt eine Arial (OTF)

Doni1
Beiträge gesamt: 111

8. Nov 2005, 15:47
Beitrag # 6 von 11
Beitrag ID: #194936
Bewertung:
(16015 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Habe den gleichen Effekt seit Umstieg auf 10.4.

In den ID-Files habe ich keine Arial.
Auch mit "Suche starten" findet er nichts...


als Antwort auf: [#194933]

und plötzlich fehlt eine Arial (OTF)

mpeter
Beiträge gesamt: 4610

8. Nov 2005, 15:55
Beitrag # 7 von 11
Beitrag ID: #194941
Bewertung:
(16014 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@ uho
am besten beides
Gruß
Magnus

OSX 10.12.6, Adobe CS6/CC


als Antwort auf: [#194933]

und plötzlich fehlt eine Arial (OTF)

mpeter
Beiträge gesamt: 4610

8. Nov 2005, 16:07
Beitrag # 8 von 11
Beitrag ID: #194943
Bewertung:
(16012 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@ Doni1
dann solltest du unbedingt deine Schriften aufräumen, insbesondere die Sys-Schriften. Geh mal ins Mac-Brett über die Suche dort gibts einiges. ansonsten kannst du noch auf der Seite von Dave Uhlmann vorbeischauen. Dort gibt es eine kurze Anleitung zum Handling von schriften unter Tiger.
Gruß
Magnus

OSX 10.12.6, Adobe CS6/CC


als Antwort auf: [#194936]

und plötzlich fehlt eine Arial (OTF)

mpeter
Beiträge gesamt: 4610

8. Nov 2005, 18:51
Beitrag # 9 von 11
Beitrag ID: #194977
Bewertung:
(15988 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
habe mir die Daten jetzt mal angeschaut. Es ist eine Arial in Verwendung, das ist mal sicher. Ich glaube das Problem liegt darin, dass mehrere Arial auf dem Rechner rumfliegen und es so zu einem schriftenkonflikt kommt. Also unbedingt die Schriften aufräumen wie ich schon sagte. ID meckert bei mir die Arial Regular an im PDF habe ich die Arial MT. Acrobat greift wohl bei der erstellung des PDFs nicht auf die richtige Arial zu.
Mein Vorschlag alle Schriften aus den Verzeichnissen
HD/Library/Fonts
HD/User/anwender/Library/Fonts
und alle nicht vom System benötigten Schriften aus:
HD/System/Library/Fonts
raus
welche Schriften vom System gebraucht werden hängt auch von den verwendeten Applicationen ab. Auf meinem 10.3.9 habe ich nur die
Aqua.otf, Genevadfont, Georgia, Helvetica.dfont, Keyboard.dfont, Lucidia Grande.dfont
Beim Tiger hat sich das aber etwas geändert. Gehe hierzu mal ins Mac-Brett über die Suche, wurde dort schon behandelt. Um das Problem jetzt kurzfristig in den Griff zu bekommen, würde ich alle Arial aus den oben genannten Verzeichnissen in einen Ordner »Font_Aus« verschieben.
zudem tummeln sich aber noch Schriften in den Ordner
Appl./InDesign/Fonts
HD/Library/App.support/Adobe/Fonts
dort alles raus bis auf den Ordner »Reqrd«
Ach und dann noch abschließend die Frage: Wie verwaltet ihr eure Schriften?
Ich hoffe ich habe jetzt nichts vergessen und hoffe es war einigermaßen verständlich und somit hilfreich was ich geschrieben habe
Good Luck
Gruß
Magnus

OSX 10.12.6, Adobe CS6/CC


als Antwort auf: [#194943]

und plötzlich fehlt eine Arial (OTF)

uho
Beiträge gesamt: 125

9. Nov 2005, 08:52
Beitrag # 10 von 11
Beitrag ID: #195013
Bewertung:
(15967 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Also unbedingt die Schriften aufräumen wie ich schon sagte.


Ich habe bisher auf allen Rechnern der Abteilung nachdrücklich Wert darauf gelegt. Werde mich jetzt aber nochmal in den Rechner von Christine reinhängen und auf die Suche gehen, wie's dort mit der Ordnung so aussieht.

Danke schon mal, ich melde mich.
Ulli


als Antwort auf: [#194977]

und plötzlich fehlt eine Arial (OTF)

uho
Beiträge gesamt: 125

9. Nov 2005, 15:35
Beitrag # 11 von 11
Beitrag ID: #195123
Bewertung:
(15927 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Da der Kunde jede Menge Korrekturen vorgenommen hat, habe ich die kompletten Daten erneut erhalten und den Job diesmal selbst in die Hand genommen.

Nun ist mir einiges klarer: Der Kunde arbeitet am PC und hat seine ttf-fonts mitgeschickt. Er selbst ist allerdings nicht wirklich ein Profi. (So hat er z.B. die Datei mit fehlender Symbol geschickt "Ach, die Meldung krieg ich auch immer, aber bei mir auf dem Ausdruck sah es schon immer ganz gut aus")

Wenn ich die mitgelieferten Schriften lade, erhalte ich immer noch reichlich Fehlermeldungen, doch die "angemeckerten" Schriftschnitte sind lediglich Zeilenschaltungen oder außerhalb des Seitenformats.

Dies scheint meine Kollegin durch "Hinzuladen" einer oder mehrerer anderer Arials behoben zu haben... oder eben verschlechtert.

Ich bin fertig. Fix und alle. Aber die PDFs laufen jetzt ENDLICH zum Plotter.
Danke an alle.
ulli


als Antwort auf: [#195013]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
01.03.2021 - 05.03.2021

Persönlichkeitsentwicklung

Online
Montag, 01. März 2021, 00.17 Uhr - Freitag, 05. März 2021, 00.18 Uhr

Webinar

Personal Power Coaching - Um was geht es? ​ Potenzialentfaltung: Potenzial entdecken und entfalten Talente entdecken: Deine Talente und Fähigkeiten erkennen und loslegen Gewohnheiten: schlechte Gewohnheiten durch Positive ersetzen Selbstbewusstsein stärken: Dein Bewusstsein stärken Eigendynamik entwickeln: Mehr Erfolg durch Eigenverantwortung & Disziplin Ängste kontrollieren: Ängste als Antrieb nutzen Entscheidungen treffen: Mit mehr Mut an die Sache ran! Lebensenergie steigern: Deine Lebensenergie steigern und aufrechterhalten Ziele erreichen: Ziele setzen und übertreffen! Motivationssteigerung: Mehr Erfolg durch Selbstmotivation Selbstvertrauen: Selbstvertrauen auf- und ausbauen

Details:
https://www.snfa.ch/swiss-personal-power-birolisik

Ja

Organisator: Birol Isik

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.snfa.ch/swiss-personal-power-birolisik

Neuste Foreneinträge


Verknüpfung mit Format aufheben

Optionsfelder abhängig machen von Kontrollkästchen

Bilder verschieben sich nach dem Speichern und Kopiern der Datei

Kursivierung geht bei é und É verloren

Abbildungen auf 100 % bringen

Scriptphänomen alle 16 Steps

Alternative Acrobat Pro

Affinity Designer

Objekte in Texten lassen sich nicht mehr mit Maus auswählen, nurnoch als Text mit Cursor

Welches Grafiktablett wofür?
medienjobs