[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress unterschiedliche Überfüllung von CMYK in 2 Pantone

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

unterschiedliche Überfüllung von CMYK in 2 Pantone

berner
Beiträge gesamt: 179

23. Jul 2004, 11:23
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(1257 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Pros

Ich möchte einen hellen Text (fasr weiss) in zwei "Schwarze" Pantone unterschiedlich überfüllen:

Einmal nur aussparen (kein Problem),

und einmal, das der helle CMY-Text in die zweite Pantone verbreitert.

Kann man das?

Dank an Euch
Grüsse aus Biel
X

unterschiedliche Überfüllung von CMYK in 2 Pantone

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

23. Jul 2004, 13:09
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #99059
Bewertung:
(1257 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
NACHTRAG:

XPRESS 5.01 ist gemeint.

Meine Lösungen sind:
- Alle Texte doppelt führen und die darunter liegende Textbox mit der Pantone 1% einfärben

- oder alle texte im illustrator mit einem Filet machen.

wisst Ihr was anderes direkt in XPress?


als Antwort auf: [#99025]

unterschiedliche Überfüllung von CMYK in 2 Pantone

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18536

23. Jul 2004, 13:32
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #99070
Bewertung:
(1257 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo berner,

Lese ich das richtig?

Du willst eine fast weiße Farbe überfüllen?

Druckst du auf farbige Untergründe oder was soll das für einen sittlichen Nährwert haben?

Ansonsten: Vom Programm her kann man das sicher, sofern man separiert ausgibt, hat man dann auch was davon, aber nicht alles was Programme zulassen, sollte man auch tun ;-)

MfG

Thomas


als Antwort auf: [#99025]

unterschiedliche Überfüllung von CMYK in 2 Pantone

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

23. Jul 2004, 13:37
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #99074
Bewertung:
(1257 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja, das ist richtig

Wir müssen zwei Pantone Schwarz drucken, damit es richtig dunkel wird. Wenn man aber zwei Mal feinen Text druckt, wird einer sicher nicht exakt mit dem anderen stimmen. Deshalb soll ein Text etwas breiter sein.

Und da es Mehrsprachig ist, wird der 4-färber zuerst gedruckt und es ändern nur die zwei Pantone für den Sprachwechsel.

Ich habs noch nicht geschafft, einen Text in CMY so einzustellen, damit das ausgesparte Pantone breiter wird.

Hast Du was?

Danke


als Antwort auf: [#99025]

unterschiedliche Überfüllung von CMYK in 2 Pantone

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

23. Jul 2004, 14:01
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #99083
Bewertung:
(1257 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Juhuu…

Habs herausgefunden!!!

Mit MultiInk klappt auch das.

Danke trotzdem…


als Antwort auf: [#99025]

unterschiedliche Überfüllung von CMYK in 2 Pantone

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18536

23. Jul 2004, 14:46
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #99093
Bewertung:
(1257 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Schön das dich das freut,

nur hilft es dir keinen Deut weiter!

Wenn du 2 x Pantone Schwarz druckst, und einen Fehlpasser zwischen diesen beiden Drucken hast, kann das eigentlich nur zu einer Verschlankung der fast weißen Buchstaben führen. Da hilft ein Überfüllen des Textes nicht die Bohne.

Was bei sowas hilft, ist das was Quark für 4c Schwarz auch schon anbietet und sich unter der Option 'Überfüllungsauszug verbirgt.
Dort wird nur das Schwarz bzw. die Hauptfarbe ohne Überfüllung gedruckt, die anderen Farben werden dann 'unterfüllt', so ist dort, und nur dort, der Text fetter und kann nicht zu einer Verdünnung des Duktus führen bzw. bunte Blitzer produzieren.
MfG

Thomas


als Antwort auf: [#99025]

unterschiedliche Überfüllung von CMYK in 2 Pantone

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

23. Jul 2004, 15:08
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #99099
Bewertung:
(1257 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das funktioniert Separiert ganz sicher:
Ich habe hellen Text (C/M6Y6), den will ich in einem Pantone (nennen wir es A) Schwarz exakt haben, damit die Schrift so ist wie sie soll. Im zweiten Schwarz (nennen wir es B) will ich aber, das der NegativText breiter ist, damit man keine Probleme bei kleinen Verschiebungen im Druck kriegt.

Folgendes habe ich mit MultiInk gemacht:
Mein sehr helles Grau ist MultiInk mit C7%, M6%, Y6% und B0.1%!!!
Wenn im XPress nun der Text etwas verbreitert einen Übergriff produziert, ist dank den 0.1% die Pantone B etwas breiter ausgespart.

Und es geht doch…

Ich kann Dir auch das XPress senden, als Kursunterlage… ;-)

Danke für deinen Einsatz


als Antwort auf: [#99025]

unterschiedliche Überfüllung von CMYK in 2 Pantone

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 18536

23. Jul 2004, 17:13
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #99131
Bewertung:
(1257 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich muss zugeben das ich dein vorletztes Posting nicht so genau gelesen habe. Ich war noch auf dem Dampfer auf den du mich mit deinem 1. Posting geschickt hast:

> ...zwei "Schwarze" Pantone unterschiedlich überfüllen


- Aber du hast meins auch nicht gelesen ;-)

Da steht nämlich im Prinzip genau das drin was du gemacht hast.

> Ich kann Dir auch das XPress senden, als Kursunterlage… ;-)

Dasnke, ich halte mich dann doch lieber an die Methode wie es eigentlich gedacht ist ;-)

Deine Methode funktioniert m.E: nur wenn deine beiden Pantone Töne in der richtigen reihenfolge im Dokument liegen, da das unters Pantone nichts vom 2 drüberliegenden hellen Ton mitbekommt.
Deswegen weit oben , eng unten.

Erstellst du allerdings aus deinen beiden Pantone Farben eine Multiinkfarbe (gemischt aus Pantone A und B) so ist die Sache erledigt.

Vor allem hast du dann nicht mehr alles doppelt im Dokument herumliegen.


MfG

Thomas


als Antwort auf: [#99025]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.10.2020

Ortsunabhängig
Donnerstag, 29. Okt. 2020, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Wir stellen Ihnen in diesem kostenlosen ca. 30-minütigen Webinar das neueste Produkt aus dem Hause Enfocus vor. Enfocus bringt mit BoardingPass eine pfiffige Lösung auf den Markt, welche eingehende Daten auf die wichtigsten druckrelevanten Kriterien hin gleich im Mail-Browser prüfen lässt. Mit BoardingPass sind auch Kundenberater und Avor-/Vertriebs-Mitarbeiter in der Lage, eingegangene Druckdaten innerhalb ihres Mail-Programmes sofort zu prüfen und dem Auftraggeber eine leicht verständliche Rückmeldung über diese zu geben. Die Druckdaten müssen also gar nicht erst über den internen Workflow des Druckdienstleisters laufen, sondern können direkt auf druckrelevante Kriterien geprüft und auch begutachtet werden.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=292

Enfocus BoardingPass
Veranstaltungen
02.11.2020 - 03.11.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 02. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 03. Nov. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-basic

Neuste Foreneinträge


Indesign CC2021 verliert Speicherpfad von Dateien

bearbeitete jpg´s nicht mehr markiert

Pantone - reiner Buntaufbau

Suitcase von 3 Benutzern an 7 Rechnern?

Probleme mit dem Strukturbaum Acrobat Pro DC (barrierefrei)

PDF_RGB-AUSGABE

Suchescript um auf meinem webserver nach Namen oder nummern zu suchen

InDesign CC 2021: Neuerungen / New Features

Flächendeckung einer Datei

Bedingter Text
medienjobs