[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign unterschiedliche Textrahmen trotz Kopie?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

unterschiedliche Textrahmen trotz Kopie?

tocsin
Beiträge gesamt: 203

20. Mai 2006, 12:51
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(1171 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe ein Textfeld mit farbigem Rahmen (1-pt breit) erstellt, am unteren linken Rand wird ausgerichtet. Dabei wird dieses Textfeld auf der hellblauen Mittellinie ausgerichtet - so wie ich das möchte. Nun habe ich dieses Textfeld kopiert. Die Kopie wird dabei nicht mit der Mittellinie, sondern mit dem Außenrand der 1-pt-breiten Linie ausgerichtet. Ich kenne hier noch keine Möglichkeiten der Einstellungen.

Wo kann ich das ändern?

Gruß,
tc
X

unterschiedliche Textrahmen trotz Kopie?

ilona
Beiträge gesamt: 474

21. Mai 2006, 15:57
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #230420
Bewertung:
(1140 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Servus, tc,

nachdem den Beitrag schon viele gelesen haben und du immer noch keine Antwort hast, gehe ich mal davon aus, dass die anderen Leser, so wie ich, auch nicht recht wissen, was du meinst... hilf mal weiter:
1. in welcher ID-Version arbeitest du?
2. wie meinst du das mit "wird ausgerichtet"? automatisch? manuell? wie?

Gruß,
Ilona


als Antwort auf: [#230338]

unterschiedliche Textrahmen trotz Kopie?

tocsin
Beiträge gesamt: 203

21. Mai 2006, 17:34
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #230425
Bewertung:
(1134 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo Ilona,

zu 1: ID CS2 auf windows
zu 2: die Rahmen sind doch magnetisch und heften sich an Hilfslinien an. Ein Textrahmen ist ja normalerweise hellblau, was ja nur symbolischen Charakter hat (man muss ja einen Rahmen sehen können). Aber ich kann einem Rahmen ja ne Farbe zuweisen, wenn ich den Text eingerahmt haben möchte. Wenn ich diesen Rahmen nun 1pt breit mache, dann ragen 0,5pt nach innen, und 0,5pt nach außen. Jeweils von der blauen Rahmenlinie aus gesehen. Ab dem Momemt wo ich dem Rahmen nun eine Breite zuweise, richtet sich das Textfeld magnetisch nicht mehr mit der blauen Symbol-Linie an, sondern der äußere Rand des 1pt-breiten Rahmens wird magentisch. Verdammt kompliziert zu erklären...

Ich hoffe trotzdem, dass jemand das nachvollziehen kann. Dieses eine Mal hab ich nun ein Workaround geschaffen, in dem ich einfach nochmal den Rahmen, der korrekt ausgerichtet wird, kopiert habe. Seitdem ist das Phänomen nur ein einziges Mal wieder aufgetreten und es läßt sich nicht nachvollziehen. Mal ist es so, mal anders... Die Textrahmenoptionen hab ich durch, sind alle identisch.

Gruß,
tc


als Antwort auf: [#230420]

unterschiedliche Textrahmen trotz Kopie?

ilona
Beiträge gesamt: 474

21. Mai 2006, 17:45
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #230426
Bewertung:
(1132 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
aaahhja - verstanden (glaub ich...)

ich komme gerade an CS2 nicht ran, aber ich denke es ist dort dasselbe wie bei CS1: schau mal in der Konturenpalette bei dem mittleren Feld unter "Kontur ausrichten" nach, welche Option dort angewählt ist, Standard ist glaub ich die linke (Hälfte der Kontur ragt nach innen, Hälfte nach außen). Wenn du deine Kontur jetzt nach innen ausrichten lässt bleibt die Größe deines Textrahmens gleich und damit auch die magnetischen Ausricht-Optionen an Hilfslinien. Anders ausgedrückt: deine "blaue linie" ist jetzt wieder außen - stimmts?

Grüße,
Ilona


als Antwort auf: [#230425]

unterschiedliche Textrahmen trotz Kopie?

tocsin
Beiträge gesamt: 203

21. Mai 2006, 18:18
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #230430
Bewertung:
(1123 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ilona,

ich hab diesen Tipp probiert. Das sah zunächst gut aus, aber das ist es nicht, denn die blaue Linie bleibt immer außen. Mein Ziel ist, die blaue Linie magnetisch ohne Offset auszurichten, den Farbrahmen aber hälftig innen, hälftig außen zu haben. Die Konturenführung ändert mir nur die Rahmengröße ab und läßt den Farbrahmen aber immer ganz innen.

Gruß,
tc

edit 1: ah, jetzt seh ich was passiert, wenn man den Rahmen nach dem ändern noch mal anklickt. Ist ja ne Superfunktion, wenns nicht sofort geändert wird... Die Konturenführung, wie sich offenbar die blaue Linie nennt, wechselt zwar korrekt, aber der Magnetstreiben bleibt außen, statt mittig. Ist also nicht ganz das Richtige. Aber die Richtung stimmt ;-)


als Antwort auf: [#230426]
(Dieser Beitrag wurde von tocsin am 21. Mai 2006, 18:23 geändert)
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/