[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress unterstützt Quarkxpress Mehrkernprozessor?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

unterstützt Quarkxpress Mehrkernprozessor?

JoannaKerstin
Beiträge gesamt: 14

8. Jul 2011, 11:56
Beitrag # 1 von 15
Bewertung:
(5090 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo HDS Forum,

mein Chef will einen neuen Mac kaufen. Ihm schwebt dabei ein Mac Pro mit 2.93 GHz-Quad-Core Intel Xeon-Prozessor mit folgenden Spezifikationen vor:

Ein 2.93 GHz-Quad-Core Intel Xeon "Nehalem" Prozessor, 6 GB (drei 2 GB) von 1066 MHz DDR3 ECC-Speicher, 1 TB Serial ATA (3 Gb/s), 7.200 U/Min, Zwei 18-fache SuperDrive-Laufwerke (DVD±R DL/DVD±RW/CD-RW), ATI Radeon HD 4870-Grafikkarte mit 512 MB GDDR5-Speicher.

Weiß jemand von euch, ob QuarkXpress 8.5 darauf einwandfrei läuft?

Vielen Dank im Voraus für die Hilfe,

Liebe Grüße,

Joanna
X

unterstützt Quarkxpress Mehrkernprozessor?

Drienko
Beiträge gesamt: 4815

2. Aug 2011, 07:32
Beitrag # 2 von 15
Beitrag ID: #477270
Bewertung:
(4955 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Joanna

Solange ihr bei 10.6.x bleibt ja, siehe auch ->http://forums.quark.com/t/21811.aspx

.


als Antwort auf: [#475549]

unterstützt Quarkxpress Mehrkernprozessor?

JoannaKerstin
Beiträge gesamt: 14

3. Aug 2011, 16:17
Beitrag # 3 von 15
Beitrag ID: #477392
Bewertung:
(4901 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernd,

vielen Dank für die Info. Da kann ich ja meinem Chef den Auftrag geben mir einen neuen Mac zu kaufen :-)

LG,
Joanna


als Antwort auf: [#477270]

unterstützt Quarkxpress Mehrkernprozessor?

Drienko
Beiträge gesamt: 4815

3. Aug 2011, 19:00
Beitrag # 4 von 15
Beitrag ID: #477401
Bewertung:
(4872 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

Da habe ich mich nicht klar genug ausgedrückt.

QXP hat meines Wissens nach keine speziellen Mehrprozessor-Unterstützung,
allerdings läuft QXP auf solchen Systemen ohne Probleme.

Allerdings verteilen diese System die Last der einzelnen gleichzeitig laufenden Programme,
auf die einzelnen Kerne.

.


als Antwort auf: [#477392]

unterstützt Quarkxpress Mehrkernprozessor?

JoannaKerstin
Beiträge gesamt: 14

5. Aug 2011, 15:37
Beitrag # 5 von 15
Beitrag ID: #477551
Bewertung:
(4790 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernd,

mein Chef will mir einen neuen Rechner kaufen, da QXP auf meinem derzeitigen Mac bei jeden Speichervorgang die Eieruhr laufen lässt. Wenn ich automatisch alle 5 Minuten speichern eingestellt habe, stürzt der Mac sogar ab. Ohne automatische Speicherung bleibt QXP an, es dauert bloß immer etwas länger.

Mein Freund meint, es läge daran, dass in meinem der zeitigen Mac (iMac) mit einem Intel Core i-Prozessoren eine Intel-Core-Mikroarchitekturverbaut wird die nicht so leistungsstark ist wie die in Prozessoren die in einem Tower verbaut werden. Zu Hause auf meinem Mac läuft QXP reibungslos obwohl ich weniger Arbeitsspeicher habe. Und das ist kein All-in-One-Computer.

Mein Chef wollte sowieso einen neuen Mac kaufen und wollte nur von mir wissen, ob es Probleme mit einem Mehrkernprozessor geben könnte. Wenn es also, wie du sagtest, QXP auf solchen Systemen ohne Probleme läuft, dann steht dem Kauf eines o.g. Mac Pro Nichts entgegen, oder?
Kannst du diese Aussage so unterstützen?

LG,

Joanna


als Antwort auf: [#477401]

unterstützt Quarkxpress Mehrkernprozessor?

Polylux
Beiträge gesamt: 1768

5. Aug 2011, 16:25
Beitrag # 6 von 15
Beitrag ID: #477557
Bewertung:
(4780 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ JoannaKerstin ] es läge daran, dass in meinem der zeitigen Mac (iMac) mit einem Intel Core i-Prozessoren eine Intel-Core-Mikroarchitekturverbaut wird die nicht so leistungsstark ist wie die in Prozessoren die in einem Tower verbaut werden.


Hallo ihr zwei,

wenn Du einen Core-i-Prozessor von Intel einsetzt und bei jedem Speichervorgang die Eieruhr läuft, dann liegt das bestimmt nicht am Prozessor. So leistungshungrig ist Quark XPress nun auch wieder nicht.
Da liegt bestimmt irgendwo anders der Hund begraben.

Evtl. sind die XPress-Dateien überdimensional groß, oder Du speicherst irgendwohin ins Netzwerk, wo da ein Flaschenhals liegt. Vielleicht sind auch irgendwelche Rechte auf dem Mac nicht in Ordnung.

Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass mit einem Core-i eines iMacs es wesentlich langsamer geht, als mit einem Core-i- eines MacPro.
Sicher sind die MacPros schneller, aber hat das wirklich was mit Deinem Problem zu tun und ist es bei Quark XPress so ausschlaggebend.

Nur so ein Bauchgefühl, zur genauen Suche kenne ich mich mit den Macs zu wenig aus ... und wenn der Chef eh einen neuen Rechner kaufen will ...

Viele Grüße und schönes Wochenende


als Antwort auf: [#477551]

unterstützt Quarkxpress Mehrkernprozessor?

Thobie
Beiträge gesamt: 4027

5. Aug 2011, 16:56
Beitrag # 7 von 15
Beitrag ID: #477559
Bewertung:
(4767 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Funktion des automatischen Speicherns ist mehr als mit Vorsicht zu genießen. Gerade wenn Du mit großen Buch- oder Katalog-Dateien zu tun hast. Wenn Du dann Intervalle von 5 Min. eingestellt hast, dann kannst Du eben jedesmal vielleicht 1 Min. nichts machen, weil QXP erstmal das ganze Projekt speichert. Dann wieder 4 Min. arbeiten …

Und wenn Du trotzdem weiterarbeitest und sich zum Beispiel der Puffer der Tastatur ob zu vieler eingegebener Ziffern/Zeichen verschluckt, weil er sie nicht mehr verarbeiten kann, dann verabschiedet sich QXP eben und stürzt ab.

Ich persönlich schlage da lieber vor, das absolute und ultimative Tastaturkürzel, das JEDER Computernutzer in JEDEM Proramm kennen muss, AUTOMATISCH alle 3–4 Min. manuell auszuführen: Apfel+S bzw. STRG+S für das manuelle automatische Speichern. Das gehört in jede Computerschulung in Kapitel 1 in die ersten 5 Min. der Schulung. Und sollte so automatisiert sein, dass man es gar nicht mehr erwähnen oder daran denken muss.

Liebe Grüße



Thobie


als Antwort auf: [#477557]

unterstützt Quarkxpress Mehrkernprozessor?

aue
Beiträge gesamt: 702

5. Aug 2011, 19:00
Beitrag # 8 von 15
Beitrag ID: #477567
Bewertung:
(4742 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thobie,

ich kann dir da nur voll zustimmen - mit einer Ergänzung: ich würde die automatische Sicherungskopie aktivieren, mir reicht eine Vorversion.

Schöne Grüße
Andreas


als Antwort auf: [#477559]

unterstützt Quarkxpress Mehrkernprozessor?

mguenther
Beiträge gesamt: 1539

5. Aug 2011, 20:05
Beitrag # 9 von 15
Beitrag ID: #477570
Bewertung:
(4728 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Johanna,

ich nutze zuhause genau den gleichen Rechner, iMac6,1 24", nur mit 4GB und Snow Leopard und natürlich QuarkXPress 8.5.1 (sowie 6.5, 7.5 und 9) und es läuft schnell. Das letzte Buch ist darauf entstanden.

Es liegt mit Sicherheit an etwas anderem (wie Polylux bereits bemerkte).

Aber wenn der Chef eh einen neuen Rechner kaufen möchte... ich würde heutzutage zu einer kleinen SSD greifen (256 GB oder so) für die Startpartition und einer großen HD zum Arbeiten, sowie 8 GB RAM. Welcher Core-i ist für QuarkXPress eher uninteressant, für Photoshop schon (und vor allem die Grafikkarte).

Ich weiß von einem Problem von Picture Effects in QuarkXPress, das nur bei 12 Cores auftritt (8 Cores und weniger haben keine). Apple bietet nur ein einziges Modell mit 12 Cores an, also vielleicht das dann gerade nicht nehmen.

Und Achtung, falls Lion (Apple wird neue Rechner garantiert damit ausliefern): Erst QuarkXPress 9.1 (Ende August) wird Lion unterstützen.

Gruß
Matthias


als Antwort auf: [#477551]

unterstützt Quarkxpress Mehrkernprozessor?

JoannaKerstin
Beiträge gesamt: 14

9. Aug 2011, 14:08
Beitrag # 10 von 15
Beitrag ID: #477752
Bewertung:
(4594 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Liebe Leute vom HDS-Forum,

erstmal vielen Dank für die vielen Antworten :-)

Inzwischen bin aus dem Urlaub zurück und mein Chef hat sich doch entschlossen keinen neuen Rechner zu kaufen. Statt dessen hat er eine SSD eingebaut. Das hat wirklich um einiges die Geschwindigkeit des Macs verbessert.

@ Thobie:
das mit dem "automatisch sichern" per Tastenkürzel ist mir schon in Fleisch und Blut übergegangen. (es geht schon so weit, dass ich manchmal nach dem Hausputz Apfel+S drücken will, um den Zustand der sauberen Wohnung zu sichern :-))

@ Polylux:
ja, die Dateien sind Telefonbücher inklusive Anzeigen und werden schnell mal 20 MB groß. Aber ich arbeite nur lokal. Muss ich dann auch Zugriffsrecht ggf. reparieren?

Auf QuarkXPress 9 werde ich wohl nicht so schnell umsteigen können, da wir hier im Haus mit einem selbst gestrickten Programm arbeiten, das den Umbruch der Telefoneinträge in die QuarkXPress-Dateien managet. Und das ist nicht kompatibel mit der neuner Version von QXP.

Liebe Grüße und
erfolgreiche Arbeitswoche,

Joanna


als Antwort auf: [#477559]

unterstützt Quarkxpress Mehrkernprozessor?

Drienko
Beiträge gesamt: 4815

9. Aug 2011, 14:12
Beitrag # 11 von 15
Beitrag ID: #477754
Bewertung:
(4588 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Joanna

Die Xtension für QXP8 laufen in der Regel auch mit QXP9, zumindest ist mir nichts anderes bekannt.

.


als Antwort auf: [#477752]

unterstützt Quarkxpress Mehrkernprozessor?

Polylux
Beiträge gesamt: 1768

10. Aug 2011, 08:38
Beitrag # 12 von 15
Beitrag ID: #477807
Bewertung:
(4529 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ JoannaKerstin ] ja, die Dateien sind Telefonbücher inklusive Anzeigen und werden schnell mal 20 MB groß. Aber ich arbeite nur lokal. Muss ich dann auch Zugriffsrecht ggf. reparieren?

Nee, 20 MB sollte kein Problem sein. Ich dachte eher an viele Seiten mit hochaufgelösten Vorschau Bildern, welche das Dokument mehrere Hundert MB groß werden lassen. Ungünstig sind auch JPGs direkt aus der Kamera in Originalgröße, welche aber nur mit 15% platztiert werden. Sowas macht die QXP-Datei groß und Quark langsam. Dürfte bei Dir aber nicht der Fall sein.

Evtl. hast Du zu viele Seiten in EINEM Dokument, da vielleicht etwas unterteilen oder die Buchfunktion nutzen.


als Antwort auf: [#477752]

unterstützt Quarkxpress Mehrkernprozessor?

JohanneS.
Beiträge gesamt: 1057

10. Aug 2011, 09:45
Beitrag # 13 von 15
Beitrag ID: #477815
Bewertung:
(4518 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin Joanna,

Deine Telefonbücher haben sicher nicht nur viele Anzeigen, sondern auch mehrere Spalten. Bei mehrspaltigen Textrahmen habe ich die Erfahrung gemacht, dass XPress dann langsam wird.
Ebenso bei häufigem Stilvorlagenwechsel oder -anwenden, weil jede einzelne Zeile ein eigener Absatz ist — das wird bei Dir auch so sein.
Was tun? Eventuell keine mehrspaltigen Textrahmen, sondern einzelne Textrahmen verwenden, was ich nie ausprobiert habe bei meinen Lexika. Gegen das dann nötige manuelle Verknüpfen (sonst wirst Du ja verrückt bei sechs Spalten über 1400 Seiten oder so!) gibt es XTensions oder XPress 9 oder auch dies hier: http://www.hilfdirselbst.ch/...i?post=443035#443035.

Grüße
Johannes


als Antwort auf: [#477807]
(Dieser Beitrag wurde von Drienko am 10. Aug 2011, 12:26 geändert)

unterstützt Quarkxpress Mehrkernprozessor?

JoannaKerstin
Beiträge gesamt: 14

11. Aug 2011, 12:25
Beitrag # 14 von 15
Beitrag ID: #477958
Bewertung:
(4455 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin Johannes,

hab Dank für deine Antwort.

Ja, häufigem Stilvorlagenwechsel trifft zu. Dafür haben wir aber nur einzelne Textrahmen. Und diese sind auch über die Musterseiten verknüpft.

Schöne Grüße,

Joanna


als Antwort auf: [#477815]

unterstützt Quarkxpress Mehrkernprozessor?

JoannaKerstin
Beiträge gesamt: 14

11. Aug 2011, 12:30
Beitrag # 15 von 15
Beitrag ID: #477960
Bewertung:
(4452 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Polylux ] Evtl. hast Du zu viele Seiten in EINEM Dokument,..


Hallo Thomas,

die Dateien haben allerhöchsten 80 Seiten. Gilt das schon als "zu viele"?

LG,

Joanna


als Antwort auf: [#477807]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2022

Online
Donnerstag, 01. Dez. 2022, 10.00 - 10.45 Uhr

Webinar

Die drei ColorLogic-Programme ZePrA, CoPrA und ColorAnt sind in neuen Versionen mit vielen neuen Funktionen im Jahr 2022 veröffentlich worden oder werden in Kürze veröffentlicht (ColorAnt 9). In unserem ca. 45 minütigen kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen einige dieser neuen Funktionen mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Produktivitätssteigerungen.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=311

ColorLogic Update-Webinar ZePrA 10, CoPrA 9 und ColorAnt 9
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/