[GastForen PrePress allgemein CMS (Color-Management) verschiedene Materialien,pdfx3

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

verschiedene Materialien,pdfx3

OlliDruck
Beiträge gesamt: 529

18. Okt 2004, 21:32
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(814 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo,

eine frage:

ich hab ser viele verschiedene materialien die ich bedrucken muss. alle profilkurven dafür sind schon erstellt und eigentlich läuft alles recht gut im betrieb.

kaum ein kunde der reklamiert dass die farben nicht stimmen.

doch komisch find ich:

wenn ich pdf erstelle füge ich kein profil hinzu. beim rippen wähl ich dann das jeweilige profil für das matrial erst aus, und rippe es mit dieser matrialkurve.

eigentlich sollten doch pdf geräteunabhängig erstellt werden. doch les ich hier im forum immer: farbprofil ins pdf einbetten.

5 drucker X 3 Matrialien = 15 profile

wenn ich nun pdf für drucker x und matrial y erststelle, das genau profil des matrials eingebe, dann kann ich diese pdf nicht auf drucker a und matrial b verwenden.

ist es nicht besser profile erst beim rip prozess zu verwenden?


ich steh voll an, irgendwas versteh ich da nicht,danke für jede hilfe
X

verschiedene Materialien,pdfx3

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19079

19. Okt 2004, 19:27
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #117040
Bewertung:
(814 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Olli,

deine bisherige vorgehensweise ist doch die:

deine PDFs bekommen einen Outputintent mit, damit wewiss dann das RIP wie die Farben gemeint sind und verrechnet sie mit Hilfe der Geräte/Materialprofile, so dass das herauskommt, was gewünscht ist.
Wenn deine PDFs immer die gleichen CMYK Definitionen enthalten, AKA Hausstandard, so kannst du dir das auch sparen, dannwerdn die CMYK einfach as is hergenommen und per Druckerprofil hingebogen.

Was dein zweiten Ansatz angeht, wäre folgende Vorgehensweise:

Du transformierst in PS jedes Bild von euerm Hausstandard in das Profil der geplanten Ausgabe. Aber hier würdest du dann Druck aus dem Programm, PDF erzeugung _und_ Ausdruck völlig ohne Profile fahren. Denn in Photoshop wurde schon dafür gesorgt, das die Farbe die du willst (mal angenommen 50% Cyan lt. EuroscaleV2), so in eine CMYK Wert deiner Drucker/Matrialkombination umgerechnet, das exakt der 50% Cyan euroskalen Farbeindruck gedruckt wird.

Erklärt es das?

Geräteneutral bedeuteet ja nur im Falle von XYZ oder Lab Definitionen, das man auf Profile verzichten kann. AdobeRGB sRGB und ECI-RGB benötigen eben auch ein Profil, wo drinsteht, wie sie gemeint sind.

MfG

Thomas


als Antwort auf: [#116711]

verschiedene Materialien,pdfx3

OlliDruck
Beiträge gesamt: 529

20. Okt 2004, 21:06
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #117362
Bewertung:
(814 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
heisst das: egal welches profil ich einbette... das rip verwirft es aber braucht es als anhaltspunkt?

beispiel:

*ich erstell pdf mit einem farbprofil
*ich erstell pdf ohne farbprofil

beides mal kommt das selbe raus nach dem rippen?

ich suche schon lange nach guter fachlektüre, nur momentan hab ich daheim kein internet...

sitz gerade in nem quark express 6 kurs, mit internetanschlss, sollte eigentlich aufpassesen;)

cu l8er, thx


als Antwort auf: [#116711]

verschiedene Materialien,pdfx3

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19079

20. Okt 2004, 22:54
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #117386
Bewertung:
(814 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Olli,

> *ich erstell pdf mit einem farbprofil
> *ich erstell pdf ohne farbprofil

> beides mal kommt das selbe raus nach dem rippen?

Für den Fall, das das RIP dein angehängtes Profil als default Farbraum für unprofiliertes ansieht: Ja!

Also für genau ein Profil gilt deine Vermutung. Aber für alle anderen nicht.
Wenn das aber z.B. dein CMYK Arbeitsfarbraum ist, ist es ok so.
Zumindestens Hausintern. Gefährlich wird's, wenn's ohne Profil ausser Haus geht. Oder wie hier in der letzten Zeit leider des öfteren:
Bilder profiliert abgeliefert... als erstes werden in der Druckerei mal die Profile rausgeschmissen... :-(


MfG

Thomas


als Antwort auf: [#116711]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022