[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign vertikalen Text in Textrahmen einfügen ( Buchrücken schreiben/formatieren)-Wie

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

vertikalen Text in Textrahmen einfügen ( Buchrücken schreiben/formatieren)-Wie

steffenkb
Beiträge gesamt: 4

5. Jan 2010, 22:51
Beitrag # 1 von 21
Bewertung:
(14941 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

Wie kann ich einen vertikalen Text in einen Textrahmen einfügen, so dass ich einen Buchrücken schreiben und formatieren kann.

Wo ist das entsprechende Werkzeug in InDesign 4 (CS2)

Danke,
Steffen
X

vertikalen Text in Textrahmen einfügen ( Buchrücken schreiben/formatieren)-Wie

Quarz
Beiträge gesamt: 3555

6. Jan 2010, 07:59
Beitrag # 2 von 21
Beitrag ID: #429291
Bewertung:
(14893 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Steffen,

ich hab es mal ausprobiert und bin mit folgender
Formatierung zu einem Ergebnis gekommen.

Hinter jedem Buchstaben eine Leertaste setzen
und dann den Textrahmen schmal ziehen.


Vielleicht gibt es ja noch eine andere Lösung.


So ganz nebenbei.
In China ist es üblich, Zeichen senkrecht anzuordnen.
Aber bei uns? Unsere Sehgewohnheiten sind nicht dafür
'ausgerichtet'.

Gruß
Quarz

--------------------------------------------
InDesign CS4 ver6.04 | WinXP SP3



als Antwort auf: [#429284]

vertikalen Text in Textrahmen einfügen ( Buchrücken schreiben/formatieren)-Wie

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2762

6. Jan 2010, 08:35
Beitrag # 3 von 21
Beitrag ID: #429293
Bewertung:
(14880 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ohne so etwas in InDesign je gemacht zu haben, würde ich vermuten:
Textrahmen mit Text um 90° drehen:
Transformieren-> drehen -> 90°, oder?


als Antwort auf: [#429284]

vertikalen Text in Textrahmen einfügen ( Buchrücken schreiben/formatieren)-Wie

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6269

6. Jan 2010, 09:40
Beitrag # 4 von 21
Beitrag ID: #429297
Bewertung:
(14859 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
InDesign hat ein Werkzeug für senkrechten Text, wahrscheinlich aus von Quarz genannten Gründen.
Da man in Photoshop eher mal Text vergewaltigen muss, hats da immerhin eins.


als Antwort auf: [#429293]

vertikalen Text in Textrahmen einfügen ( Buchrücken schreiben/formatieren)-Wie

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2762

6. Jan 2010, 10:01
Beitrag # 5 von 21
Beitrag ID: #429299
Bewertung:
(14846 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Singelmann,

ich glaube, ich habe die Übersicht verloren und habe vielleicht die Frage von Steffen falsch verstanden.

Aus "Buchrücken" schloss ich halt auf das Aussehen, was hier bei meinen Büchern vor Augen habe, während die Antwort von Quarz ja wohl dies bedeutet:

B
u
c
h
r
ü
c
k
e
n

wobei dann das Absatzformat "zentrieren" enthalten sollte.

Antwort auf: InDesign hat ein Werkzeug für senkrechten Text


Ich lerne gerne dazu und möchte nicht dumm sterben, verraten Sie mir, wo ich dieses Werkzeug finde?

Ich arbeite nicht mit Photoshop, hat Photoshop solch ein Werkzeug und InDesign nicht, im Gegensatz zu Ihrem ersten Satz?


als Antwort auf: [#429297]

vertikalen Text in Textrahmen einfügen ( Buchrücken schreiben/formatieren)-Wie

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4684

6. Jan 2010, 10:35
Beitrag # 6 von 21
Beitrag ID: #429304
Bewertung:
(14821 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
In Photoshop gibt es das Vertikale-Text-Werkzeug. Das gibt es in InDesign nicht.

Die Idee von Quarz find ich gut.


als Antwort auf: [#429299]

vertikalen Text in Textrahmen einfügen ( Buchrücken schreiben/formatieren)-Wie

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6269

6. Jan 2010, 10:39
Beitrag # 7 von 21
Beitrag ID: #429305
Bewertung:
(14812 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Au wei au wei au wei.
Wo hatte ich denn da meine Gedanken....
"InDesign hat kein Werkzeug für senkrechten Text", sollte es heißen


als Antwort auf: [#429299]

vertikalen Text in Textrahmen einfügen ( Buchrücken schreiben/formatieren)-Wie

Freunek
Beiträge gesamt: 1464

6. Jan 2010, 10:47
Beitrag # 8 von 21
Beitrag ID: #429306
Bewertung:
(14803 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ WernerPerplies ]
Antwort auf: InDesign hat ein Werkzeug für senkrechten Text


Ich lerne gerne dazu und möchte nicht dumm sterben, verraten Sie mir, wo ich dieses Werkzeug finde? Ich arbeite nicht mit Photoshop, hat Photoshop solch ein Werkzeug und InDesign nicht, im Gegensatz zu Ihrem ersten Satz?


Moin Werner,
genauso sehe ich das. Ich kann nämlich in IDesign auch kein Werkzeug für solchen Vertikaltext finden. Wahrscheinlich hat Herr Singelmann beim Tippen einfach ein "k" vergessen und meinte "kein" Werkzeug.

mfg
Günther


als Antwort auf: [#429299]

vertikalen Text in Textrahmen einfügen ( Buchrücken schreiben/formatieren)-Wie

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4684

6. Jan 2010, 10:47
Beitrag # 9 von 21
Beitrag ID: #429307
Bewertung:
(14802 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Was auch geht aber mühsam ist:

Den Text mit dem "Text auf Pfad Werkzeug" erstellen, Optionen Treppenstufen, Laufweite im Text z.B. 500, Absatz zentriert.

Der Haken: Das letzte Zeichen steht im Zusammenspiel Laufweite/Absatzausrichtung zu weit rechts und man müsste ein weiteres unsichtbares Zeichen an dieser Stelle einfügen.


als Antwort auf: [#429305]
(Dieser Beitrag wurde von Kai Rübsamen am 6. Jan 2010, 10:48 geändert)

vertikalen Text in Textrahmen einfügen ( Buchrücken schreiben/formatieren)-Wie

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2762

6. Jan 2010, 10:47
Beitrag # 10 von 21
Beitrag ID: #429308
Bewertung:
(14801 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
shit happens ;-)

danke für die Klarstellung.


als Antwort auf: [#429305]

vertikalen Text in Textrahmen einfügen ( Buchrücken schreiben/formatieren)-Wie

rheinsatz
Beiträge gesamt: 326

6. Jan 2010, 12:32
Beitrag # 11 von 21
Beitrag ID: #429320
Bewertung:
(14710 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo quarz,

das ist aber gefährlich, da ein großes W und zwei I so evtl. probleme machen könnten.

warum nicht nach jedem zeichen einen zeilenumbruch? dann hätte man bei gemischter schreibweise auch die möglichkeit, individuelle zeilenabstände zu ermöglichen.

gruß
hanno


als Antwort auf: [#429291]
(Dieser Beitrag wurde von rheinsatz am 6. Jan 2010, 12:33 geändert)

vertikalen Text in Textrahmen einfügen ( Buchrücken schreiben/formatieren)-Wie

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6269

6. Jan 2010, 12:46
Beitrag # 12 von 21
Beitrag ID: #429323
Bewertung:
(14699 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Jede Lösung krankt daran, dass kein vernünftiges Kerning stattfindet. Ein n bekommt genausoviel Raum wie ein K oder ein _.
Hier heißt es also, eine Menge manuelle Arbeit zu investieren...


als Antwort auf: [#429320]

vertikalen Text in Textrahmen einfügen ( Buchrücken schreiben/formatieren)-Wie

Quarz
Beiträge gesamt: 3555

6. Jan 2010, 12:57
Beitrag # 13 von 21
Beitrag ID: #429328
Bewertung:
(14685 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Gerald,

wenn man Hannos Vorschlag nimmt (Zeilenumbruch) und
das Ganze auf zentriert stellt, dann stehen die verschieden
breiten Buchstaben wenigstens richtig untereinander.

So müßte es eigentlich gehen.

Gruß
Quarz

--------------------------------------------
InDesign CS4 ver6.04 | WinXP SP3



als Antwort auf: [#429323]

vertikalen Text in Textrahmen einfügen ( Buchrücken schreiben/formatieren)-Wie

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6269

6. Jan 2010, 13:33
Beitrag # 14 von 21
Beitrag ID: #429338
Bewertung:
(14661 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Der Vollständigkeit halber anbei ein Snippet mit den beiden möglichen Herangehensweisen.

Es wurde noch gar nicht erwähnt, dass man mit
Code
(.) 

und
Code
$1\n 

nach jedem Zeichen einen harten Zeilenumbruch einfügen kann.


als Antwort auf: [#429328]
Anhang:
senkrecht.idms.zip (9.98 KB)

vertikalen Text in Textrahmen einfügen ( Buchrücken schreiben/formatieren)-Wie

Quarz
Beiträge gesamt: 3555

6. Jan 2010, 13:37
Beitrag # 15 von 21
Beitrag ID: #429341
Bewertung:
(14650 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Gerald,

doch, daran hatte ich auch schon gedacht.

Dann habe ich mir aber gedachte, dass das
'mit Kanonen auf Spatzen geschossen' wäre.

Gruß
Quarz

--------------------------------------------
InDesign CS4 ver6.04 | WinXP SP3



als Antwort auf: [#429338]
X