[GastForen Archiv Adobe GoLive was genau ist die index.html Seite u. wie behandle ich sie?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

was genau ist die index.html Seite u. wie behandle ich sie?

zaza
Beiträge gesamt: 81

17. Okt 2006, 16:15
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(1810 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Liebes Forum,

schon wieder eine (dumme) Frage, die sich mir beim Bau meiner ersten eigenen Site stellt:
Mir ist einfach nicht ganz klar, was die Seite index.html eigentlich darstellt u. wie ich sie behandeln soll.

Meine Site soll eine Startseite beinhalten, dazu eine Reihe weitere Seiten, die ich als gleichberechtigt betrachte. Alles Seiten sollen voraussichtl. mit allen (inkl. Startseite) verlinkt sein.

Kann ich für den Bau meiner Startseite die index.html-Seite benutzen, oder spricht da irgendwas dagegen?
Falls ja: wie ich gerade gelernt habe, muss ich ja jede Seite korrekt benennen - darf ich dann die index.html-Seite ebenfalls umbenennen, z.B. in "home"?

Sorry, aber trotz Recherche im Forum konnte ich das für mich nicht klären...

Vielen Dank!
zaza
X

was genau ist die index.html Seite u. wie behandle ich sie?

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

17. Okt 2006, 17:03
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #257026
Bewertung:
(1805 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zaza,

>> was die Seite index.html eigentlich darstellt

Das ist die erste Seite, die im Browser angezeigt wird, wenn jemand Deinen Domainnamen in die Adresszeile des Browser eintippt.

>> Kann ich für den Bau meiner Startseite die index.html-Seite benutzen

Ja.

>> darf ich dann die index.html-Seite ebenfalls umbenennen

Das hängt von der Konfiguration Deines Webservers ab,
diese Frage kann Dir also nur Dein Provider beantworten.

Gruß Sabine


als Antwort auf: [#257007]

was genau ist die index.html Seite u. wie behandle ich sie?

zaza
Beiträge gesamt: 81

17. Okt 2006, 19:07
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #257049
Bewertung:
(1794 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Sabine,

vielen Dank für die Antwort.

Dann noch 2 Fragen:
es heißt doch, dass man die index.html-Seite immer an (sinngemäß) oberster Stelle liegen haben muss. Wie und wo stelle ich das ein, oder muss ich mich überhaupt darum kümmern?

Könnte ich die index-Seite auch komplett unbenutzt lassen u. lade sie dann quasi einfach nur leer mit hoch?

Gruß und danke,
zaza


als Antwort auf: [#257026]

was genau ist die index.html Seite u. wie behandle ich sie?

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

17. Okt 2006, 19:41
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #257051
Bewertung:
(1793 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zaza,

die index.html muß im Rootverzeichnis liegen.
Das Rootverzeichnis stellt Dein Provider ein.
Du kannst per FTP oder sftp darauf zugreifen und dort Dateien speichern.
Natürlich kannst Du auch eine leere index.html auf dem Webserver speichern.

Gruß Sabine


als Antwort auf: [#257049]

was genau ist die index.html Seite u. wie behandle ich sie?

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9471

17. Okt 2006, 20:32
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #257056
Bewertung:
(1783 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ SabineP ] Natürlich kannst Du auch eine leere index.html auf dem Webserver speichern


Was aber natürlich keinen Sinn macht.... ;-)


als Antwort auf: [#257051]

was genau ist die index.html Seite u. wie behandle ich sie?

zaza
Beiträge gesamt: 81

17. Okt 2006, 23:24
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #257069
Bewertung:
(1771 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Sabine (und Dirk),

Ähmmm... im Rootverzeichnis befindet sich dann also alles, was ich hier im Stammordner habe, oder?

... und um's nochmal klar zu machen:
ich muss also auf jeden Fall die index.html auf dem Webserver speichern, egal ob ich da jetzt Inhalte (z.B. die meiner Startseite) draufpacke oder keine?

Gruß
zaza


als Antwort auf: [#257051]

was genau ist die index.html Seite u. wie behandle ich sie?

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

18. Okt 2006, 09:03
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #257101
Bewertung:
(1759 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zaza,

>> Ähmmm... im Rootverzeichnis befindet sich dann also alles, was ich hier im Stammordner habe, oder?

Ja, wenn der Stammordner von der Golive-Seite gemeint ist.

>> ich muss also auf jeden Fall die index.html auf dem Webserver speichern

Du kannst die index.html auch weglassen, wenn es keine Links auf diese Seite gibt.
Aber dann kann die Startseite index.html auch niemand sehen beim Aufruf Deines Domainnamens.


als Antwort auf: [#257069]
(Dieser Beitrag wurde von SabineP am 18. Okt 2006, 09:05 geändert)

was genau ist die index.html Seite u. wie behandle ich sie?

zaza
Beiträge gesamt: 81

18. Okt 2006, 11:05
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #257142
Bewertung:
(1748 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Sabine,

alles klar, vielen Dank nochmal!

Gruß
zaza


als Antwort auf: [#257101]
X

Aktuell

PDF / Print
enfocus_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
16.07.2024

Online
Dienstag, 16. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 16.07.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 30.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen Anlage von Beschnittzugaben Automatische Erzeugung der Schnittkontur Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen ... IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix2Switch ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
30.07.2024

Online
Dienstag, 30. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 16.07.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 30.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen Anlage von Beschnittzugaben Automatische Erzeugung der Schnittkontur Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen ... IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix2Switch ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow